Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Kleine Rasselbande gerettet von Simona in Rumänien.

| | E-Mail |

12036672 954581557931907 9100947496703510648 n bearbImmer wieder berichten wir auch über trauige Schicksale aus Rumänien. Eine liebe Tierschutzkollegin kämpft täglich, um einigen von ihnen in ein besseres Leben zu verhelfen.

Auch diese Fellnasen haben wir schon öfter auf unserer Seite vorgestellt und dann in ein schönes Zuhause vermitteln können.

Doch immer wieder findet Simona neue arme Hunde, so auch diese Hündin:

Am 16.09.2015 in der Nacht um 1.00 Uhr fand Simona, eine rumänische Tierschützerin diese Hundemama mit Welpen an einer Straße.

 

 

 

dogpawrow2

 

Sie ist sich sicher, dass die Hundebabys in der Nacht geboren wurden. In so einer Situation gibt es für eine Tierschützerin nur eine Handlung.....

 

 

016 bearb         018 bearb

 

.....Hundemama samt Babys einpacken und mitnehmen, bevor sie von den Hundefängern oder den vorbeifahrenden Autos getötet werden.

 

022 bearb 

 

 

dogpawrow2




  puppies4 bearb

Die Hundewelpen sind mittlerweile 3 Monate alt.

Sie wurden zwar mit Futterspenden gut versorgt, sind auch geimpft, gechipt und entwurmt, aber.....

ein Zuhause mit Fürsorge, Geborgenheit, Erziehung und Liebe fehlt trotzdem.

  puppies5 bearb 

 

Sie finden alle Welpen, und auch die Mutterhündin (demnächst) auf unserer Homepage.
Die Hunde können am 8. Januar ausreisen.



         DSC 0063 bearb    DSC 0094 bearb

 


 Hier stellen wir Ihnen schon mal 8 Welpen vor und wieder ist einer süßer als der andere...redheart25x22p

 thumb Blanka1  thumb kono5
 Blanka -klick-  Kono -klick-
 thumb pik1  1 thumb pok8 001
 Pik -klick- Pok -klick-
 thumb silver1 flack2
 Silver -klick-  Flack`s Seite bitte -hier- klicken
   
snow2  1 DSC 0089 001
Snow`s Seite bitte -hier- klicken  White`s Seite bitte -hier- klicken
   
 ddp 16x16p upper right corner  ddp 16x16p upper left corner

 

Ich wünsche allen Tierschützern auf dieser Welt auch für das nächste Jahr weiterhin die Kraft und Ausdauer für diese armen Schattenhunde da zu sein.

So viele hatten nicht das Glück in einem warmen Haus und einer weichen Wurfkiste geboren zu werden.

Die Gefahr durch herzlose Besitzer ausgesetzt-, von Autos erfasst -, von Hundefängern brutal gefangen -, oder einfach in Tötungsstationen entsorgt zu werden, wird sich auch das nächste Jahr nicht ändern.

Ich danke allen Helfern und Spendern von Herzen
und wünsche ein gesundes Jahr 2016

Jutta Schlotfeldt

  

 ddp 16x16p lower right corner ddp 16x16p lower left corner
   
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein