Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Update: Zu welcher grauenvollen Tat Menschen fähig sind…

| | E-Mail |

1 PHOTO 2019 05 26 09 48 15 Ida lässt grüßen!!!

Gleich zu Beginn möchten wir uns ganz herzlich für die lieben Spenden bedanken, die für unsere arme Ida eingegangen sind.

Es ist ein gutes Gefühl, dass wir als Verein, immer wieder auf Ihre Hilfe bauen können!!!

Ida wird zurzeit sehr gut in einer Pflegestelle in Köln versorgt.

Sie wurde schon operativ versorgt. Die tiefe Wunde musste gereingt werden.
Die Tierärzte, die schon viel Tierleid gesehen haben, waren schockiert und traurig über den Zustand der Hündin.

Wieder einmal ein Leid von brutaler Menschenhand verursacht.

 

 


dogpawrow2

 

UPDATE 23.05.

Kaum zu glauben, aber Ida hat so sehr die Herzen unserer Leser berührt, so dass sie letztes Wochenende schon Rumänien verlassen und nach Deutschland reisen konnte.

Ida ist jetzt in Köln in einer Pflegestelle und Tierarzttermine sind auch schon gemacht....

Ankunft in Deutschland am 19. Mai

 
1 angekommen3 1 Ida angekommen in Deutschland
   
1 angekommen4 1 PHOTO 2019 05 23 06 34 56
   

Mit Idas Vorstellung beim Tierarzt wurde gar nicht lange gewartet und schnellstmöglich ein OP-Termin vereinbart, um ihre schlimme Wunde endlich fachmännisch zu versorgen.

Ida kurz vor der Operation - gleich schläft sie ein... 

   
1 Ida vor OP 1 schäft ein vor OP
   
1 vor OP3

Die Wunde ist so tief, dass die meisten Schmerzrezeptoren durch die Säure vernichtet wurden.

Somit muss Ida keine großen Schmerzen mehr erleiden.

Bisher hat kein Antibiotikum geholfen, um die Haut von den befallenen Bakterien zu befreien, was dringend erforderlich ist. Nach einer speziellen Untersuchung konnte man jetzt das wirkende Mittel finden. Die Pflegestelle muss die Wunde jeden Tag desinfizieren und wieder fachmännisch bewickeln.

Wir gut, dass der Pflegepapa ein Arzt ist.

   
1 Beim Tierarzt 6 1 Beim Tierarzt 1 001
   
1 Beim Tierarzt 5 1 nach dem Tierarztbesuch
   

Ida hat die OP gut überstanden, es wurde knapp 2 Stunden lang die Wunde gesäubert, Haare bzw. Fell entfernt und die Wunde versorgt. Sie muss jetzt teilweise einen Body tragen, da sie mit den Hinterfüßen die Wunde zum Kratzen trotz Kragen erreichen kann.

Die Wunde ist so schlimm, dass je nach Heilungsprozess evtl. 2 weitere OP`s benötigt werden. Neben der Wunde gibt es noch einen Felllappen, der evtl. auch entfernt werden muss, wenn er nicht wieder anwächst.

Die Kostenschätzung liegt dann im Rahmen von ca. 1000 €.

   

1 Ida 1 Tag nach OP

Auf dem Bild links sieht man Ida einen Tag nach der OP - es geht ihr sichtlich besser...

Ida hat einen ganz besonders fröhlichen Charakter. Sie genießt jede Minute ihres neuen Lebens und ist soooo .....dankbar!

Schauen Sie sich an, wie Ida in ihrem Body auf dem Sofa liegt und nur genießt, da in ihrer Vergangenheit ein Leben nur im Freien, bei Wind und Wetter möglich war.

Menschen, die sie streicheln und umsorgen ist für die kleine Maus ein Traum.

 

1 1PHOTO 2019 05 25 17 22 39

1 3PHOTO 2019 05 25 17 22 040

 

1 3PHOTO 2019 05 25 17 22 39

1 2PHOTO 2019 05 26 09 48 15

 

 

 

Wir danken noch einmal im Namen von Ida, dass all diese Behandlungen durch Ihre Spenden möglich gemacht werden.

Auch ein herzliches DANKE an Simona in Rumänien, an Anke, die alles arrangiert hat, damit Ida kommen kann und natürlich ein DANKE an die liebe Familie in Köln, die Ida versorgt und lieb hat.

Über weitere Spenden für Ida wären wir sehr dankbar und klick -hier- noch mal für den ersten Teil der Geschichte von Ida.

Mit tierlieben Grüßen

Jutta Schlotfeldt

 

dogpawrow2 
   

Spendenkonto, Bank:

Nord Ostsee Sparkasse

Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 186045167
BLZ: 217 500 00

IBAN:DE37217500000186045167

  5 Euro für unsere Körbchen
wir bitten herz28x24p machen Sie mit
   
 
   
   
 

Kommentare  

 
#2 So schlimm..Michaela Kruse-Alpers 2019-05-17 06:29
...diese Bilder sind kaum zu ertragen und machen gleichzeitig so wütend.

Ich kann nicht verstehen, dass es (so viele) Menschen gibt, die zu solchen (geplanten) Taten fähig sind, um andere Wesen absichtlich so zu quälen und Schmerz und Leid zuzufügen...

Jetzt bleibt uns nur noch der armen Ida alle mögliche Hilfe zukommen zu lassen und Simona finanziell mit einer Spende zu unterstützen - vielleicht gibt es sogar liebe Menschen die sich vorstellen können Ida einen Pflegestellenplatz zu geben, so dass sie dann noch besser versorgt werden kann...

Wir drücken ganz fest die Daumen!
 
 
#1 Um Gottes Willen!!Tosten und Simone 2019-05-14 20:37
Was für grauenhafte Kreaturen sich Menschen nennen! Als wäre es nicht schlimm genug, dass sich dort kaum jemand für die vielen Hunde interessiert (an dieser Stelle Riesendank an die Tierschützer dort), müssen die armen Herzchen auch noch massakriert werden! Für Ida wünschen wir, dass sie nicht nur überlebt, sondern ein Leben voller Liebe und Fürsorge haben wird!!
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein