Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Social Media

  Folge uns auf Facebook...

logo-fanpage-original

Externes Menü


...schließen
Bitte Grafiken klicken und dann Info lesen
Titel

Aktuelle Berichte über Hundeliebe - grenzenlos

Liebe Freunde der Hunde in Not,

auf dieser Website, neu seit dem 22. Januar 2011, finden Sie die aktuellen Berichte über "unsere" Schützlinge, ihre Geschichten und Schicksale und über die Menschen, die sich um sie sorgen.

 

Der Verein Hundeliebe - grenzenlos e. V. vermittelt Hunde in Not und unterstützt Tierschutzaktivisten vor Ort. Besonders auch für Fellnasen aus Tötungsstationen, die sonst niemanden haben der ihnen hilft, der sie beschützt und umsorgt und tagtäglich - für sie einsteht.

Wir suchen stets: * Pflegestellen * Flugpaten * Spenden und Hilfe * Danke!

 

Liebe Hundefreunde,

Das Vermittlerteam bekommt Verstärkung, ab sofort ist unsere Michaela, auch Ela genannt, dabei und wir freuen uns sehr darüber!

Liebe Ela, damit Du aber auch weisst worauf Du dich da einlässt,-))) und eventuell noch einen Rückzieher machen kannst...;-)))

...möchte ich (th.) einmal ein paar Worte über den "Job" sagen dürfen, den unsere drei Vermittlerinnen und "Hundefrauen" in den vergangenen knapp 4 Jahren, mit so schönem Erfolg - getan haben....

 

...am 07. Juni 2011 wurde über unseren neuen Verein durch gemeinschaftlichen Einsatz und viel Hilfsbereitschaft, mit der kleinen Cassie und in kaum mehr als 4 Monaten, bereits wieder der 100. Hund in Not - in ein neues Leben und endlich in ein Zuhause vermittelt.

Doch darf ich als begleitender Webmaster, neben den wunderbaren Leistungen der Tierschützer vor Ort, der Spender, der Helfer und Pflegemamas, vielleicht einmal hinzufügen, dass die Hundefrauen und Vermittlerinnen: Frauke Neumann, Jutta Schlotfeldt und Alexandra Voigt, damit in den vergangenen 3 ½ Jahren und ganz persönlich, schon über 1.000 Hunde in Not vermittelt - und ihnen den Weg zu den Menschen geebnet haben, die einem Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause schenkten.

Wie ich dabei tagtäglich mitbekomme, ist das insbesondere „ der Job der vielen E-mails und laaaangen Telefonate“, die auch aufgrund "manch seltsamer Mitmenschen und ihren Ansichten über Hundehaltung" nicht ausschließlich von vergnüglicher Art und Weise sind und in aller Regel bereits morgens beginnen und erst spätabends enden. Und daher habe ich die Damen auch nicht selten, todmüde und am Rande Ihrer Kräfte erlebt.

Dabei von dem immerwährenden Bangen und Hoffen begleitet, klappt es oder nicht, für so viele Hunde läuft einfach die Zeit ab und sind es vor allem auch die passenden Menschen für den passenden Schützling. Aber ich sehe auch immer wieder das Glück und die innere Zufriedenheit nach jedem Happy End und denke, dass dann aus der Belastung ein Geschenk wurde...            

Über 1.000 vermittelte Fellnasen in Not, ich könnte das nicht! Ich hätte weder die Geduld mit den Menschen, (auch mangelt es mir an Diplomatie und Liebenswürdigkeit), noch andere dafür erforderlichen Fähigkeiten. Weder die so umfassenden Kenntnisse und Ausbildungen „rund um den Hund“ und auch nicht dieses unglaubliche „Bauchgefühl“ für alle wichtigen Umstände, die für eine erfolgreiche Vermittlung so entscheidend sind.

Dass es bei über 1.000 vermittelten Hunden nur so selten vorkam, dass es im Nachhinein doch einmal nicht passte, spricht seine eigene Sprache und gerade dann, wurde immer und mit allen Kräften, eine neue und bessere Lösung, gesucht und gefunden.

Liebe Frauke, liebe Jutta und liebe Alex, es mag Euch vielleicht gar nicht so recht sein, dass ich das an dieser Stelle einmal erwähnen möchte, aber das nehme ich in Kauf und es ist ja auch nur 1 ganz persönliche Meinung….

1.000 Hunde sind tausend Leben und jedes Leben zählt! Und da ich aus eigener Erfahrung ganz genau weiß, wie sehr Ihr um jedes Leben bangt, kämpft und besorgt seid, könnte ich dieses über Jahre gelebte und zutiefst tierliebende Engagement, sicher noch weit ausführlicher beschreiben……

 

….doch die Engländer haben dafür eine Kurzform, die da einfach lautet: WELL DONE LADIES

Und vielleicht ist damit schon so vieles... und noch weit mehr gesagt….?



Liebe Vermittlerinnen und Hundefrauen, ich hoffe, dass auch weiterhin so viel Segen auf Eurem nimmermüden Einsatz für den Tierschutz liegt, dass Ihr noch viele weitere Fellnasen vermitteln könnt und ich verbeuge mich mit dem größten Respekt und in aller Hochachtung davor.

Wie alle Tierschützern vor Ort, alle Spender, Helfer und Pflegemamas weltweit, tragt Ihr viel Licht, Wärme und Hoffnung in die Welt der geschundenen Fellnasen und habt Euch trotz aller Widerstände niemals darin beirren lassen, Eurer Liebe zur gequälten Kreatur und unseren Freunden - den Hunden in Not zu folgen….

WELL DONE LADIES


Lg.

Th.

Kommentare  

 
#5 mutti-kissanita.rosenkranz 2011-06-26 20:26
ich wünschte ich hätte so viel geld um mir einen kleinen welpen zu kaufen aber leider geht s nicht bin wegen einer krankheiht nicht arbeits vermitel bar ich möchte soooo gerne ein hund haben der mich wieder auf die beine brengen kann L-G mutti-kiss anita rosenkranz
 
 
#4 AlexAlexandra Hahn 2011-06-23 19:10
Liebe Ela,
auch von mir: immer viel Erfolg und ein gutes Näschen für alle kommenden Vermittlungen zwischen Hund und passenden Menschen.

Liebe Grüße
Alex
 
 
#3 WELL DONE LADIESHannelore und Wolfgang 2011-06-19 10:12
Liebe Ela und lieber Thomas,

... zunächst möchten wir Dir, liebe Ela, zu Deinem Entschluß, das Vermittlerteam zu verstärken, herzlich gratulieren und Dir für Deinen "Job" viel Erfolg wünschen. Du hast das richtige Gespür und findest auch die rechten Worte, um Menschen, die einem Tierschutzhund ein schönes Leben schenken möchten, den zu ihnen passenden Vierbeiner zu vermitteln.

... Und Thomas, besser als Du den obigen Text geschrieben hast, kann man die gelebte Tierliebe von den 3 "Hundefrauen" nicht ausdrücken. Wie viel Sorgen um die Fellnasen oftmals ihr Herz schwer werden lassen und wie viel Probleme zu lösen sind, wie viel Herzblut und Selbstlosigkeit in der Aufgabe steckt, ist mit Worten nur unzureichend auszudrücken. Dieses Lob - auch wenn die WELL DONE LADIES dies vielleicht nicht so gern hören - ist verdient !!! und an dieser Stelle einfach mehr als angebracht.

Der Erfolg gibt Euch Recht, macht weiter so .... und alles Liebe
Wolfgang und Hannelore
 
 
#2 Vermittler...Carsten Appel 2011-06-19 09:46
Das freut mich.

Ela ist ja auch nicht ins kalte Wasser geworfen worden sondern hat als Pflegestelle schon Erfahrung im richtigen einschätzen der "Paarungen" gesammelt.

Das haben meine Frau und ich ja erlebt als wir uns für Ray interessierten und ihn auch genommen und vor allem bekommen haben.

Ich kann nur sagen weiter so....
 
 
#1 Vermittler...Michaela Kruse-Alpers 2011-06-18 21:25
mein lieber lieblings Thomas ;-))

ich weiß, dass Vermitteln von unseren Schützlingen ist eine GROSSE AUFGABE.
Aber, mit dem starken Team, Frauke - Jutta - Alex," im Nacken", den mir liebgewonnenen Pflegestellenkolleginnen wie Tina und Miriam, Hundefreunden wie Wolfgang, Hannelore und Renate...und allen anderen,
werde ich diese Aufgabe annehmen und auch bewältigen, denn ich weiß, wir sind viele und gemeinsam zusammen sind wir stark!!....oder? ;-)

Es grüßt Euch
Ela
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein

Ihre Suchfunktionen

Hilfe durch Shopping

online einkaufen tierschutzverein unterstuetzen klein

Pflegehunde bereits in (DE)

Wir warten am längsten

Info über: Ella
Ich warte seit: 06.09.2017
Das sind jetzt 801 Tage
Vermittler: Stephanie Schaefer
Hier: Steckbrief drucken
Hier: Alle Hunde

Hunde aus der Vermittlung

Wer möchte uns helfen?

Wir suchen ständig...

Pflegestellen
Flugpaten
Sponsoren

Bitte anrufen unter:
Tel.: 0461 - 65 420
Tel.: 0461 - 74 427

4 Top Plätze unter 19.000