Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Social Media

  Folge uns auf Facebook...

logo-fanpage-original

Externes Menü


...schließen
Bitte Grafiken klicken und dann Info lesen
Titel

Aktuelle Berichte über Hundeliebe - grenzenlos

Liebe Freunde der Hunde in Not,

auf dieser Website, neu seit dem 22. Januar 2011, finden Sie die aktuellen Berichte über "unsere" Schützlinge, ihre Geschichten und Schicksale und über die Menschen, die sich um sie sorgen.

 

Der Verein Hundeliebe - grenzenlos e. V. vermittelt Hunde in Not und unterstützt Tierschutzaktivisten vor Ort. Besonders auch für Fellnasen aus Tötungsstationen, die sonst niemanden haben der ihnen hilft, der sie beschützt und umsorgt und tagtäglich - für sie einsteht.

Wir suchen stets: * Pflegestellen * Flugpaten * Spenden und Hilfe * Danke!

 

...oder einfach nur engagierte Tierschützer, die im weiten Netz herumstöbern, aufmerksam lesen und gucken, was in der Welt so vor sich geht und ob sie irgendwo, irgendwie helfen können….

So wurde auch der schöne Lennon auf unserer Seite gefunden.

Lennon, der ja in der Tötungsstation auf Zypern grad in seinem „eigen Saft“ schmoren muss, weil er als Siberian Husky ein Fell besitzt, das für die Nordischen Ländern gedacht ist und nicht für die Temperaturen einer Mittelmeerinsel….

 

Wir hatten kaum eine Hoffnung, dass wir Lennon würden vermitteln können, wollten es aber natürlich auf jeden Fall versuchen.

Kaum eingesetzt, rief mich eine Frau aus München an und wollte sich gerne mit mir über Lennon unterhalten.

Ich erzählte ihr, wo Lennon grad ist, nämlich in einer Tötungsstation, wo es sehr voll, laut, stinkig ist und vor Ungeziefer nur so wimmelt.

Frau Handschke hört sich meinen Bericht schweigend an und sagte dann nur: „den hol ich da raus, das geht so nicht, dass kann man doch nicht machen.“
Dann haben wir angefangen einen Plan zu machen. Eine Pflegestelle musste her, die Frage geklärt werden, wie kommt der Hund nach München? Wer bezahlt das alles….?! und die Flugbox muss auch wieder zurück in den Norden….

„Unsere“ Hunde landen ja beanntlicherweise  immer in Hamburg und nur recht selten haben wir Flugpaten in andere Städte.

Aber auch dort sollte der Zufall oder hatten wir bzw. Lennon einfach „nur“ Glück, uns zu Hilfe kommen.

Es gibt einen Flugpaten am 07.07. von Zypern nach München und dieser Flug ist jetzt für Lennon gebucht!!!

Eine ganz erstaunliche Leistung hat Uli Handsche vollbracht, denn jetzt musste ja noch ein Platz für Lennon gefunden werden.

Sie hat mit viel Einsatz, mit noch viel mehr E-Mails und Telefonaten, alles angeschrieben was ihr Mailadressbuch hergab und nachgefragt, ob irgendjemand nicht doch noch ein Plätzchen für diesen jungen Hund hat, ….um ihn somit vor dem einschläfern zu retten.

Schließlich war da ja der Flugpate am 07.07. nach München. Wenn wir keine Pflegestelle gefunden hätten, dann würde Lennon auch nicht ausfliegen können….

UND SIE HAT ES GESCHAFFT !!!

Letztendlich brauchte Uli Handschke gar nicht so weit gucken, Hilfe fand sich im Freundeskreis, bei erfahrenen Hundeliebhabern, die Lennon jetzt erst einmal aufnehmen, aufpäppeln werden, damit er dann in ein schönes Zuhause vermittelt werden kann.

Lennons großer Tag steht noch bevor……

Wir drücken alle ganz, ganz fest die Daumen, dass jetzt nichts mehr schief geht und er in sein neues Leben wird starten können.

Wir werden wieder berichten, hoffentlich auch mit ein paar Bildern, von der Ankunft.

Wieder ein ganz besonderer Seestern der seinen Weg ins Meer zurück finden wird. Wie schön......



Michaela Kruse Alpers

Kommentare  

 
#3 LennonMichaela Kruse-Alpers 2012-07-02 12:10
zitiere kerstin gansel:
Schöne Nachricht, manchmal fügt sich Vieles einfach...
Ich könnte die Flugbox von München am 16.07. gen Norden mitnehmen, wäre damit geholfen??


Hallo Frau Gansel,
ich würde gerne mal mit Ihnen über Ihren Vorschlag reden, mögen Sie mich bitte mal anrufen..

04346-2998045
Lg
Michaela
Kruse-Alpers
 
 
#2 LennonMelanie Grams-Vollbeer 2012-07-02 09:23
Es gibt Tage da ist der Wurm drin und nichts(sei es auch noch so gut geplant) will funktionieren. Und dann gibt es Momente da klappt einfach alles , egal wie wieviele Hürden es gibt. Ich finde dass die Geschichte von Lennon mal wieder beweist dass man die Hoffnung nie aufgeben darf und es immer eine Möglichkeit gibt(oder einen Menschen) und auf einmal ist alles wieder gut!

Das habt Ihr gut gemacht! :-)
 
 
#1 Lennonkerstin gansel 2012-07-01 22:57
Schöne Nachricht, manchmal fügt sich Vieles einfach...
Ich könnte die Flugbox von München am 16.07. gen Norden mitnehmen, wäre damit geholfen??
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein

Ihre Suchfunktionen

Hilfe durch Shopping

muttertag tiere 300x300

Pflegehunde bereits in (DE)

Wir warten am längsten

Info über: Nanuq
Ich warte seit: 14.10.2018
Das sind jetzt 217 Tage
Vermittler: Stephanie Schaefer
Hier: Steckbrief drucken
Hier: Alle Hunde

Hunde aus der Vermittlung

Wer möchte uns helfen?

Wir suchen ständig...

Pflegestellen
Flugpaten
Sponsoren

Bitte anrufen unter:
Tel.: 0461 - 65 420
Tel.: 0461 - 74 427

4 Top Plätze unter 19.000