Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Wir bitten um Hilfe für unsere Leni

| | E-Mail |

1 IMG 8022Wenn man unsere Leni (wir berichteten von ihrem Schicksal) kennt, dann kann man sie nur lieb haben.

Sie ist so ein liebenswerter und freundlicher Hund mit so viel Gold im Herzen und das nach dieser so langen von Menschen gemachten Leidenszeit.

Unsere Pflegemama Maria Riecken verliebte sich vom ersten Tag an in Leni und so erging es auch einer Familie aus Mecklenburg Vorpommern.

Es musste Leni sein, egal wie krank sie war. Leni wurde in der Pflegestelle besucht und man war sich noch sicherer.

Leni musste noch aufgepäppelt werden, sie bekam Anabolika für ihre jammervollen Hüften, die zu der Zeit nicht operationsfähig waren.

 

 

 

 

Kurz bevor Leni umziehen sollte, knickte sie bei einem Spaziergang so weg, dass sie wieder nur auf 3 Beinen lief.
Wieder Tierarzt, Röntgenbilder, Schmerzmittel, Blutentnahme usw….

Leni wohnt jetzt in der Nähe von Wismar und die Familie liebt diese Seele von Hund.

Doch es ist auch nicht übersehbar, dass Lenchen Schmerzen hat, obwohl sie schon reichlich Schmerzmittel erhält.

So geht es also nicht weiter.

Es wurden Ärzte konsultiert und ein Tierarzt gesucht, der sich an diese katastrophale Hüfte traut und erstmal 1 Seite so operiert, dass es Leni besser geht.

Jetzt haben wir einen Spezialisten in Flensburg gefunden, doch es muss vorher noch ein CT gemacht werden und über kurz oder lang müssen beide Hüftköpfe, die als solche nicht mehr erkennbar sind, komplett entfernt werden.



 5473 288849 13042016190607 1 resized  Leni0000 resized
   

Jetzt komme ich zu unserem Anliegen.

Bitte helfen Sie uns das ganze Vorhaben bezahlen zu können.

Wir lieben unsere Leni und sind schon so weit gekommen und wir haben ihr doch noch auf Zypern in die Pfote versprochen ihr zu helfen.

Wir brauchen Sie jetzt alle, bitte helfen Sie unserer Leni.

Frauke Neumann

   
 1 image1 1 image2 
   
Leni`s ganze Geschichte können Sie nachlesen, wenn Sie -hier klicken-
Spendenkonto, Bank: Nord Ostsee Sparkasse

Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 186045167 BLZ: 217 500 00
IBAN:DE37217500000186045167
BIC-/SWIFT-Code:NOLADE21NOS 

 huliph
   
 
   
 

Kommentare  

 
#10 LeniBirgit Bendig 2016-05-04 10:07
Auch wir, mein Mann Ralf und ich, haben eine Spende für das Mäuschen überwiesen und hoffen, dass wir einen Beitrag für ihre Gesundheit leisten können.
Seit März 2013 lebt bei uns die Ayla. Wir haben unwahrscheinliches Glück mit ihr gehabt. Sie ist unser Sonnenschein, eine Bereicherung für unser Leben und bereitet uns täglich große Freude.
Wir wünschen der Leni alles alles Gute. Du schaffst es.
Viele Grüße aus Rendsburg von Birgit Bendig
 
 
#9 Leni schafft es!!Gesa Urner 2016-04-30 18:35
Liebe Leni,

du erinnerst mich an meine ehemalige Pflegehündin Lara jetzt Wilma. Die hatte fast das gleiche Problem wie du mit den Hüften.
Ich hoffe die Spende hilft dir ein kleines Stück weiter zu deiner Genesung.
Ganz liebe Grüße aus Flensburg
 
 
#8 Leni schafft es!!Gesa Urner 2016-04-30 18:33
Liebe Leni, du erinnerst mich an meine ehemalige Pflegehündin Lara jetzt Wilma,
die hatte fast das gleiche Problem wie du mit ihren Hüften!
Ich wünsche dir alles alles Gute und hoffe die Spende wird dir ein Stückchen weiter helfen!
:-)
 
 
#7 Leni-MausMarianne Krause mit Fida 2016-04-28 15:01
Es tut so gut, Dich liebe Leni-Maus, so gut zufrieden zu sehen und es ist für Fida und für mich selbstverständlich einen kleinen Betrag für Dein Wohlergehen zu überweisen. Alles Liebe und Gute für Dich :-)
 
 
#6 Für Leni!Joachim Rehse 2016-04-27 09:58
Aus eigener Erfahrung mit Alanis (ex Lada) wissen wir, wie wichtig, gut und sinnvoll die Hilfe anderer Hundefreunde ist. Und eine tolle Fellnase wir Leni hat unsere Solidarität sicher. Wir beteiligen uns gerne! Wir drücken alle Daumen und Pfoten und freuen uns, wenn es Lenis Hüfte besser geht. :-)
 
 
#5 LeniAnnika 2016-04-25 17:21
Ich habe auch eine Überweisung auf den Weg gebracht und drücke fest die Daumen. Viele Grüße aus Kiel
 
 
#4 Da mach ich mit !Susanna 2016-04-25 13:36
Nächste Woche überweise ich auf jeden Fall auch einen Beitrag! Der Maus muss geholfen werden. Hoffentlich zeigt die OP den gewünschten Erfolg, es ist dieser Seele so zu wünschen ❤
 
 
#3 Gar keine Frage!Helga Wikinger 2016-04-24 21:20
Es ist so schön zu sehen, dass Lenchen sich nach ihrem schrecklichen Leidensweg so gut erholt! Das es Menschen gibt,die ihr die Liebe geben, die sie so verdient.
Wenn man nicht mehr tun kann, ist doch eine Spende die einzige Möglichkeit zu helfen!
Ich werde morgen, gleich etwas dazu beitragen.
Liebe Leni, du schaffst auch das noch.
LG H.Wikinger
 
 
#2 LeniJanine 2016-04-24 19:21
Leni - Du schaffst das ;-)
Seit langem bin ich eine sonst stille Mitleserin und habe auch die Geschichte von Leni mitverfolgt. Unglaublich wie sehr sich diese arme geschundene Seele gemausert hat. Ich freue mich sehr für die kleine Maus, dass sie eine richtige Familie gefunden hat und möchte auch einen kleinen Teil für ihre Gesundheit beitragen. Ich habe den Beitrag zusätzlich auf FB geteilt und hoffe, dass so die OP ganz schnell bezahlt werden kann. Alles liebe für Dich und Deine Familie -- LG aus dem Norden
 
 
#1 Na klarkirsten 2016-04-24 16:54
ich glaube,Leni hat einen ziemlich großen Fanclub und wenn jeder ein bischen dazu gibt,sollten wir das doch gewuppt kriegen. :-) haben doch schon andere Dinge geschafft.
Ich freue mich trotzalledem für Leni und das sie eine tolle Familie gefunden hat,wo sie die Liebe bekommt,die sie braucht.Diese Dinge sind unbezahlbar,

Wir drücken die Daumen----grüße aus dem Deister
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein