Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Wieder eine tolle Pfandflaschensammelaktion

| | E-Mail

1 PHOTO 2020 04 08 07 54 37Eine schöne Geschichte ist die Leergutsammelaktion von der Familie Kerp.

Schon zum 3. Mal haben sie für die Fellnasen in Not gesammelt und wieder kam eine tolle Summe von 192,31 € zusammen.

Das ist eine so tolle Aktion und wir sind ganz begeistert von dieser Idee.

Wir würden uns sehr freuen, wenn noch mehr liebe Leute an unsere Hunde in Not denken und vielleicht eine kleine Spende geben und bei unserer so wichtigen Aktion: Körbchen in Not - mitmachen würden.

Wir wünschen allen Tierfreunden, Spendern, Kollegen und Freunden frohe Ostern. Genießt wenn möglich die schönen Sonnentage, tankt Kraft und Energie - und bleibt vor allem gesund!

Weiterlesen...

Nougat sucht dringend das passende Zuhause

| | E-Mail

thumb 1 PHOTO 2020 03 28 10 42 18 Update 06. April:

Nougat, auch liebevoll "Sir Henry" genannt, wartet jetzt in der Nähe von Schleswig bei Florian Schröter in der HuTa. Er sieht aus wie ein Goldi mit kurzen Beinchen - zuckersüß auch sein kleines "ich lasse mich gerne kraulen" Video.

Nougat ist ein ganz feiner Kerl, der sein Pflegefrauchen liebt und sein Leben bei ihr geniesst.

Doch Nougat mag wirklich keine Katzen und in der Pflegestelle wohnt ein altes leicht gebrechliches Kätzchen.

Dazu kommt, dass Nougat den alten, auch schon etwas müden alten Rüden, der dort hin gehört, nicht akzeptiert.

Das Pflegefrauchen ist auch nicht ganz fit und Nougat ist stark.

Wir suchen jetzt händeringend das passende Zuhause für den hübschen jungen Mann:

Ein Haus mit eingezäuntem Garten, einen kräftigen Mann, der über Nougats Zugtalente nur müde lächelt und sich über einen Rohdiamanten freuen würde, denn Nougat ist frei von jeglichen Umwelteinflüssen bei einer alten Dame aufgewachsen und hat dort nichts gelernt. Doch Nougat freut sich über Spaziergänge und möchte jeden Tag lernen.

Weiterlesen...

Wir sollen Zuhause bleiben ...

| | E-Mail

1 IMG 1266... hören wir jeden Tag in den Nachrichten und das ist gut so!

Aber, da muss man sich schon was einfallen lassen, um seine Lieblinge noch zusätzlich beschäftigen zu können, denn nicht jeder hat einen großen Garten zur Verfügung, wo der Hund nach dem Spaziergang noch mehr Spaß haben kann.

Wir haben uns gedacht, wir erstellen mal eine Seite mit zusätzlichen Tipps und Anregungen zur Hundebeschäftigung.

Was macht Ihr mit den Hunden innerhalb der 4 - Wände? Was mögen Eure Hunde besonders gerne, woran haben sie Spaß und werden so noch mehr ausgelastet?

Es gibt ja so viel zu kaufen, aber spielen die Hunde auch damit, oder liegt es nur ungenutzt im Schrank? Seid Ihr selbst kreativ und habt Beschäftigungsmöglichkeiten für Euren Hund "erfunden"? Dann schreibt uns doch und schickt gerne Bilder und kleine Filmchen, die wir dann online stellen wollen. Den Anfang machen mal Ellie (15/16), Joey (8), und Opi Hannes auch schon 16 Jahre alt.

Neu dabei sind jetzt: Emily, Cyrus, Laura und Dobby - lieben Dank.

Weiterlesen...

Vergessene Hunde und Niemands-Hunde

| | E-Mail

1 Pearl 1

Liebe Leser und Tierschutzfreunde,

heute wollen wir Ihnen gerne noch mal einige Hunde aus unserer Vermittlung ans Herz legen, die natürlich für alle stehen, aber doch einmal extra erwähnt werden sollen, weil es wieder besondere Schicksale sind und wir uns sehr freuen würden, wenn auch diese Fellnasen bald ein schönes Zuhause oder eine Pflegestelle bekommen.

Update 02. April

Neu eingestellt sind Pearl (links im Bild) und ihr Bruder Carlos, die beide noch in Rumänien warten und leider noch keine Familie für sich gefunden haben.

Dabei sind das so nette und freundliche Hunde. Wir würden uns sehr wünschen, dass auch diese beiden noch jungen Hunde bald ein Zuhause oder aber eine Pflegestelle finden würden.

Mehr Bilder und Informationen über die beiden Fellnasen finden Sie auf dieser Seite.

Schauen Sie doch mal genauer hin - die Pearl ist so eine hübsche und liebenswerte Hündin - und wir können gar nicht verstehen, warum sie noch nicht vermittelt ist.

Weiterlesen...

Eigentlich machen wir keine Werbung…

| | E-Mail

1 IMG 20200401 171115... doch uns ist die Sicherheit unserer vierbeinigen Schätze immens wichtig.

Gerade in der ersten Zeit im neuen Zuhause oder in der Pflegestelle kann es schnell passieren, das der Hund wegläuft und dann schwer wiederzufinden ist.

Jetzt gibt es eine Firma, die GPS Geräte für das Brustgeschirr verleiht.

Diese kleinen Geräte sind gut verpackt in einer wasserdichten Tasche, die sich auch beim Toben und Wälzen nicht löst. Dafür braucht man dann kein Handy und keine Sim-Karte.

Weiterlesen...

Update: Reina - wartet jetzt in einer Pflegestelle

| | E-Mail
1 PHOTO3 2020 03 30 11 16 47
 

Update 31. März:

Reina ist bei unserer Maria und ihrer Familie in Pflege.

Es ist so schön zu sehen, wie gut sie angekommen ist und wie wohl sie sich fühlt.

Wir sind alle sehr erleichtert, dass Reinas Geschichte so eine gute Wendung genommen hat und wir nun eine liebevolle Familie für sie suchen können.

Maria hat uns ein kleines Filmchen gemacht in dem wir sehen können, wie prima Reina sich entwickelt hat und was für eine Schönheit sie ist.

Reina muss noch einiges lernen, aber sie ist schlau, sehr bemüht und will immer gefallen.

Sie hört schon sehr gut, läuft prima an der Leine und mit der Schleppleine hat sie auch schon mehr Bewegungsfreiheit.

Reina ist sehr verschmust und freut sich über jede Aufmerksamkeit und schöne Streicheleinheiten.

Weiterlesen...

Ein weiterer Kennelbau bei Rita für unsere Kleinsten

| | E-Mail

1 PHOTO 2020 03 23 17 07 052Auf dem Gelände von Rita und ihrem Mann Silvio ist letztes Jahr und auch in Eigenbau ein 2. großer neuer Kennel für unsere Welpen entstanden (wir berichteten), nachdem der 1., der quasi "nur" provisorisch entstanden war, sehr schnell viel zu klein wurde.

Ein sehr schöner Bericht, mit einem tollen Video von Angelika Oetker-Kast, in dem man das Gelände sehr gut überblicken und die Anlage sehen kann, finden Sie -klick hier-.

Jetzt zeigen wir den Umbau des ersten Kennels, der damals aus der Not heraus entstanden ist und der nun genau wie der 2. Bereich neu aufgebaut und winterfest gemacht wird.

In einem kleinen Filmchen, das unsere Susi gemacht hat wird gezeigt, wie der Umbau vorangeht und wie fleißig die Männer dort schon gearbeitet haben.

Weiterlesen...

Der "Corona - Wahnsinn" ...

| | E-Mail

... macht auch nicht vor uns Tierschützern halt und stellt uns vor eine gewaltige organisatorische Aufgabe. Flüge von Larnaca - Hamburg waren lange im Voraus gebucht, die Plätze in den Boxen mit unseren Hunden belegt - und dann kam das Einreiseverbot für unsere Flugpaten nach Zypern.

Aber wir wären nicht Hundeliebe grenzenlos, wenn wir nicht auch das Problem in Angriff nehmen und lösen würden wollen.

Was unsere "Mädels" da geleistet haben ist kaum beschreibbar, denn sie haben es gemeinsam geschafft einen Cargo-Flug über Köln zu buchen, mit 21 Hunden, die eigentlich verteilt auf die Hamburg-Flüge hätten kommen sollen.

Von Zypern aus wurde der Flug gebucht. Die Vermittler mussten die Adoptanten informieren, Kollegen die nach Köln fahren um die Ankunft zu begleiten mussten gefunden werden. Für die Hunde, die in den Norden sollten, mussten Übergabeorte gesucht werden. Es wurden Autositze ausgebaut, damit die Boxen mit den Hunden ins Auto passten ...

Und so wurde viel organisiert und geplant. Ich bin immer wieder tief beeindruckt zu was unsere Kollegen und Kolleginnen in der Lage sind, wenn es darum geht, Hunden in Not aus dem Tierschutz, zu helfen - Leute, Ihr seid alle superklassetoll - auch wenn Ihr es nicht gerne hört, aber dieses Lob müsst Ihr jetzt mal aushalten und annehmen :- ) 

Natürlich vergessen wir bei aller Euphorie über die geglückte Ankunft unserer Hunde nicht den Coronavirus. Alle Adoptanten und Kollegen wurden daran erinnert Abstand zu halten und die Hygienevorschriften einzuhalten.

Weiterlesen...

Wir suchen dringend Pflegestellen!

| | E-Mail

Liebe Leser und Tierfreunde! 

Aktuell suchen wir Pflegestellen in:

SH, HH, Niedersachsen (und Raum Stuttgart für die rumänischen Hunde) für unsere Fellnasen in Not.

Wir möchten Sie heute noch einmal erneut um Ihre Hilfe bitten, denn wir suchen weiterhin dringend:

klick -> Pflegestellen

1 Survive 4

Survie ist eine wunderschöne Hündin, sie steht für die vielen anderen tollen rumänischen Hunde, und wir können gar nicht verstehen, warum sie noch nicht vermittelt ist.

Survive wartet schon seit einiger Zeit in einer rumänische Auffangstation.

Wir suchen auch für sie eine liebevolle Pflegestelle, damit sie Rumänien und ihren Zwinger endlich verlassen kann.

Survives Seite mit noch mehr Informationen finden Sie  -kick hier-

Weiterlesen...

DAISY eine gute und sanfte Seele!!!

| | E-Mail

1 Daisy 1

Update 29.03.: Hurra, Daisy hat es geschafft und konnte vermittelt werden - wir freuen uns sehr!

Hier möchte ich Ihnen die liebe Hündin Daisy vorstellen.
Die arme Hündin lebt in einem Auffanglager in Rumänien. Sie hat eine Schulterhöhe von 50 cm. Daisy ist etwa 6 Jahre alt und ist eine ganz sanfte Seele.

DAISY hat leider nur 3 Beinchen. Das 4. Bein ist wahrscheinlich eine Missbildung durch eine Abschnürung im Mutterleib.

Zum Jahreswechsel 2018/2019, also Silvester wurde sie von vielen Menschen auf der Straße gesehen, als sie in großer Panik wegen der Feuerwerkskörper versuchte sich irgendwo zu verstecken.

Durch ihre Behinderung konnte sie nicht so schnell laufen, wie sie eigentlich wollte.

Es war für die Tierschützer sehr traurig mitanzusehen, und sie versuchten die arme Maus einzufangen, was leider nicht gelang, da DAISY zu panisch war.

Weiterlesen...

Abschied von unserem Opi

| | E-Mail

Wir nehmen Abschied von unserem Opi.

Vor zwei Jahren durften wir ihn, damals Gerald, in Hamburg begrüßen und zwei wundervolle Jahre mit ihm verbringen. Wir sind sehr dankbar für diese Zeit mit ihm. Er hat unser Leben bereichert und wurde zu einem bester Freund. Doch das Alter und die Krankheiten machten der Zeit ein viel zu frühes Ende.

 

 
Niemals werden wir dich aus unserem Herzen lassen -

und vermissen dich jeden Tag.

Weiterlesen...

Update: Bei Rita zu Besuch - in der Welpenstation

| | E-Mail

1 PHOTO 2020 02 24 12 43 39

So schnell kann es gehen, gestern noch blauer Himmel, in der Nacht zog dann eine gewaltige Gewitterfront über den Ort.

Ein unglaubliches Naturschauspiel, leider oft verbunden mit riesigen Mengen an Regen. Die armen Notfellchen in den Pounds.

Da haben es die Welpen in der von Rita und ihren Mann Silvio betreuten Station schon etwas besser.

Update 07. März:

Enzo und Eros - in einem Filmchen von Steffen Lehmann - zuckersüß und sowas von knuffig und liebenswert - herrlich.

Weiterlesen...

Wir suchen dringend Pflegestellen!

| | E-Mail

Liebe Leser und Tierfreunde! 

Aktuell suchen wir Pflegestellen in:

SH, HH und Niedersachsen für unsere

Fellnasen in Not.

1 reina9 002

Wir möchten Sie heute

noch einmal erneut um Ihre Hilfe bitten,

denn wir suchen weiterhin dringend

klick -> Pflegestellen

Update 10.03. - Reina kommt am 15.03. und geht in Pflege - wir freuen und sehr!

Reina hat 7 Welpen geboren, die alle in Sicherheit sind. Reina selbst wartet im Ypsonas alleine in einem Zwinger. Diesen Zustand möchten wir gerne sehr schnell ändern und suchen deshalb auch für diese tolle, sanfte und absolut freundliche Hündin eine Pflegestelle oder aber eine liebevolle Familie. Mehr Infos gibt es auf ihrer Seite: -klick hier-


Weiterlesen...

Bei Rita zu Besuch - in der Welpenstation

| | E-Mail

1 PHOTO 2020 02 24 12 59 13So schnell kann es gehen, gestern noch blauer Himmel, in der Nacht zog dann eine gewaltige Gewitterfront über den Ort.

Ein unglaubliches Naturschauspiel, leider oft verbunden mit riesigen Mengen an Regen. Die armen Notfellchen in den Pounds.

Da haben es die Welpen in der von Rita und ihren Mann Silvio betreuten Station schon etwas besser.

Weiterlesen...

Der Paralimni Pound

| | E-Mail

1 PHOTO 2020 02 28 12 08 24Unser Kollege Steffen Lehmann war auf Zypern, um eine "Rundreise" zu machen und die Tierschützer dort vor Ort zu begleiten und die einzelnen Stationen zu filmen.

Heute zeigen wir Euch, liebe Leser und Tierschutzfreunde, den Paralimni Pound.

Steffen hat uns Videos gemacht, die wir euch zeigen möchten, damit ihr sehen könnt, was für großartige Arbeit die Menschen dort leisten und wie wichtig die Spendengelder für den Tierschutz sind. Denn ohne EUCH könnten viele Hunde nicht untergebracht, versorgt und somit gerettet werden.

Seht euch die Filme an und unterstützt uns bitte bei dem Kampf zur Rettung der Hunde aus Zypern.

 

 

Weiterlesen...

Henni - letzter Teil

| | E-Mail

1 PHOTO 2020 02 13 18 14 29Heute musste ich Henni loslassen, damit sie über die Regenbogenbrücke gehen kann.

Diese kleine so tapfere und willensstarke Hündin, die mir schon so ans Herz gewachsen war, das ich um sie weine, als wäre sie mein eigener Hund gewesen, hat einen großen Tumor im Mediastinum gehabt, der die Speiseröhre so beengte, dass nur noch wenig Nahrung durchrutschte und der Rest lagerte sich in einer Aussackung der Speiseröhre vor dem Tumor an und deshalb auch das ständige Erbrechen.

Hier geht es zu dem Update: -klick hier-


Weiterlesen...

Update: Belaya - ihre Zeit war abgelaufen ...

| | E-Mail

1 IMG 20200204 171251Zypern

Liebe Leser und Tierschutzfreunde.

Heute müssen wir Euch leider mitteilen, dass Belaya es nicht geschafft hat und weil sie zu krank war, erlöst werden musste.

Wir sind sehr traurig - hatten wir alle doch so gehofft und die Daumen gedrückt.

Leider schlugen die Medikamente nicht so an wie es sein sollte. Belaya wurde immer schwächer, sodass man sich dann dazu entschied sie gehen zu lassen ...

Run free ...

 

Weiterlesen...

Lanas Welpenauffangstation + die Tötungsstation

| | E-Mail

1 PUPSUnser Kollege Steffen Lehmann war wieder auf Zypern und diesmal auch in der Station von Lana.

Lana braucht dringend unsere Hilfe, denn die Station platzt aus allen Nähten - 37 Welpen, in unterschiedlichen Größen, Farben und Altersklassen sind dort untergebracht.

Viele von ihnen wurden einfach irgendwo in der Pampa oder auf wilden Müllplätzen ausgesetzt - alleine, oder auch mit ihrer Mutter zusammen, wie bei Ida mit ihren Babys, schutz- und hilflos.

Manchmal wird Lana auch gerufen, so wie in dem Fall von Reina, der sanften Schäferhündin, die an einer Kette leben und ihre Welpen gebären musste. Lana schaffte es den Besitzer zu überzeugen und konnte die kleine Familie komplett mitnehmen.

Steffen hat Videos gedreht, die sehr traurig machen - denn die Flut der Welpen scheint kein Ende zu nehmen. Noch immer wollen viele Zyprioten ihre Hunde und Katzen nicht kastrieren lassen - und so lange dies nicht geschieht, werden viele Welpen auch in Zukunft ungewollt geboren und werden wir weiterhin so tolle und tierliebe Menschen wie Lana, Susi, Rita, das Argos und all die anderen brauchen - um Leben zu retten und zu schützen!

Weiterlesen...

Update: Henni aus Nordmazedonien möchte leben

| | E-Mail

1 PHOTO1 2020 02 14 20 47 56Henni Teil 4 + 5

Am 13.02. hatte Henni einen Termin zur Kontrastmittelstudie.

Dabei kam heraus, dass ihr kompletter Verdauungstrakt frei und durchgängig ist, kein Tumor, keine Verengung, nichts. Wir stehen alle vor einem Rätsel!

Jetzt brauchen wir keine Endoskopie mehr machen zu lassen, sondern jetzt kann nur noch ein CT Aufschluss geben.

Sie hat verdickte Lymphknoten und eine vergrößerte Speicheldrüse am Hals, vielleicht liegt das Problem außerhalb der Speiseröhre relativ weit oben.

Am 14.02. hatten wir beide erst mal einen Besprechungstermin bei einer Fachärztin, auch wegen der blöden Herzwürmer. Zu dem Teil 5 geht`s direkt weiter  -klick hier-

Weiterlesen...

Update: Eine Familie in Not aus dem Tierschutz

| | E-Mail
thumb 1 balou1 

Reina und ihre 7 Welpen sind jetzt so weit, dass sie vermittelt werden können.

Wir stellen Ihnen heute 6 der kleinen Zwerge vor - Klein Bobby kommt auch noch.

Alle Welpen sind jetzt mehrfach geimpft, entwurmt und nehmen gut an Gewicht zu. Es sind muntere und lustig verspielte kleine Schätzchen, die jetzt liebevolle Familien für sich suchen.

Sie sind alle zuckersüß und in welchen Sie sich verlieben? - Tja, das wird nicht so leicht werden, denn sie alle sind eine sehr süße Mischung mit einem tollen Charakter.

Aber bitte auch nicht die Reina vergessen. Sie ist so eine freundliche und liebe Hündin.

Lana hat uns aus dem Ypsonas ein kleines Filmchen geschickt, in dem zu sehen ist, wie sehr sie die Aufmerksamkeit der Menschen liebt und so gerne gestreichelt und beachtet werden möchte - eine so tolle Hündin, die ihre neue Familie mit Sicherheit sehr glücklich machen wird.

Weiterlesen...

Wir suchen dringend Pflegestellen!

| | E-Mail

Liebe Leser und Tierfreunde! 

Aktuell suchen wir Pflegestellen in:

SH, HH und Niedersachsen für unsere

Fellnasen in Not.

1 kili5

Wir möchten Sie heute

noch einmal erneut um Ihre Hilfe bitten,

denn wir suchen weiterhin dringend

klick -> Pflegestellen

Bei dem süßen kleinen Kili schlug das Schicksal hart zu, denn er verlor nicht nur sein Zuhause, sondern musste in seinem Alter auch noch in eine Tötungsstation umziehen. Jetzt suchen wir für diesen kleinen Schatz einen Pflegestellenplatz oder aber eine liebevolle Familie. Mehr Informationen zu dem kleinen Mann: -klick hier-

Kili geht am 23.02. in Pflege - wir freuen uns sehr!

Weiterlesen...

Update: Henni aus Nordmazedonien möchte leben

| | E-Mail

1 PHOTO 2020 02 10 19 42 024

Henni Teil 2 + 3

Gestern  Morgen hatten wir nun den Termin beim Tierarzt mit den nicht ganz so belastenden Untersuchungen.

Es wurde Blut abgenommen und noch einmal geröntgt. Danach wurde noch Ultraschall gemacht.

Im Röntgenbild sieht man wieder die enorme Aufgasung des Darmes und im Ultraschall kann man eine Stelle am Magenausgang im Übergang zum Darm erkennen, die dort nicht hingehört.

Als nächstes denken wir an die Kontrastmitteluntersuchung, von der der Doktor sich viel verspricht, denn so kann man vielleicht noch mehr erkennen und evtl. kann man die Stelle lokalisieren um dann schlussendlich eine Probe - Laparoskopie zu machen, denn darauf wird es wohl leider hinauslaufen. Sie bekam heute eine Spritze gegen Übelkeit und schon war Henni besser drauf und kam sogar auf die Idee die Hundetreppe in Pflegefrauchens Bett zu benutzen. Man kann ja mal probieren….

Weiterlesen...

Henni aus Nordmazedonien möchte leben

| | E-Mail

1 IMG 20200208 WA0081Die kleine Henni wurde von Viki in der Tötung entdeckt.

Sie tat ihr leid und sie nahm sie mit zu sich nach Hause. Henni ist viel zu klein um in Vikis Tierheim zu leben. 

So verbrachte sie einige Zeit bei Viki, vertrug sich bestens mit Hunden und Katzen und zeigte ihr liebes Wesen, ausgeglichen und ruhig. Doch ab Anfang Januar war plötzlich alles anders. Henni konnte keine Nahrung mehr bei sich behalten, erbrach riesige Mengen Schleim und entwickelte geschwollene Lymphdrüsen.

Es ging ihr so schlecht, dass Viki mit ihr in die Hauptstadt Skopje fuhr und sie dort in einer Tierklinik unterbrachte.


Weiterlesen...

Update: Eine Familie in Not aus dem Tierschutz

| | E-Mail
1 reina 

Lana hat Wort gehalten und sich um diese kleine Familie gekümmert.

Die Hündin, die jetzt den schönen Namen Reina trägt, wurde Lana nach viel gutem Zureden mit übergeben, sodass sie jetzt in Sicherheit ist.

Die Kette wurde ihr abgenommen und wir werden dafür sorgen, dass sie nie wieder eine wird tragen müssen!

Die 7 Welpen hat Lana mit zu sich in die Station genommen.

Jetzt geht das Impfen los und wenn die Kleinen soweit sind, können sie vermittelt werden.

Reina hat auch schon eine eigene Seite mit noch mehr Informationen - so eine tolle und freundliche Hündin.

Wir hoffen sehr, dass Reina nicht so lange in der Auffangstation bleiben muss, denn dort sitzt sie jetzt in einem Zwinger und wartet ...

Weiterlesen...

Wir suchen dringend Pflegestellen!

| | E-Mail

Liebe Leser und Tierfreunde! 

Aktuell suchen wir Pflegestellen in:

SH, HH und Niedersachsen für unsere

Fellnasen in Not.

1 frida4

Wir möchten Sie heute

noch einmal erneut um Ihre Hilfe bitten,

denn wir suchen weiterhin dringend

klick -> Pflegestellen

Frida, eine ganz liebe und sanfte Hündin wartet im Ypsonas, einer staatlichen Auffangstation, alleine im einem Zwinger - auf Hilfe.

Fridas Seite mit ihrer schönen Beschreibung und noch mehr Informationen: -klick hier-

Vermittelt am 06. Februar - wir freuen uns sehr!


Weiterlesen...

Schlimme Zustände in Rumäniens Auffanglager

| | E-Mail

1 PHOTO9 2020 01 25 23 48 18Hallo liebe Leser und Mitstreiter, das neue Jahr hat begonnen.

Unsere Kollegin Simona in Rumänien hat, nach dem Tod ihres lieben Mannes im letzten Jahr, wieder Kraft geschöpft, um aktiv ihrer Tierschutzarbeit nachzugehen.

Vor ein paar Tagen nahm sie allen Mut und alle Kraft zusammen, um ins Danyflor zu gehen.

Danyflor ist in Rumänien eins der größten staatlichen Tierheime. Tierheim hört sich immer relativ nett an, ist es aber nicht.

Danyflor ist im Grunde eine Tötungsstation mit etwa 700 Hunden.

Die schutzlosen Hunde werden auf der Straße mit der Schlinge brutal eingefangen und dorthin geschleppt. Je nach Stimmung des Hundefängers werden sie manchmal Vorort getötet.



Weiterlesen...

Aki - dringende Hilfe gesucht - 2. Schritt ist geschafft!

| | E-Mail

1 PHOTO 2020 01 25 10 16 56

Die schönsten Updates sind immer die, wenn wir über einen Hund wie den Aki (1) berichten können, der aus schlimmer und sehr trauriger Lage befreit wurde, den wir in einer tollen Pflegestelle unterbringen konnten und dann natürlich auch noch neue Bilder und Filme zeigen können.

Das sind sehr emotionale Momente und sehr oft steigt einem doch das ein oder andere Tränchen vor Glück und Freude auf, denn bis ein Leben gerettet werden kann, ist es oft ein steiniger Weg und nicht immer gelingt dieser ...

Gestern Abend bekamen wir ein weiteres Video von Aki aus der Pflegestelle, das zeigt, wie er endlich mal frei laufen und rennen kann. Er spielt mit dem anderen Hund und es ist so schön anzusehen - wie sehr man sich doch über eine so kleine Filmsequenz freuen kann!

Hurrar - Aki ist vermittelt und hat nun seine eigene Familie - endlich!

 

Weiterlesen...

Belaya - ihre Zeit war abgelaufen ...

| | E-Mail

1 PHOTO11 2020 01 21 18 01 16Zypern

Guten Abend,

vor ein paar Tagen sah ich einen Post mit einer Setterhuendin und da stand, dass sie am Montag eingeschlaefert wird.

Es kann hier auf Zypern extrem schwierig sein mit anderen Tierschuetzern zusammen zu arbeiten und ich bekam entweder stundenlang gar keine Antwort, oder nur troepfchenweise...

Weiterlesen...

Wir suchen dringend Pflegestellen!

| | E-Mail

Liebe Leser und Tierfreunde! 

Aktuell suchen wir Pflegestellen in:

SH, HH und Niedersachsen für unsere

Fellnasen in Not.

1 Santos

Wir möchten Sie heute

noch einmal erneut um Ihre Hilfe bitten,

denn wir suchen weiterhin dringend

klick -> Pflegestellen

Der kleine Santos z.B. wurde mit seinem Bruder Loriot gefunden und in eine Auffangstation gebracht und muss dort warten, bis er adoptiert wird oder aber in eine Pflegestelle gehen kann ...

Santos`Seite -klick- und Loriots Seite -klick-

Update 23.01., beide sind vermittelt und haben ein Zuhause gefunden.

Weiterlesen...

Aki - dringende Hilfe gesucht - 1. Schritt ist geschafft!

| | E-Mail


Aki ist erst 10 Monate jung und wartet jetzt schon so lange in der Auffangstation in Rumänien - Sein ganzes Leben lang sitzt er nun schon hinter Gittern ... Bald kommt der Winter und er wird in der eisigen Kälte in einer Holzkiste überleben müssen - irgendwie ... Akis Seite -klick hier-

Update 19.01.2020 Aki konnte Rumänien endlich verlassen. Er ist jetzt in einer Pflegestelle in Köln - und wartet dort nun auf liebe Menschen die ihn adoptieren möchten. ENDLICH - wir freuen uns sehr.

Weiterlesen...

Myra - zu schön um wahr zu sein...

| | E-Mail

1 Myra 2Update 14. Januar:

Alle 3 Welpen sind vermittelt und haben neue Familien für sich gefunden - wie schön!

Aber die hübsche Mama Myra sucht auch ein schönes Zuhause und auch sie soll nicht länger im Argos warten müssen - bitte gucken Sie sich Myras Seite doch einmal genauer an - sie ist eine so tolle Hündin und hat ein schönes "Hundeleben" verdient - und wir wünschen uns so sehr eine Happy End Geschichte für die ganze Familie ...

Update 06. Januar:

Die drei kleinen Wonneproppen sind jetzt alt genug, sodass wir sie vermitteln können und suchen nun liebevolle Familien mit viel Zeit, Liebe und Energie.

Heute stellen wir Ihnen Maximos, Massimo, die kleine Mona Lisa und die Mama Myra vor - zuckersüß die Fellnasen.

Weiterlesen...

Myra - zu schön um wahr zu sein...

| | E-Mail

1 PHOTO2 2020 01 06 11 50 47Update 06. Januar:

Die drei kleinen Wonneprobben sind jetzt alt genug, sodass wir sie vermitteln können und suchen nun liebevolle Familien mit viel Zeit, Liebe und Energie.

Heute stellen wir Ihnen Maximos, Massimo, die kleine Mona Lisa und die Mama Myra vor - zuckersüß die Fellnasen. (Foto links, bei Rita)

Die Weihnachtsgeschichte 2019 begann mit einer Kiste voller Welpen, die in Xylofagou auf Zypern an einer Kirche ausgesetzt wurden und die noch so klein waren, dass sie mit der Flasche gefüttert werden mussten - und wieder ist es Rita, die als "Ersatzmama" eingesprungen ist und somit den Kleinen das Leben rettete ...

Weiterlesen...

Neues Jahr - neue Welpen - neue Hoffnung

| | E-Mail

1 puppiesGestern bekamen wir von unserer Lana, die auf Zypern eine Welpenstation führt eine Mail, in der sie schreibt, wie sie um Hilfe bei der Rettung einer kleinen Hundefamilie gebeten wurde.

Lana verbringt tagtäglich viele viele Stunden (Bericht über die Welpenstation) mit der Versorgung der Kleinsten. Mit viel Liebe, Energie und Reinigungsmitteln beginnt ihr Tag. Alle Zwinger müssen gereinigt, ausgewaschen und desinfiziert werden - bei so vielen Hunden eine Daueraufgabe ... Dann beginnt die Fütterung und alle Welpen wollen so gerne gestreichelt und bekuschelt werden - und nie sind genug helfende Hände für alle da, um das leisten zu können, was tagtäglich getan werden muss ... Jetzt aber zurück zu Lanas Mail und der armen kleinen Hundefamilie in Not ...

Update 05. Januar: Lana hat uns einige Bilder von Ida, so heißt die Hündin jetzt und ihren Welpen geschickt - süße kleine Familie. Alle Hunde müssen nun zum Tierarzt, einmal durchchecken und zum Impfen. Wir werden natürlich dran bleiben und weiter berichten, suchen aber jetzt schon einmal eine Pflegestelle hier bei uns in Deutschland für Ida, damit sie nicht in einen Zwinger umziehen muss!

Weiterlesen...

Achtung - Paula ist am 31.12.2019 entlaufen

| | E-Mail

1 jill entlaufenBitte alle Daumen drücken die es gibt!!

Nun sind wir schon aus Hamburg geflüchtet, trotzdem ist unsere Paula gestern Nachmittag in den Wald geflüchtet!

Wir sind in Wulmeringhausen (Olsberger Stadtteil), und sie ist Richtung Elpe, Vogelstange oberhalb des Friedhofes gelaufen ...

Bei Sicht versucht sie vorsichtig und lieb zu locken und ruft uns an!! 0170-5839979  //  0171-7050457

UPDATE 17:14 Uhr: Paula ist wohlbehalten und gesund wieder Zuhause angekommen!

Weiterlesen...