Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Not macht erfinderisch

| | E-Mail |

1005 katie

Heute wollen wir Euch mal erzählen, was ein Flugpate bei uns so alles leisten muss, nicht dass irgend jemand auf die Idee kommt und denkt, das sind "Urlaubsreisen".......:- ))

Es flog Susanne Klüskes nach Zypern, um Hunde per Flug nach Deutschland zu begleiten, da hatte die liebe Tierschützerin vor Ort, unsere Susi Peros, eine wunderbare Idee um für die Hunde in Florentia's privatem Tierheim Schatten zu bekommen.

 

dogpawicon16x16p

  dogpawicon16x16p

Es gab ganz viele weiße Bettlaken und diese sollten als Sonnensegel vor den Zwingern und über den Zwingern und überhaupt irgendwie angebracht werden, das haben die Damen dann am 14.6.2015 bei großer Hitze in Angriff genommen.

Drei Frauen, viele weiße Laken, ein Ösen-Stanzgerät, Schnüre, Haken, Schere, Kabelbinder usw........

Es gab zwei große Hürden, die eine war die sengende Sonne und damit verbundene Hitze und die andere das Ösen-Stanzgerät, das wollte nicht so wie Susi und deshalb wurden die Löcher dann nicht mit dem Stanzgerät, sondern mit der Schere gemacht, da waren dann die Finger von Susi im Weg und es floss Blut!

Die Frauen wussten sich aber zu helfen und die Finger wurden kurzer Hand mit Kleenex und Kabelbinder verarztet.

Susanne Klüskes hat ganz wunderbar geholfen und stieg viele Male die Leiter hoch und wieder runter, Susi und Florentia konnten somit Susannes Hilfe ganz viele Sonnensegel anbringen, damit die armen Hunde zumindest etwas Schatten haben, die Hitze alleine reicht auch so schon aus.

Auch für Florentia ist etwas Schatten zum Arbeiten im Tierheim sehr gut, denn es müssen Näpfe ausgewaschen werden, Hunde versorgt, gebürstet usw. werden, so viele Handgriffe sind zu tun und wenn man das nicht in der Sonne stehend, sondern im Schatten tun kann - da hat man dann allemal immer noch weit über 30 Grad Hitze auszuhalten - ist es doch etwas erträglicher.

Die Hunde konnten alle zusehen und wurden sicherlich auch zwischendurch beachtet und gestreichelt.

Susanne hat an die Gitter der Zwinger auch noch grünes Flies angebracht, was ebenfalls zum Wohlbefinden der Hunde beitragen soll.

Prima, dass unsere Flugpaten so toll mitarbeiten, wenn auf Cypern etwas zu tun ist.

Unsere Tierschützerinnen vor Ort sind allerdings auch einfach Heldinnen, denn sie erledigen so vieles nebenbei, auch heute (21.6.15) hat Susi eben mal schnell noch einige schattenspendende Maßnahmen ergriffen, weil sie sowieso im Tierheim vorbeischauen musste, um zwei Hunde sich kennenlernen zu lassen und hier und da nach dem Rechten zu sehen und auch ein paar Fotos sollten noch geschossen werden, wenn man schon mal da ist.

Natürlich gibt es auch (leider) schon wieder neue Hunde und davon kann man doch auch noch gleich Fotos machen, damit sie auf die Homepage kommen können, um von tierlieben Menschen adoptiert zu werden.


Hut ab vor so viel selbstlosem Einsatz aller Beteiligten!

Danke sagen die Fellnasen und wir hier in Deutschland, denn Ihr seid wirklich die Heldinnen des Alltags auf Zypern für die Hunde!

(bitte klicken um die Fotos zu vergrössern)
 
 20150621 174820 resized 20150621 174835 resized 
   
 20150621 174842 resized 20150621 174840 resized 001 
   
  DSCN3043
well done, Ladies :- )..... 
 dp vielen tierlieben dank
 
 
 
 

Kommentare  

 
#2 Toll, toll, toll MädelsMarianne Krause mit Fida 2015-06-22 09:42
Mein Respekt an Euch -
jetzt weiß ich, wohin mit meinen Laken, ich denke, es werden noch einige gebraucht, um den lieben Fellnasen es etwas erträglicher zu machen.
Liebe Helferinnen, ihr seid super (und dann noch mit verletztem Finger )!!!
Marianne und Fida
 
 
#1 fleissige FlugpatinTina Arndt 2015-06-22 08:44
ein großes Dankeschön an die 3 Feen, Susanne die mit einer tollen Idee für Hund/ Mensch einen Schattenspender aus Bettlaken zauberte. Mit Hilfe der fleissigen Helfer von Susi die nach dem Attentat der Schere nun verletzt ist & Florentia die nun beschattet die Hunde angenehmer versorgen kann, auch Euch ein gr. Dankeschön.
Natürlich muß kein Flugpate bei uns etwas leisten... aber wir sind über neue umsetzbare Ideen und Mithilfe, wo diese gebraucht wird, eben sehr Dankbar.
Nun wünsche ich mir im Namen der Hunde von Mini bis Maxi viele, viele liebe neue Flugpaten.
LG
Tina
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein