Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

5 rumänische Fellnasen auf dem Weg in eine glückliche Zukunft

| | E-Mail |

1 collage 11 05

Am 11.Mai morgens um 6.00 Uhr ging es mal wieder los.

Eine lange Reise nach Deutschland stand 5 Fellnasen bevor.

Bruno und Otto, die beiden größeren Welpen, die an einer

Straße in Rumänien gefunden wurden, durften zusammen

ins Auto steigen....


 

 

 

dogpawrow2
   
5 rumänische Fellnasen auf ihrem Weg ins Glück.
 Sergey  Romina
 thumb SERGHEY 5  thumb ROMINA 1 001
 Julio  Otto
thumb BILD0435 001 thumb OTTO 5
Bruno  
thumb BRUNO 5 001  
   
dogpawrow2
   
1 start nach deutschland 1 WP 20160511 06 35 01 Pro 
   
   

Aber Otto ( mit seinem Bruder Bruno)...bis zum letzten Tag wussten wir nicht...wohin mit Otto??

Wir konnten ihn doch nicht als letzten der 3 Welpen zurücklassen, denn Lolitha hatte auch schon eine Familie gefunden und war mit der letzten Tour gekommen.

Ich danke allen, die mitgeholfen haben, für Otto eine Pflegestelle zu finden.
Danke Simone, dass Du Otto kurzentschlossen aufgenommen hast.

Jetzt kann er bei Dir in Ruhe auf seine neuen Menschen warten, bei denen er für immer bleiben darf.

Otto`s Seite und mehr Informationen finden Sie wenn Sie -hier- klicken.

1 bruno und otto
 Bruno und ...  ...Julio
1 bruno noch etwas unsicher 1 bruno und julio vor der heimfahrt
   
1 bruno happy end2 1 bruno happy end1
   

Romina, Julio und der Kleinste von allen, Sergey, waren auch mit dabei.
Sie gehören zu den Welpen, die mit 4 Wochen von Simona aufgefunden wurden, da die Mama vergiftet worden war.

1 endlich angekommen sergey julio und romina 1 übergabe nachts bei unserer anke
   

Sergey wurde ebenfalls, wie Romina auch, sehnsüchtig in Deutschland erwartet....

1 sergey wird abgeholt 2 1 Sergey ab nach hause
 ...und genießt wie man sehen kann, sein Leben ...  ....wie das "Herrchen" auch, in vollen Zügen....:- )))
 1 sergey happ end5  1 sergey happy end2
   
1 sergey happy end4 1 sergey und sein neuer freund
   
1 IMG 20160515 WA0010 1 sergey zuhause
 

 

 1 rominas neue familie

Die süße kleine Romina hat das große Glück gezogen und wurde von ihrer neuen Familie abgeholt.

In Zukunft wird sie weich und warm in einem gemütlichen Bettchen liegen und das Leben genießen können. 

Wir freuen uns mit der kleinen Maus und wünschen ihr ein tolles und spannendes Hundeleben.

 

 

 

Es ist nicht leicht zu entscheiden, wer darf und wer muss noch in Rumänien bleiben.

Jetzt warten noch die Geschwisterchen, die wir erst einmal zurücklassen mussten in Rumänien, auf ein Zuhause.

Es sind noch von diesen Welpenwurf dort:

 

 Ellie  -klick hier-      Piki, -klick hier-  Jaboo -klick hier-
thumb ELLI 5 001     thumb PIKI 4 001     thumb JABOO 1 001

 

Da eine liebe Pflegestelle in Altenstadt bei Frankfurt gerade frei geworden war, durfte auch Julio mitfahren.
Der süße Julio wartet noch in Altenstadt auf SEINE Menschen und wenn Sie -hier- klicken, dann kommen Sie auf seine Seite.

   
 
ddp 16x16p upper right corner ddp 16x16p upper left corner

Danke an Simona für ihren tatkräftigen Tierschutz in Rumänien. 

Danke an Anke , die immer wieder es möglich macht, dass die Fellnasen bei ihr an die

neuen Familien übergeben werden können, nachdem sie vorher von ihr so liebevoll versorgt wurden.

Auch diese mal war es wieder eine Nachtaktion mit längeren Wartezeiten.
Danke an die neuen Besitzer von Bruno, die einen langen Umweg auf sich genommen haben,

um Julio in die Pflegestelle zu bringen.

Alle Fotos sprechen mal wieder für sich.

Jutta Schlotfeldt

ddp 16x16p lower right corner ddp 16x16p lower left corner
 
   
   
   
  Diese wunderschönen braunen Augen  redheart20p- ... wir wünschen allen Fellnasen ein schönes Zuhause, lasst es euch gut ergehen - sagen D.A.N.K.E an alle Tierschutzfreunde, ihre neuen Familien und hoffen auf ein langes und gesundes Leben!
 
 
dogpawrow2
   
 
  
Liebe Hundefreunde, wir sind nicht das was wir sagen - wir sind das was wir tun...
   

...und daher sollte es auch kein mitfühlender Mensch bei Lippenbekenntnissen belassen, sondern hilfsbedürftigen und unschuldigen Mitgeschöpfen zur Seite stehen, egal wo und wann, egal wie und für wen.

Lassen Sie uns daher bitte auch weiterhin gemeinsam Seesterne aufheben und ins Meer zurückwerfen. Wir können dabei zwar niemals allen helfen, aber wir können stets alles dafür versuchen.

Tun Sie ein wenig oder vielleicht sogar etwas mehr? Aber tun Sie eines nicht, wenden Sie sich nicht ab. Bitte schauen Sie einem Hund in Not in sein Gesicht und bitte -klick- helfen Sie ihm dann.


Vielen tierlieben Dank dafür

 

 
   
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein