Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Modehunde auf Zypern: Huskys

| | E-Mail |

1 collage husky

Immer wieder bekommen wir von unseren Kolleginnen auf Zypern Huskys vorgestellt.

Diese wunderbaren nordischen Schlittenhunde, die aufgrund ihrer körperlichen Statur und physischen Eigenschaften in den hohen Norden gehören und nicht auf eine Mittelmeer Insel.
 

 

 

 

 

Jeder der sich mal etwas mit dieser Rasse befasst hat weiß, dass Huskys Laufhunde sind. Laufhunde, die für ihr Leben gerne weit laufen wollen und müssen, um glücklich und zufrieden zu sein.

Diese Hunde müssen geistig und körperlich ausgelastet werden, um das zu gewährleisten eignen sich viele Sportarten wie: Langstrecken Geländeläufe, Agility oder Schwimmen und Radfahren.

Huskys sind Familienhunde, die am liebsten immer gerne „mittendrin statt nur dabei“ sind. Auf Zypern werden sie oft als Hofhunde an Ketten gelegt, wo sie dann tagein - tagaus ihr Leben fristen – und leiden!

Huskys sind keine bellfreudigen Hunde wie z.B. der Hovawart, der seinen Job gut macht und weiß, was er auf einem Hof zu tun hat – den nämlich bewachen und melden was sich zu melden lohnt.

Huskys begrüßen einen eher freundlich Schwanz wedelnd und sagen jedem freundlich - Hallo - und fragen interessiert: wer bist du denn…?! - und sind dabei souverän sowie eine imposante Erscheinung.

Huskys gelten vom Wesen her als freundlich, sanftmütig, menschennah und kontaktfreudig. Daneben sind sie intelligent, arbeitsfreudig und bei guter Erziehung ihren Menschen treue Gefährten. Allerdings erwarten die Vierbeiner auch Ähnliches von ihren Menschen: Lange allein zu sein oder ignoriert zu werden, passt ihnen gar nicht. Sie möchten gerne überall dabei sein und am Leben des Rudels teilhaben.

Auf Zypern werden sie angeschafft ohne sich dabei überhaupt einen Gedanken über die Rasse zu machen, sondern sie werden sich bei Vermehrern besorgt, die nur auf das schnelle Geld aus sind, weil sie Wolf-ähnlich aussehen und Eindruck machen!

Es wird sich mit ihnen geschmückt, die Bedürfnisse sind den Besitzern völlig egal, denn sonst würden ja nicht so viele von ihnen so erbärmlich und quälend gehalten werden….

 

1 2014 12 20 13.29.49                        1 2014 12 20 13.30.57

 

Oftmals werden sie in Käfige gesteckt, weit weg vom eigenen Haus, damit ihr Gewinsel und Gejaule die Besitzer nicht stört, aufbewahrt und weggesperrt …, ohne jedes Mitleid oder Mitgefühl.

Wir haben diese Woche 5 wunderschöne und völlig unterschiedliche Huskys zur Vermittlung bekommen.

Unsere Kollegin Lana hat Connor und Janey im Ypsonas entdeckt, einer Staatlichen Auffangstation, in der auch eingeschläfert wird, wenn kein Platz mehr vorhanden ist. Somit ist das Leben von den beiden Hunden noch akut bedroht....

Bei unserer Tierschutzkollegin Susi Peros sind es 3 Huskys, die neu in die Station von Eleni gekommen sind, Maia hatte aber viel Glück und ist in einer Pflegestelle und kann dort bis zur Vermittlung bleiben.

Einer davon ist ein junger Rüde mit einem kranken Auge, noch wissen nicht, ob die vom Tierarzt verschriebene Therapie anschlägt, oder ob das Auge sogar entfernt werden muss.

 

1 IMG 4984
 
Und dann, was soll dann mit ihm geschehen?
Auf Zypern ausgesetzt, jetzt vielleicht bald mit nur einem Auge - völlig chancenlos? Endstation dann einschläfern….? Was soll mit ihm passieren...?! Noch wissen wir es auch nicht....

 



Jetzt möchten wir Euch, liebe Leser, auch diese 5 neuen wundervollen Hunde vorstellen und hoffen, sie gemeinsam mit Euch retten zu können, denn noch ist nicht sichergestellt, dass wir, für zumindest 2 von ihnen bis zu dem jetzigen Zeitpunkt, auch eine sichere Unterkunft bis zur Vermittlung finden können.

Connor 3 Jahre jung, seine Seite demnächst -klick hier-
  1 connor 1
1 connor 3

Janey 2-3 Jahre jung, ihr Seite demnächst -klick hier-
 1 janey 4  1 janey 6


Maia, ca. 3 Jahre jung, ihre Seite demnächst -klick hier-
 1 received 10207783387165901   1 received 10207783384965846 

  
Zeus, 9 Monate jung, seine Seite demnächst -klick hier-
 
   
1 Zeus   1 Zeus 5
 
Unsere Bella, wartet auch noch, ihre Seite -klick hier-    ...und hier finden Sie Bellas Geschichte mit ihren Welpen klick

1 Bella 3

  1 Bella 4
     
Sveja, hat auch noch kein Zuhause gefunden - bitte -klick- hier  
1 blondie 4   1 blondie 2
     
     
 Und wie es anders geht und gehen sollte....    

Familie Thiele zeigt, wie man einen Husky richtig beschäftigt, so dass ALLE ihr Freude dran haben. Das war beim "StrongDog - speed on feed" - in Straubing, wo sie auf der Trabrennbahn mit Luna und Iron gestartet sind....:- )

 

image7   image2
     
image3   image4
     
image5  

Ein Spaß für die ganze Familie - und hinterher sind alle glücklich und zufrieden - und wir erfreuen uns über diese schönen Bilder.

Luna vorher Akira -klick- kommt auch aus Zypern und hat eine wundervolle Familie für sich gefunden!!

 

Vielen Dank an Familie Thiele, für die schönen und beeindruckenden Bilder.

 

     
 1 Luna in Dagling    1 100 0312
     
1 PIC 0121   1 BILD0855
     
     
     

Unsere Stephi Schäfer, die Fachfrau für die Huskys, betreibt auch aktiven Sport zum Spaß mit ihren 4 Hunden. Sie hat einen Dogscooter und unternimmt Ausflüge mit ihren Hunden, so dass die Hunde ordentlich laufen können, um dann herrlich müde und erschöpft wieder Zuhause ankommen.

 

1 IMG 4988   1 image7
     
1 Pepe Dogscooter  

Stephi Schäfer ist auch die Ansprechpartnerin wenn es um die Vermittung einer unserer Huskys geht.

Wenn Sie Fragen haben, oder Sie sich für einen der Hunde interessieren, dann nehmen Sie bitte Kontakt auf:

Stephanie Schäfer

 

phone-lo +49 152 09485349

 

email-lo   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

                                                                       

Kommentare  

 
#1 freud und leidJutta Schlotfeldt 2016-08-06 23:17
freud und leid liegen in diesem bericht eng beieinander. die fotos von zypern stimmen uns wieder traurig. die fotos von unserer stephi machen uns glücklich.
40 grad auf zypern........
jedes lebenwesen leidet, vor allem aber die hunde, sie haben keine klimaanlage wie die menschen.
sind gefangen in kleinen zwingern oder liegen an der kette, ohne wasser, schatten und bewegung schon gar nicht.
die fotos von unserer stephi zeigen lachende huskys, die es richtig gut getroffen haben.
das wünsche ich mir auch für die geschundenen zypernhuskys, die noch warten müssen.
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein