Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Zypern – Reisebericht Teil 2

| | E-Mail |

1 PHOTO 2019 06 09 21 05 03Ein neuer heißer Tag auf Zypern beginnt. Heute führt mich mein Weg in Richtung Limassol zu Lana.

Lanas Tag ist durch getaktet und ich begleite sie auf ihren Stationen. Wir starten im Paradise Kennel, hier sind einige der Hunde untergebracht, welche von Lana aus dem Hell hole gerettet wurden.

Hunde, die dank eurer finanziellen Unterstützung das erste Mal im Leben Sicherheit und Fürsorge erleben.

Für zwei der Schnuffis steht heute ein Tierarztbesuch an, sie werden gechipt. Der Bluttest war bei beiden ohne Befund. Bald wird eine Vorstellung der Notfellchen auf unserer Seite folgen.

 

 

 dogpawrow2

 


Im Anschluss waren wir in der Welpenstation.

Anfang dieses Jahres berichteten wir auf unserer Homepage über eine tragende Hündin, welche Lana einfangen und in Sicherheit bringen konnte.

Wir ihr seht, haben sich ihre Welpen prächtig entwickelt und auch der Mama geht es gut. Sie alle haben das große Glück, ein neues Zuhause in Österreich gefunden zu haben.

1 PHOTO 2019 06 09 20 59 45e 1 PHOTO 2019 06 09 20 58 34
   
In der Welpenstation warten auch Alisas Babys noch auf ihre Abreise nach Deutschland: Ankunft am 22. Juni in Hamburg und dann sind sie alle bis auf Bruce und Bianca (die bereits ein Zuhause gefunden haben) in unserem "Hundekindergarten" bei unserer Tina zu bewundern...
1 PHOTO 2019 06 09 21 05 042
 
Bunny, Buster und Baxter: suchen noch ein liebevolles Zuhause
(Klick auf die einzelnen Hundenamen für mehr Informationen)
   
   

Die jüngsten Bewohner des Kennels hat Lana seit zwei Tagen in Pflege.

Sie wurden vor dem Paradise Kennel in einem Karton entsorgt. Wie grausam muss man sein, so hilflose kleine Wesen sich selbst zu überlassen. Die Hundebabys sind noch sehr klein und müssen von Lana aufgepäppelt werden.

Sie haben noch einen langen Weg vor sich.

   
   

Abschließend führte uns der Weg ins Ypsonas, ein schrecklicher Ort.

Die Hunde freuen sich über Lanas täglichen Besuch und über den Auslauf, den sie dann genießen. Einige der Schnuffis haben bereits ein Zuhause gefunden und warten nur noch auf ihre Ausreise, andere sind auf unserer Seite vorgestellt.

Leider gibt es auch Notfellchen, die nicht nach Deutschland einreisen dürfen und somit nur mit äußerst viel Glück eine Zukunft haben werden.

   
   
Die Futterkosten auf Zypern sind im Vergleich zu Deutschland sehr hoch. Noch viel preisintensiver ist Welpenfutter. Dank eurer Spenden übernimmt unser Verein die Futterkosten.

Wir hoffen, dies auch verlässlich weiterhin tun zu können und dafür brauchen wir bitte eure Unterstützung.



~Vielen tierlieben Dank~
   
dogpawrow2
   
   
Spendenkonto, Bank: Nord Ostsee Sparkasse

Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 186045167
BLZ: 217 500 00
IBAN:DE37217500000186045167
 5 Euro für unsere Körbchen
wir bitten herz28x24p machen Sie mit
   
   
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein