Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Heidi mit ihren 6 Welpen

| | E-Mail |

1 PHOTO 2019 04 25 09 26 46Es sind immer wieder diese besonderen Schicksale einzelner Hunde die uns so sehr rühren.

Heidi, so heißt die Hündin jetzt, hat 6 wundervolle Welpen zur Welt gebracht - ganz alleine - versteckt hinter Gebüschen in einer Art Erdloch.

Wie sollten sie dort überleben können - so ganz ohne Wasser und ohne Futter für die Mama.

Diese Geschichte hätte ein ganz trauriges und tragisches Ende nehmen können, wenn nicht glücklicherweise Spaziergänger in dieser Gegend unterwegs gewesen wären, die die Hündin zufällig sahen, ihr folgten und somit 7 Leben gerettet wurden.

Unsere Kollegin Susi schrieb uns eine Mail und schickte Bilder von dieser Familie - natürlich werden wir auch hier helfen und wir hoffen, dass auch Sie, liebe Tierschutzfreunde und Leser, ein Herz für diese Mama mit ihren Welpen haben und uns unterstützen werden, denn darum bitten wir Sie ganz herzlich - denn für uns alle zählt jeder "Seestern".

 

 

 

 

   

Wir bekamen von unserer Susi diese Bilder und fanden es so traurig, dass eine unerfahrene junge Hündin so auf sich alleine gestellt ihre Babys zur Welt bringen musste.

Ohne Wasser und Futter und liebevollen Zuspruch durch ihre Menschen.

Problematisch auch die Unterbringung der Familie, denn wohin mit einer Hündin mit 6 Welpen?

Provisorisch konnte der Hündin in einem leerstehenden Haus ein Zimmer hergerichtet werden. Dort kann sie mit dem Nötigsten versorgt werden und in Ruhe ihre Babys säugen...

Sie ist so erschöpft und müde....

 1 PHOTO 2019 04 25 08 32 02
   
 1 received 407908193338154 
   
 1 received 281078592844824  1 received 291743371770725
   
1 received 324297078268227 1 received 357235171583974
   
1 received 994134230976019 1 received 2634550606560147
   
   
  
   
   
1 PHOTO 2019 04 25 09 26 46
   
   

Die Welpen sind alle so zuckersüß und haben ein schönes und hundegerechtes Leben verdient. Damit es so kommen kann, müssen sie aber erst mehrmals zum Tierarzt gebracht werden, um geimpft, entwurmt und gechippt zu werden. Die Hündin braucht Aufbaufutter und auch sie muss durchgecheckt, kastriert und geimpft werden und es müssen Blutuntersuchungen gemacht werden.

Dies alles kostet sehr viel Geld - wir möchten dieser Familie gerne helfen, ihnen eine Zukunft schenken und hoffen dabei auch auf Ihre Unterstützung.

Machen Sie bitte mit bei unserer Aktion:

 5 Euro für unsere Körbchen
wir bitten herz28x24p machen Sie mit

   

Spendenkonto, Bank:

Nord Ostsee Sparkasse

Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 186045167
BLZ: 217 500 00

IBAN:DE37217500000186045167

Wir sagen vielen tierlieben Dank und freuen uns auf Ihre Unterstützung zur Rettung dieser kleinen Familie.

Auch suchen wir immer noch dringend neue Pflegestellen.

Wenn Sie Interesse haben dann klicken Sie für mehr Informationen bitte -hier-

 

 

Kommentare  

 
#1 HeidiMaria, Riecken 2019-04-28 19:01
Wie kann man so grausam sein, Mutter und Kinder so sich selbst zu überlassen? Erst kümmert sich keiner um eine Kastration und dann, wenn etwas kommt wie es kommen muss, dann schaut man weg und jagt die Hündin vom Hof.......
Die betreffenden Menschen haben offensichtlich überhaupt kein Verantwortungsgefühl.
Man hört immer wieder, dass die Menschen auf Zypern sehr gläubig sind und toll mit ihren Kindern umgehen - bei den Hunden / Katzen und sonstigen Tieren blenden sie das dann offensichtlich völlig aus!
Wir wollen aber nicht wegsehen und unbedingt gemeinsam mit Ihrer Spende helfen, damit diese kleine Familie eine Perspektive zunächst auf Zypern bis zur Vermittlung und Ausreise bekommt.
Vielleicht gibt es ja auch Menschen die Ihre Türe als Pflegestelle öffnen - das ist so wichtig und rettet Leben!
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein