Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Sorgen die kein Ende finden - Teil 2

| | E-Mail |

Gerade hatten wir uns ein wenig von dem Schrecken erholt, den der Sturm auf Zypern hinterlassen hat.

Dank Olli, der nach Zypern ausgewandert ist und dort großartig hilft und sofort alles reparierte was an Dächern weggeflogen oder abgerutscht war, waren wir doch etwas beruhigt.

Doch jetzt ist es wohl traurige Gewissheit, dass die Besitzerin des kleinen Tierheims so krank ist, dass sie sich nicht mehr um die fast 30 Hunde kümmern kann.

Dies wiederum bedeutet, dass wir in relativ kurzer Zeit alle Hunde, die dort in den Zwingern sitzen vermitteln oder zumindest in Pflegestellen unterbringen müssen.

Wie soll das denn gehen????? 

Wahrscheinlich wird das ganze Tierheim dem Erdboden gleich gemacht.

 

 

   

 

Unsere Susi, die jetzt alle Hände voll zu tun hat, sich um jeden Hund kümmern muss, weiter die vermittelten Tiere für den Flug ins Glück vorbereitet, dazu noch eine Katzenkolonie versorgt, ist nur noch ein Schatten ihrer selbst und mit den Nerven am Ende.

Eigentlich wollte sie kürzer treten, denn man hält den Stress, ob körperlich oder seelisch nicht auf Dauer aus.

Doch was wird jetzt?

Unser Steffen der schnell zur Hilfe eilte und mit einem Mietwagen von Station zu Station fuhr, übermittelte uns, die wir sowieso schon nervlich angespannt waren auch noch ein Video von zwei völlig verzweifelten Hunden, die bitte bitte nur noch aus diesem Zwinger wollen. Ihre herzzerreissenden Stimmen verfolgen einen bis in den Schlaf.

Ob die ehemaligen Besitzer dieser Hunde nur entfernt ahnen was sie ihren Hunden angetan haben? Aber wahrscheinlich wäre es ihnen völlig egal.

Diese Hunde brauchen einfach nur Liebe und Geborgenheit, doch wir wissen nicht mehr wo wir anfangen sollen, überall ist die Not groß.

Wir haben einfach zu wenig Pflegestellen und ohne diese können wir nicht adäquat helfen.

 



Zudem bekamen wir dann auch noch ein Video der Welpenstation von Lana aus Limassol.

Die ganze Station quillt über, ein süßer Knopf neben dem anderen und jeder braucht das optimale Zuhause.

Einige sind noch zu klein, um auszureisen, doch wir werden sie nächste Woche auf die Seite setzen, denn wir können sie doch schon mal zeigen…da geht jedem das Herz auf…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie wollen helfen?       

Wir freuen uns über jeden Helfer, ob als Pflegestelle, Adoptant, oder als Spender in der Not, denn wir werden jetzt viel Geld benötigen, um diese Flut zu bewerkstelligen.

Zusammen sind wir doch stark, lass es uns anpacken.

Sie wissen doch: jeder Seestern zählt!

Frauke Neumann

   
   
   
 
Spendenkonto, Bank: Nord Ostsee Sparkasse

Kontoinhaber: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 186045167
BLZ: 217 500 00

IBAN:DE37217500000186045167

BIC-/SWIFT-Code:NOLADE21NOS
 huliph
   
 

Kommentare  

 
#4 Die beiden Hunde und weitere ...Birgit Kästner 2019-01-21 14:39
.
Hallo liebe Frau Schiffner,

ich gehöre zwar nicht zum Team von Hundeliebe-grenzenlos, verfolge aber diese Seite täglich seit 10 Jahren, seit ich meine jetzt 13 jährige Hündin von diesem Verein (Vorgänger) adoptiert habe. Dennoch versuche ich, Ihnen zu helfen.

Ich bin mir sehr sicher, dass der etwas größere braune Hund "Luke" ist. Sein Name wurde auch im Video kurz von einer Frau genannt. Er sitzt seit Ende November im Heim. Beim zweiten, etwas kleineren schwarzen Hund, bin ich mir nicht sicher, ob es Xanthos ist. Wie gesagt, ich weiß es nicht.

Falls Sie als Pflegestelle helfen können, dann lesen Sie sich bitte diesen Link durch. https://hundeliebe-grenzenlos.de/index.php/news/1617-pflegestellen-informationen Danach nehmen Sie Kontakt mit Frau Neumann, der Leiterin des Vereins, auf. Wenn Sie einen Hund adoptieren wollen und können, lesen Sie bitte auch dazu unter Hundevermittlung - Vorab-Hundeinfo - alles Wichtige durch und melden sich dann bei der entsprechenden Vermittlerin/Vermittler, die auf der Seite des Hundes unten zu finden sind.

Weitere Info (Bis wann die Hunde raus müssen und ob überhaupt) kann ich Ihnen natürlich nicht geben. Dazu kontaktieren Sie am besten Frau Neumann (per Telefon oder Mail). Die Daten sind unter Hundeliebe-Team zu finden.

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen und wünsche Ihnen viel Erfolg. Liebe Grüße

Birgit Kästner
 
 
#3 HundevermittlungMaria, Riecken 2019-01-21 12:00
Hallo Tiffany Schiffner!
Die Hunde - Luke und Nina - findet man wie alle Hunde auf unserer Homepage. Alle Hunde suchen ein endgültiges Zuhause oder eine Pflegestelle. Die beiden sind hier stellvertretend und natürlich tun sie uns allen leid.
Wer helfen möchte und kann, der tut das indem er von dem Leid auch anderen erzählt, die vielleicht gerade einen Hund suchen, oder aber kann direkt adoptieren, oder eine Pflegestelle anbieten und wenn das nicht geht, evtl. spenden, damit die Hunde in den bestmöglichen Unterkünften auf Zypern untergebracht und ernährt werden können.
Jede Hilfe zählt und wir sind für alles dankbar - besonders unsere Hunde!
Liebe Grüße
Maria Riecken
 
 
#2 HundevermittlungTiffany Schiffner 2019-01-20 22:01
Huhu, um welche Hunde in der Vermittlung handelt es sich denn? Wo finde ich die zwei auf ihrer Seite? Und wielange haben die süßen Vierbeiner noch, bis sie spätestens weg müssen? Liebe Grüße. :-)
 
 
#1 Wären wir nur nicht so weit wegTosten und Simone 2019-01-20 16:08
Wir haben die dramatischen Ereignisse schon über FB verfolgt, uns tun alle so leid - die Tierschützer und die vielen, vielen Hunde!! Wenn wir doch nur nicht so weit weg wären!! Dank Steffen können nun alle nicht nur in Wort, sondern auch Bild sehen, wie es aussieht. Hoffen und beten wir, dass alle noch genügend Kraft zum Durchhalten aufbringen und sich die Situation schnell wieder normalisiert (wenn man überhaupt in diesem Zusammenhang von normal sprechen darf).
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein