Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Ein Tag in Rumänien

| | E-Mail

1 1 IMG 20200828 190650Unsere Kollegin Simona kämpft in Rumänien um das Leben vieler Straßenhunde.

In einer kleinen Auffangstation versucht sie nach Kräften den großen und kleinen Fellnasen das Leben etwas erträglicher zu machen, denn diese Station ist nur mit sehr einfachen Mitteln aufgebaut worden und die Unterbringungen sind eher unschöne Aufbewahrungsorte, in denen die Hunde leben müssen.

Einige Abteilungen haben noch nicht einmal Türen, sodass die Drahtzäune nur irgendwie miteinander verbunden sind, was die Arbeit der Kollegen noch zusätzlich erschwert.

Wie es in so einer Station aussieht und wie schwer es die Tierschützer vor Ort haben und wie die Hunde dort untergebracht sind - und vor allem, was für wunderschöne Hunde an diesem Ort eingesperrt sind und ohne liebevolle und menschliche Zuneigung auskommen müssen, das zeigt ein Film von Franziska Thoeni - vielen lieben Dank dafür.

Weiterlesen...

Wir suchen dringend Pflegestellen für unsere großen Hunde!

| | E-Mail

Liebe Leser und Tierfreunde!       

Aktuell suchen wir Pflegestellen in:

SH, HH, Niedersachsen (und Raum Stuttgart für die rumänischen Hunde) für unsere Fellnasen in Not.

Wir möchten Sie heute noch einmal erneut um Ihre Hilfe bitten, denn wir suchen weiterhin dringend:

klick Info -> Pflegestellen

1 nora12

Heute möchten wir gerne auf die Nora aufmerksam machen. Sie ist schon etwas älter (+/- 7 Jahre) und hat es somit als größerer Hund noch schwerer vermittelt zu werden und liebe Menschen zu finden.

Dabei ist Nora eine Traumhündin. Sie geht gut an der Leine, macht nicht in ihren Zwinger und ist sehr menschenbezogen und immer noch verspielt.

Wir finden sie sehr schön und sehr liebenswert. Eine Pflegestelle wäre so schön, dann könnte auch sie aus dem Zwinger kommen und endlich ihr Leben genießen.

Noras Seite: -klick hier-

Unsere Pflegestellenkoordinatorinnen Sabine Schwarz und Tina Arndt beraten Sie gerne, helfen den richtigen Hund für Sie und Ihre Lebenssituation zu finden und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie Hilfe brauchen.

Weiterlesen...

Jetzt sind Matilda und ihre Welpen in der Vermittlung - tolle Hunde

| | E-Mail

Vor einiger Zeit haben wir über Matilda und ihre traurige Geschichte berichtet.

Wir freuen uns sehr darüber, dass die Kleinen sich so gut entwickelt haben, und wir nun

ein neues Zuhause für sie finden können. Wenn Sie noch mal nachlesen möchten -klick hier-

Jetzt auch mit einem kleinen Filmchen von Franzi Thoeni.

 
       
1 matildax6     1 hallie2   1 harley1  
Matilda in PS ab 12.09. Seite  Hallies (vermittelt) Seite Harley (vermittelt) Seite  
       
1 harry   1 hattie3   1 hooch5  
Harrys  (vermittelt) Seite Hattie  (vermittelt) Seite Hoochs (vermittelt) Seite  

 

Weiterlesen...

Wir suchen dringend Pflegestellen für unsere großen Hunde!

| | E-Mail

Liebe Leser und Tierfreunde! 

Aktuell suchen wir Pflegestellen in:

SH, HH, Niedersachsen (und Raum Stuttgart für die rumänischen Hunde) für unsere Fellnasen in Not.

Wir möchten Sie heute noch einmal erneut um Ihre Hilfe bitten, denn wir suchen weiterhin dringend:

klick Info -> Pflegestellen

1 große hunde1 001

Heute möchten wir gerne mal auf unsere großen Fellnasen aufmerksam machen.

Denn auch sie benötigen Pflegestellen und liebe Menschen, die sich um sie kümmern wollen und sie versorgen möchten, bis sie ein schönes neues Zuhause gefunden haben.

Sie warten in kleinen Zwingern (Ypsonas), oft alleine und es ist keine Zeit sich richtig um sie zu kümmern. Dabei wollen sie so gerne Menschenkontakt und warten sehnsüchtig auf die Ankunft der Kollegen, die leider nur ein schmales Zeitfenster haben.

Unsere Pflegestellenkoordinatorinnen Sabine Schwarz und Tina Arndt beraten Sie gerne, helfen den richtigen Hund für Sie und Ihre Lebenssituation zu finden und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie Hilfe brauchen.

Mehr Infos und der Kontakt auf der nächsten Seite.

Weiterlesen...

Flaschenpfandaktion

| | E-Mail

1 IMG 20200816 WA0000 Hallo liebes Team!

Die Pfandflaschensammelaktion ist in die 4. Runde gegangen und so sind wir alle glücklich wieder einen Betrag von 199,80 Euro für unsere Hundekumpels überweisen zu können!

Mittlerweile sammelt die ganze Familie mit und wir Hunde sind natürlich auch oft mit von der Partie.

Doch ganz besonders möchten wir unseren „Papa“ erwähnen!

Fast jedes Wochenende ist er nachts unterwegs um Pfandflaschen- und Dosen zu sammeln. Ihr glaubt ja nicht was da alles liegen bleibt! Dieses Mal haben wir auch ein Foto gemacht, auf dem ihr mal unsere Sammlung sehen könnt.

Natürlich werden wir wieder sammeln, denn viele arme Fellnasen brauchen weiterhin unsere Unterstützung und Hilfe!

Weiterlesen...

Wir suchen dringend Pflegestellen!

| | E-Mail

Liebe Leser und Tierfreunde! 

Aktuell suchen wir Pflegestellen in:

SH, HH, Niedersachsen (und Raum Stuttgart für die rumänischen Hunde) für unsere Fellnasen in Not.

Wir möchten Sie heute noch einmal erneut um Ihre Hilfe bitten, denn wir suchen weiterhin dringend:

klick Info -> Pflegestellen

thumb alfie2

Der süße kleine Alfie (-hier-) wartet auf Zypern darauf adoptiert zu werden.

Alfie ist knapp 2 Jahre jung und hat eine Schulterhöhe von ca. 30 cm.

Alfie ist ein pfiffiges kleines Kerlchen, mit dem man viel Spaß und Freude haben wird. Bestimmt will auch er noch einiges lernen und ein Besuch in der Hundeschule zur Bildung eines tollen Mensch-Hund Teams wäre klasse. Auch der Alfie würde sich freuen aus dem Ypsonas in eine Pflegestelle gehen zu können, oder aber direkt eine liebe Familie zu finden.

 

Weiterlesen...

Neu in der Vermittlung sind:

| | E-Mail
1 daisy1     1 danos1   1 dave1  
Daisy (vermittelt) Seite  Danos (vermittelt) Seite Dave (vermittelt) Seite  
       
1 dena6   1 dina5   1 dora3  
Dena (vermittelt) Seite Dina (vermittelt) Seite Dora (vermittelt) Seite  

Dein Weg ist mein Weg.

| | E-Mail

Joey fahrrad429904 463915900352308 1565192509 nDein Weg ist mein Weg.

Es ist heiß. Es ist mir egal. Der Asphalt brennt, er flimmert vor sich hin, die Luft ist trocken. Menschen ziehen sich so wenig wie möglich an, bewegen sich so wenig wie möglich.

Aber ich laufe mit dir. Laufe an deiner Seite während du in die Pedale trittst. Keine Sorge, ich bin da und folge dir überall hin.

Dein Weg ist mein Weg.

Die Ampel ist rot. Nebenan im Park - die Menschen sitzen im Schatten, ihre Vierbeiner liegen daneben und ruhen sich aus. Das würde ich auch so gerne tun. Einfach ausruhen. Es ist so heiß. Es ist grün. Dein Weg ist mein Weg.

Weiterlesen...

Endlich sind sie da...

| | E-Mail

1 3PHOTO 2020 08 08 17 34 044Seit 2019 hilft unser Verein Viki Nikolova aus Kavadarci und ihren über 50 Hunden.

In diesem Jahr vermittelte ich Ende Januar den ersten Hund aus Nordmazedonien. Es kamen immer mehr dazu und nach einer gewissen Zeit hieß es: jetzt können sie ausreisen.
Es wurde alles organisiert, ein Termin stand – und dann, ja dann kam Corona. Ab jetzt war alles anders.

Auf der einen Seite konnte ich gar nicht genug Hunde vermitteln, alle hatten Zeit und die Umstellung auf Homeoffice brachte viele dazu sich endlich einen Hund anzuschaffen, doch auf der anderen Seite waren die Grenzen dicht und keiner kam rein oder raus.

Immer wieder musste ich um Geduld bitten und die Adoptanten vertrösten, doch es lag wie Blei auf meinen Schultern, denn was wäre, wenn es noch Monate dauern würde…

Weiterlesen...

Mein erster Zypern Aufenthalt

| | E-Mail

1 IMG 20200702 131122Seit Dezember 2019 bin ich komplett im „Hundeliebe-Fieber“. Angefangen mit meinem allerersten Pflegehund Elli (damals Tiny), gefolgt von Abby (ehemals Nadja) und Bonzo.

Nach vielen Ankünften wollte ich nun auch endlich mal auf Zypern vor Ort schauen wie die Lage ist und die Tierschützer/innen kennenlernen. Steffi war schon öfter als Flugpatin auf Zypern und kannte bereits einiges. Am meisten hat es mir vor der Tötung, dem Ypsonas Pound, gekraut. Was, wenn ich dort Hunde sehe die keine Chance auf eine Rettung haben? Und ja, es kommt tatsächlich trotz der ganzen Mühe auch heute noch vor, dass dort Hunde getötet werden. Das Ypsonas Pound ist eine staatliche Tötung welche die Hunde verwahrt. Wenn sich der Besitzer nicht binnen 2 Wochen meldet oder alle Zwinger belegt sind, dann werden die Hunde dort getötet. Gott sei Dank hat sich Lana, die tolle Tierschützerin vor Ort, gut mit den „Hundefängern“ gestellt, sodass sie nun einen eigenen Schlüssel hat und die Hunde jeden Tag verpflegen und in den Auslauf und zum Tierarzt bringen kann. Vor 2 Jahren wurden mit Hilfe von Spenden 2 Ausläufe gebaut und mittlerweile gibt es sogar ein paar kleine Fenster. Hier nun mein Reisebericht mit einigen kleinen Filmchen:

Weiterlesen...

Wir suchen dringend Pflegestellen!

| | E-Mail

Liebe Leser und Tierfreunde! 

Aktuell suchen wir Pflegestellen in:

SH, HH, Niedersachsen (und Raum Stuttgart für die rumänischen Hunde) für unsere Fellnasen in Not.

Wir möchten Sie heute noch einmal erneut um Ihre Hilfe bitten, denn wir suchen weiterhin dringend:

klick Info -> Pflegestellen

thumb Lori

Update: Die süße Lori geht ab 23.08. in D in Pflege.

Die süße kleine Lori (-hier-)  wartet auf Zypern darauf adoptiert zu werden.

Lori ist Ende 2019 geboren und hat eine Schulterhöhe von ca. 34 cm.

Lori hat das Glück in einer Pflegestelle warten zu können, bis sie vermittelt ist.

Andere Hunde haben leider nicht so viel Glück und müssen in Auffangstationen ausharren - und für sie wäre es schön, wenn sie in Pflegestellen gehen könnten.

 

 

Weiterlesen...

Snowy - der Lebensretter! - vermittelt

| | E-Mail

1 snowy8Der kleinen Rhea (vermittelt) ging es sehr schlecht als sie mit ihren Geschwistern auf Zypern gefunden wurde - sie war voller Parasiten, ausgehungert und völlig erschöpft.

Die Welpen sind in einem Karton ausgesetzt worden (wir berichteten darüber -klick- hier) und waren dem Tod fast näher als dem Leben.

Während die Geschwister sich wunderbar und schnell erholten, ging es der kleinen Rhea immer schlechter. Der Tierarzt stellte dann eine lebensbedrohliche Blutarmut fest. Hervorgerufen durch die vielen Parasiten und das geschwächte Immunsystem. Durch die Erschöpfung und der Mangelernährung konnte Rheas kleiner Körper kaum noch Widerstand leisten - jetzt musste schnell gehandelt werden ...

Weiterlesen...

Two true stories of cyprus: Mum Matilda & Polis, Springer Spaniel

| | E-Mail

1 003Update 20. Juli:

Die arme Matilda, jetzt hat der Tierarzt auch noch festgestellt dass sie eine Polymetra hat, eine eitrige Gebärmutterentzündung, sodass sie operiert werden muss. Bei der OP wird sie dann auch gleich kastriert.

Wir haben etwas Sorge um Matilda, das sie wegen der Ehrlichiose, auf die sie positiv getestet wurde, bei der Operation viel Blut verlieren könnte. Jetzt bekommt sie erst einmal für 10 Tage ein Antibiotikum und dann soll die OP gemacht werden.

Matilda muss dann auch von ihren Welpen getrennt werden, weil sie, wenn sie die Operation überstanden hat, ihre ganze Kraft für sich brauchen wird ... Matilda ist mit ihren Welpen zur Zeit in einem privaten Kennel untergebracht.

Weiterlesen...

Neu in der Vermittlung sind:

| | E-Mail
1 minnie1     1 rose   1 remy  
Minnies (vermittelt) Seite  Roses (vermittelt) Seite Remys (vermittelt) Seite  
       
1 riley3   1 roxy1   1 rimma2  
Rileys  (vermittelt) Seite Roxys (vermittelt) Seite Rimmas (vermittelt) Seite  

Two true stories of cyprus: Mum Matilda & Polis, Springer Spaniel

| | E-Mail

1 matilda11Manchmal wissen wir gar nicht wo wir anfangen sollen mit unserer Berichterstattung.

Wir bekommen oft so viel Material von unseren Kolleginnen - Bilder die lähmen - wütend machen - aber meistens eher so unglaublich traurig sind. Wir können nicht verstehen, WARUM immer wieder Hunde gequält und misshandelt werden - und WARUM Hundebabys einfach ausgesetzt und sich selbst überlassen werden... sie sterben doch elendig - so ohne Wasser und Futter.

Gestern Abend, als ich diese vielen Bilder sah, ich mir die vielen Mails und Filmchen vom Vortag noch einmal ansah, war ich kaum in der Lage, was Vernünftiges zu Papier zu bringen - denn mir flossen die Tränen, als ich das Video von Matilda sah und die Geschichte dazu von Lana las: Eine Hündin auf einer Ziegenfarm, eingesperrt und an die Wand gekettet - mit ihren Welpen und umgeben von Dreck und Gestank.

Aber weggucken oder den Kopf in den Sand stecken hilft niemandem und schon gar nicht den Kollegen auf Zypern und erst recht nicht den armen Fellnasen auf Zypern!

Also, Nase geputzt, und hier nun die 2 neuen bewegenden Berichte, Text geschrieben von Lana, über Matilda und den lieben Polis.

Wir möchten gerne Sie, liebe Leser und Tierschutzfreunde, auch ganz herzlich bitten: Gucken auch Sie nicht weg, sondern helfen Sie uns bei diesen großen Aufgaben und spenden Sie, denn wir wollen alles nur Mögliche tun, um diese Hunde zu retten und ihnen ein Leben, wie sie es verdient haben, zu ermöglichen...

Weiterlesen...

Neu in der Vermittlung sind:

| | E-Mail
1 sonja     1 snowy7   1 laura3  
Sonjas ab 05.08. in PS Seite  Snowys ab 05.08. in PS Seite   Lauras ab 05.08. in PS Seite  
       
1 tobias3   1 Tasha 4   1 layla4  
Tobias Seite Tashas  Seite Lylas ab 07.08. in PS Seite  

Wenn Augen stumm weinen und um Hilfe bitten...

| | E-Mail

1 3PHOTO 2020 07 04 09 47 12...zerreißt es uns manchmal fast das Herz.

4 Welpen in einem Karton - von Ungeziefer angefressen - hungrig, durstig und dem Tode fast näher als dem Leben - 4 kleine Babys einfach ausgesetzt - WER macht so was bloß?! Diese Frage haben wir uns schon so oft gestellt...

Auch die kleine Rimma (links im Bild) ist nur noch Haut und Knochen - dieser Ausdruck in ihren Augen - zum Dahinschmelzen - traurig. Sie wurde ausgesetzt und halb verhungert gefunden.

Aber Lana wäre nicht unsere Lana, wenn sie nicht auch für diese neuen Hundekinder alles tun würde, was in ihrer Macht steht, um ihnen zu helfen - und so sind die 5 neuen Mäuse jetzt in ihrer Station.

Weiterlesen...

Alissa, eine so treue Seele in Nordmazedonien

| | E-Mail

1 IMG 20200704 WA0047Alissa (vermittelt) wurde von ihren Besitzern außerhalb jeder Zivilisation entsorgt, ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen bei sengender Hitze.

Alissa aber bleibt auf diesem Fleck sitzen, 10 Tage lang und wartet….

Eine Freundin von Viki wurde informiert und sie nahm die kleine Hündin mit, damit sie nicht den Hungertod stirbt.

Doch Alissas Sehnsucht nach ihren Besitzern war so groß, dass sie weglief und sich wieder auf den gleichen Platz setzte und wartete das ihr Besitzer sie endlich wieder abholte. Doch Alissa wartete vergebens. Sie verlor enorm an Gewicht, wurde von anderen Hunden gebissen und ein Überfallkommando von Flöhen und Zecken bemächtigte sich ihres Körpers. Alissa wartete…

Weiterlesen...

Update: Wir sollten nicht leben dürfen...

| | E-Mail

1 ff5b87d9 565d 40a5 8763 355e768acdce... und wurden mit nur wenigen Tagen ausgesetzt - eigentlich unser Todesurteil.

Update 29. Juni: Neu, ein kleines Filmchen von: Travis, Troy & Toby -klick hier-

Wir waren zu fünft, als wir auf die Welt kamen - wo unsere Mutter ist, wissen wir nicht, auch wie es ihr geht und ob sie gesund ist - wissen wir nicht - 2 von uns sind leider schon gestorben - sie waren zu schwach - und ob wir, Travis, Troy und Toby überleben werden, das steht noch in den Sternen...

Rita kämpft um das Überleben der 3 Welpen und gibt ihnen alle paar Stunden ein Fläschchen - sie wünscht sich so sehr, dass sie es schaffen werden und eine Zukunft haben.

Rita führt sehr liebevoll eine kleine Auffangstation, wo wieder viele ganz unterschiedliche Welpen untergebracht sind (mehr dazu auch auf dieser Seite).

Wir wollen Rita gerne dabei helfen und sammeln Spenden, damit sie zumindest von der finanziellen Seite her abgesichert sind und die Welpen alles bekommen können was sie benötigen, um zu wachsen und sich gut zu entwickeln. Jetzt bitten wir Sie, liebe Leser und Tierschutzfreunde, um Hilfe für diese Welpen...

Weiterlesen...

Vergessene Hunde und Niemands-Hunde

| | E-Mail

1 2

Liebe Leser und Tierschutzfreunde,

heute wollen wir Ihnen gerne noch mal einige Hunde aus unserer Vermittlung ans Herz legen, die natürlich für alle stehen, aber doch einmal extra erwähnt werden sollen, weil es wieder besondere Schicksale sind und wir uns sehr freuen würden, wenn auch diese Fellnasen bald ein schönes Zuhause oder eine Pflegestelle bekommen.

Update 27. Juni:

Geralds Geschichte (links im Bild, ab 03.07. in Pflege) beginnt auf Zypern und ist bis jetzt nicht so gut gelaufen, denn er sitzt nun in einer Tötungsstation, im Ypsonas. Ein schrecklicher Ort für einen Hund, denn das bedeutet Einzelhaft und 23 Stunden darauf warten, bis mal wieder jemand kommt .... schrecklich! Direkt zu Gerald geht es -hier-

Es gibt auch neue Bilder und ein schönes Filmchen von Momo (Mozart). Er war mit seinen Freunden im Wald unterwegs und hatte sichtlich seinen Spaß. Was für ein Vergnügen im Waldtümpel "ein Runde drehen zu dürfen"...:- ). Direkt zu dem Update von Momo geht es: -klick hier-

Weiterlesen...

Wir suchen dringend Pflegestellen!

| | E-Mail

Liebe Leser und Tierfreunde! 

Aktuell suchen wir Pflegestellen in:

SH, HH, Niedersachsen (und Raum Stuttgart für die rumänischen Hunde) für unsere Fellnasen in Not.

Wir möchten Sie heute noch einmal erneut um Ihre Hilfe bitten, denn wir suchen weiterhin dringend:

klick Info -> Pflegestellen

1 kima4

Die liebe Kima (vermittelt) ist bereits Mutter von 10 zuckersüßen Welpen - um ihren Nachwuchs machen wir uns keine Sorgen und denken, dass sie schnell vermittelt werden können.

Für Kima suchen wir natürlich auch liebe Menschen, die ihr ein schönes Zuhause schenken oder aber vorab erst einmal eine Pflegestelle, denn auch Kima muss Zypern verlassen.

Mehr Informationen zu Kima finden Sie: -klick hier-

Weiterlesen...

Wir sollten nicht leben dürfen...

| | E-Mail

1 4942d978 b9e0 498e a411 1c766bd2a153... und wurden mit nur wenigen Tagen ausgesetzt - eigentlich unser Todesurteil.

Wir waren zu fünft, als wir auf die Welt kamen - wo unsere Mutter ist, wissen wir nicht, auch wie es ihr geht und ob sie gesund ist - wissen wir nicht - 2 von uns sind leider schon gestorben - sie waren zu schwach - und ob wir, Travis, Troy und Toby überleben werden, das steht noch in den Sternen...

Rita kämpft um das Überleben der 3 Welpen und gibt ihnen alle paar Stunden ein Fläschchen - sie wünscht sich so sehr, dass sie es schaffen werden und eine Zukunft haben.

Rita führt sehr liebevoll eine kleine Auffangstation, wo wieder viele ganz unterschiedliche Welpen untergebracht sind (mehr dazu auch auf dieser Seite).

Wir wollen Rita gerne dabei helfen und sammeln Spenden, damit sie zumindest von der finanziellen Seite her abgesichert sind und die Welpen alles bekommen können was sie benötigen, um zu wachsen und sich gut zu entwickeln. Jetzt bitten wir Sie, liebe Leser und Tierschutzfreunde, um Hilfe für diese Welpen...

Weiterlesen...

Hilfe für unsere Hunde in Not - Elsa zusammen mit ihren Welpen

| | E-Mail

Weiterlesen...

Neu in der Vermittlung sind: Elsas 6 entzückende Welpen

| | E-Mail
1 1 santana5     1 1 santini4   1 1 sarina2  
 Santanas (vermittelt) Seite  Santinis (vermittelt) Seite Sarinas (vermittelt) Seite  
       
1 1 sessy4   1 scotty2   1 shaggy2  
Sessys (vermittelt) Seite Scottys (vermittelt) Seite Shaggys (vermittelt) Seite  

Neu in der Vermittlung sind:

| | E-Mail
1 IMG 8709 Groß     1 anhang5   1 20200614 120729 001 Groß  
 Skadis (vermittelt) Seite  Noras  Seite Freyas (vermittelt) Seite  
       
1 anhang8   1 julie2   1 1 juliette5  
Pandis (vermittelt) Seite Julies (vermittelt) Seite Juliettas (vermittelt)  Seite  

Vergessene Hunde und Niemands-Hunde

| | E-Mail

1 bella6

Liebe Leser und Tierschutzfreunde,

heute wollen wir Ihnen gerne noch mal einige Hunde aus unserer Vermittlung ans Herz legen, die natürlich für alle stehen, aber doch einmal extra erwähnt werden sollen, weil es wieder besondere Schicksale sind und wir uns sehr freuen würden, wenn auch diese Fellnasen bald ein schönes Zuhause oder eine Pflegestelle bekommen.

Update 9. Juni:

Eine wunderschöne Hündin ist auch die Bella. Uns gefällt sie sehr gut und wir würden uns sehr freuen, wenn auch sie bald eine sportliche Familie für sich finden würde - mehr zu Bella gibt es -klick hier-

Es gibt auch neue Bilder und ein schönes Filmchen von Momo (Mozart). Er war mit seinen Freunden im Wald unterwegs und hatte sichtlich seinen Spaß. Was für ein Vergnügen im Waldtümpel "ein Runde drehen zu dürfen"...:- ). Direkt zu dem Update von Momo geht es: -klick hier-

Weiterlesen...

Vergessene Hunde und Niemands-Hunde

| | E-Mail

1 Ashia 2 001

Liebe Leser und Tierschutzfreunde,

heute wollen wir Ihnen gerne noch mal einige Hunde aus unserer Vermittlung ans Herz legen, die natürlich für alle stehen, aber doch einmal extra erwähnt werden sollen, weil es wieder besondere Schicksale sind und wir uns sehr freuen würden, wenn auch diese Fellnasen bald ein schönes Zuhause oder eine Pflegestelle bekommen.

Update 31. Mai:

Es gibt auch neue Bilder und ein schönes Filmchen von Momo (Mozart). Er war mit seinen Freunden im Wald unterwegs und hatte sichtlich seinen Spaß. Was für ein Vergnügen im Waldtümpel "ein Runde drehen zu dürfen"...:- ). Direkt zu dem Update von Momo geht es:-klick hier-

Update 30. Mai

Der Barney zeigt sich "neu" in einem "sportlichen" Video  -klick hier-

Die schöne Ashia (links im Bild, vermittelt) hat bis jetzt noch keine lieben Menschen für sich gefunden. Diese liebe Hündin ist in einem von uns angemieteten Kennel untergebracht und wartet dort bis sie adoptiert wird. Mehr von dieser tollen Hündin finden Sie: -klick hier-

 

Weiterlesen...

Hilfe für unsere Hunde in Not - Elsas Welpen heute

| | E-Mail

 

 

Weiterlesen...

Hollie und Jacob (Jacob ist vermittelt) - eine traurige Geschichte

| | E-Mail

1 hollie4 ... die für die beiden Hunde fast tödlich endete, denn die jungen Geschwister (1,5 Jahre) sollten eingeschläfert werden, weil sie nicht mehr niedlich und klein waren...

Und weil aus ihnen 2 große Hunde geworden sind und die Besitzerin nun nicht mehr wusste wohin mit ihnen, war ihre Lösung dazu dann das Einschläfern.

Gott sei Dank hat unsere Lana davon gehört und konnte Hollie und Jacob retten.

Leider sitzen sie jetzt in Zwingern, was auch nicht optimal ist für die beiden Junghunde, aber sie sind nun in Sicherheit und das verschafft uns etwas Zeit, um für sie neue Familien zu finden.

Es fällt ihnen sehr schwer dort eingesperrt zu sein - verstehen sie doch die Welt nicht mehr!

WIR SUCHEN DRINGEND HILFE FÜR HOLLIE UND JACOB.

 

Weiterlesen...

Wir lieben Happy End Geschichten ...

| | E-Mail

... sind sie doch quasi der "Lohn" für unsere Arbeit.

Hallo liebe Adoptanten!

Haben Sie schon einmal daran gedacht eine Happy-End-Geschichte zu schreiben und viele Menschen an der glücklichen Rettung Ihres Hundes teilhaben zu lassen?

Wir freuen uns darüber immer so sehr und auch alle unsere Leser.

Es ist so schön zu sehen, wenn wir neue Bilder von unseren Schützlingen in ihrem neuen Zuhause bekommen, wie die Hunde sich entwickelt haben. Wir kennen ja oft nur die Bilder von den Kollegen aus Zypern und um so schöner ist es, die Hunde mit ihren neuen Familien zu sehen - da geht einem oft das Herz auf und wir und auch die Kollegen auf Zypern freuen sich sehr darüber - und das ein oder andere Freudentränchen fließt dann auch schon mal ...

Auf unserer -Happy End Seite- finden Sie Informationen, wohin Sie Ihre Bilder und einen Text schicken können. Auch wenn Sie Fragen dazu haben, einfach eine Mail schreiben.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Happy End Geschichten.

Vielen tierlieben Dank

     

Neu in der Vermittlung sind:

| | E-Mail
1 PHOTO6 2020 05 23 09 11 34     1 thumb IMG 20200518 WA0015 001   1 Lulu Phoo 3 019  
 Hope verm.  Seite  Merlin  verm. Seite Lulu verm.  Seite  
       
1 pampos7   1 Jimmy 3 001   1 bella7  
Pampos` verm. Seite Jimmy verm.  Seite Bellas Seite  

Vergessene Hunde und Niemands-Hunde

| | E-Mail

1 Manu 6

Liebe Leser und Tierschutzfreunde,

heute wollen wir Ihnen gerne noch mal einige Hunde aus unserer Vermittlung ans Herz legen, die natürlich für alle stehen, aber doch einmal extra erwähnt werden sollen, weil es wieder besondere Schicksale sind und wir uns sehr freuen würden, wenn auch diese Fellnasen bald ein schönes Zuhause oder eine Pflegestelle bekommen.

Update 17. Mai

Der Barney zeigt sich "neu" in einem "sportlichen" Video  -klick hier-

Einen schönen Rüden aus Rumänien möchten wir Ihnen heute vorstellen.

Der Manu ist ein junger und bildschöner Rüde. Er ist ein großer Mischling und noch kein Jahr alt und hat eine Schulterhöhe von 59 cm.

Wir können gar nicht glauben, dass er nicht schon längst vermittelt ist - wir finden ihn wunderschön und denken, dass er prima in eine sportliche Familie passen würde.

Viele unserer Hunde warten in Pflegestellen -kick hier- und können nach Absprache gerne besucht werden. Die Hunde haben schon einiges gelernt und dort wartet bestimmt auch die richtige Fellnase auf Sie. Fragen können Sie gerne mit den zuständigen Ansprechpartner/innen klären, die übrigens auch nach der Vermittlung noch weiterhin für Sie und Ihren Hund zur Unterstützung telefonisch erreichbar sind. Wir haben so viele schöne und liebenswerte Hunde in der Vermittlung - "schauen Sie sich um" und adoptieren Sie einen Hund aus dem Tierschutz.

Weiterlesen...

Hilfe für unsere Hunde in Not - 2 Hündinnen mit ihren Welpen

| | E-Mail


 

Ritas Welpenstation - hat neue "Fellnasenbewohner" Teil 2

| | E-Mail

1 PHOTO 2020 04 27 18 14 58Update 28. April:

Keine 2 Tage später, nachdem der 1. Bericht online war, gab es schon wieder 3 neue "Bewohner" bei Rita. Und wieder waren es ausgesetzte Welpen, die Rita gebracht wurden mit der Bitte, sich um sie zu kümmern. Diese 3 zuckersüßen schwarz/weißen Welpen haben auch noch keine Namen, denn wichtiger ist erst einmal die ärztliche Versorgung und das Füttern - und schöne Namen bekommen sie dann später - zu dem Update geht es: -kick hier-

Ein lustiges und buntes Gewusel erwartet Rita immer bei der Begrüßung der vielen Welpen, die sie in ihrer Station untergebracht hat.

Ginny, Gina, Larry, Lilly und Lulu warten in dem einen Bereich und die 4 kleinen Neuzugänge, alle noch ohne Namen, in dem Neubau, der ja erst vor kurzem und auch durch Ihre Spendengelder, liebe Leser und Tierschutzfreunde, fertiggestellt worden ist - mehr zu dem Bau -klick hier-

Alle Welpen sind jetzt in Sicherheit und können sich erholen, in Ruhe fressen, schlafen und ausgelassen spielen.

Was für ein schönes Gelände die Welpen bei Rita zur Verfügung haben, sehen Sie in dem Video von Angelika Oetker-Kast - weiter unten auf der Seite.


Weiterlesen...

Ritas Welpenstation - hat neue "Fellnasenbewohner"

| | E-Mail

1 1 PHOTO 2020 04 23 14 34 03Ein lustiges und buntes Gewusel erwartet Rita immer bei der Begrüßung der vielen Welpen, die sie in ihrer Station untergebracht hat.

Ginny, Gina, Larry, Lilly und Lulu warten in dem einen Bereich und die 4 kleinen Neuzugänge, alle noch ohne Namen, in dem Neubau, der ja erst vor kurzem und auch durch Ihre Spendengelder, liebe Leser und Tierschutzfreunde, fertiggestellt worden ist - mehr zu dem Bau -klick hier-

Alle Welpen sind jetzt in Sicherheit und können sich erholen, in Ruhe fressen, schlafen und ausgelassen spielen.

Was für ein schönes Gelände die Welpen bei Rita zur Verfügung haben, sehen Sie in dem Video von Angelika Oetker-Kast - weiter unten auf der Seite.


Weiterlesen...

Wir suchen dringend Pflegestellen!

| | E-Mail

Liebe Leser und Tierfreunde! 

Aktuell suchen wir Pflegestellen in:

SH, HH, Niedersachsen (und Raum Stuttgart für die rumänischen Hunde) für unsere Fellnasen in Not.

Wir möchten Sie heute noch einmal erneut um Ihre Hilfe bitten, denn wir suchen weiterhin dringend:

klick Info -> Pflegestellen

1 Barney Photo 1 Dec 2018

Kaum ist das eine Sorgenkind vermittelt, taucht schon das nächste auf.

Der Barney, er wartet auch schon so lange im Argos Tierheim auf Zypern und wird immer übersehen.

Julia, aus dem Argos, schrieb in ihrer Mail an uns:

"Derjenige, der mich nachts wach hält, ist der Barney. Er ist ein schöner und sanfter Junge und es bringt mich zum Weinen ihn im Tierheim sitzen zu sehen".

Bitte gucken Sie sich den Barney doch einmal genauer an. Seine Seite mit noch mehr Informationen und Bildern finden Sie: -klick hier-

Weiterlesen...

Wir suchen dringend Pflegestellen!

| | E-Mail

Liebe Leser und Tierfreunde! 

Aktuell suchen wir Pflegestellen in:

SH, HH, Niedersachsen (und Raum Stuttgart für die rumänischen Hunde) für unsere Fellnasen in Not.

Wir möchten Sie heute noch einmal erneut um Ihre Hilfe bitten, denn wir suchen weiterhin dringend:

klick Info -> Pflegestellen

1 thumb Toby Photo 3 Mar 2020 002

Update 23.04.: Wir freuen uns riesig, Toby ist vermittel!

Toby ist einer der "vergessenen Hunde", die schon als Welpe ins Argos Tierheim auf Zypern kamen und seitdem im Zwinger sitzen.

Toby ist mittlerweile 6 Jahre jung und ein sehr freundlicher und lieber Bursche, der nun endlich auch mal Glück haben soll und eine Familie, die ihn adoptiert.

Mehr über Toby und seine Geschichte finden Sie auf seiner Seite: -klick hier-

Wir finden ja, dass sein Blick einem direkt ins Herz geht ...

Weiterlesen...

Hilfe für unsere Kleinsten in Not

| | E-Mail


 

Zusammenhalt, gegenseitige Unterstützung, Zuversicht

| | E-Mail

1 PHOTO 2020 04 15 09 41 23Unsere zypriotischen TierschützerInnen setzen ihre ganze Kraft und ihre Ressourcen für die Rettung der in Not geratenen Hunde ein.

Doch so oft stoßen sie in dem immer fortwährenden Kampf an ihre Grenzen.

Können wir sie auch nicht mit Manpower vor Ort unterstützen, so tun wir doch alles, was in unserer Macht steht, um ihnen zur Seite zu stehen.

Viele Aktive stehen für dieses Ziel ein und Förderer und Spender stehen mit ihrer finanziellen Unterstützung an unserer Seite.

Weiterlesen...

Wieder eine tolle Pfandflaschensammelaktion

| | E-Mail

1 PHOTO 2020 04 08 07 54 37Eine schöne Geschichte ist die Leergutsammelaktion von der Familie Kerp.

Schon zum 3. Mal haben sie für die Fellnasen in Not gesammelt und wieder kam eine tolle Summe von 192,31 € zusammen.

Das ist eine so tolle Aktivität und wir sind ganz begeistert von dieser Idee.

Wir würden uns sehr freuen, wenn noch mehr liebe Leute an unsere Hunde in Not denken und vielleicht eine kleine Spende geben und bei unserer so wichtigen Aktion: Körbchen in Not - mitmachen würden.

Wir wünschen allen Tierfreunden, Spendern, Kollegen und Freunden frohe Ostern. Genießt wenn möglich die schönen Sonnentage, tankt Kraft und Energie - und bleibt vor allem gesund!

Weiterlesen...

Nougat sucht dringend das passende Zuhause

| | E-Mail

thumb 1 PHOTO 2020 03 28 10 42 18 Update 06. April:

Nougat, auch liebevoll "Sir Henry" genannt, wartet jetzt in der Nähe von Schleswig bei Florian Schröter in der HuTa. Er sieht aus wie ein Goldi mit kurzen Beinchen - zuckersüß auch sein kleines "ich lasse mich gerne kraulen" Video.

Nougat ist ein ganz feiner Kerl, der sein Pflegefrauchen liebt und sein Leben bei ihr geniesst.

Doch Nougat mag wirklich keine Katzen und in der Pflegestelle wohnt ein altes leicht gebrechliches Kätzchen.

Dazu kommt, dass Nougat den alten, auch schon etwas müden alten Rüden, der dort hin gehört, nicht akzeptiert.

Das Pflegefrauchen ist auch nicht ganz fit und Nougat ist stark.

Wir suchen jetzt händeringend das passende Zuhause für den hübschen jungen Mann:

Ein Haus mit eingezäuntem Garten, einen kräftigen Mann, der über Nougats Zugtalente nur müde lächelt und sich über einen Rohdiamanten freuen würde, denn Nougat ist frei von jeglichen Umwelteinflüssen bei einer alten Dame aufgewachsen und hat dort nichts gelernt. Doch Nougat freut sich über Spaziergänge und möchte jeden Tag lernen.

Weiterlesen...

Wir sollen Zuhause bleiben ...

| | E-Mail

1 IMG 1266... hören wir jeden Tag in den Nachrichten und das ist gut so!

Aber, da muss man sich schon was einfallen lassen, um seine Lieblinge noch zusätzlich beschäftigen zu können, denn nicht jeder hat einen großen Garten zur Verfügung, wo der Hund nach dem Spaziergang noch mehr Spaß haben kann.

Wir haben uns gedacht, wir erstellen mal eine Seite mit zusätzlichen Tipps und Anregungen zur Hundebeschäftigung.

Was macht Ihr mit den Hunden innerhalb der 4 - Wände? Was mögen Eure Hunde besonders gerne, woran haben sie Spaß und werden so noch mehr ausgelastet?

Es gibt ja so viel zu kaufen, aber spielen die Hunde auch damit, oder liegt es nur ungenutzt im Schrank? Seid Ihr selbst kreativ und habt Beschäftigungsmöglichkeiten für Euren Hund "erfunden"? Dann schreibt uns doch und schickt gerne Bilder und kleine Filmchen, die wir dann online stellen wollen. Den Anfang machen mal Ellie (15/16), Joey (8), und Opi Hannes auch schon 16 Jahre alt.

Neu dabei sind jetzt: Emily, Cyrus, Laura und Dobby - lieben Dank.

Weiterlesen...

Vergessene Hunde und Niemands-Hunde

| | E-Mail

1 Pearl 1

Liebe Leser und Tierschutzfreunde,

heute wollen wir Ihnen gerne noch mal einige Hunde aus unserer Vermittlung ans Herz legen, die natürlich für alle stehen, aber doch einmal extra erwähnt werden sollen, weil es wieder besondere Schicksale sind und wir uns sehr freuen würden, wenn auch diese Fellnasen bald ein schönes Zuhause oder eine Pflegestelle bekommen.

Update 02. April

Neu eingestellt sind Pearl (links im Bild) und ihr Bruder Carlos, die beide noch in Rumänien warten und leider noch keine Familie für sich gefunden haben.

Dabei sind das so nette und freundliche Hunde. Wir würden uns sehr wünschen, dass auch diese beiden noch jungen Hunde bald ein Zuhause oder aber eine Pflegestelle finden würden.

Mehr Bilder und Informationen über die beiden Fellnasen finden Sie auf dieser Seite.

Schauen Sie doch mal genauer hin - die Pearl ist so eine hübsche und liebenswerte Hündin - und wir können gar nicht verstehen, warum sie noch nicht vermittelt ist.

Weiterlesen...

Eigentlich machen wir keine Werbung…

| | E-Mail

1 IMG 20200401 171115... doch uns ist die Sicherheit unserer vierbeinigen Schätze immens wichtig.

Gerade in der ersten Zeit im neuen Zuhause oder in der Pflegestelle kann es schnell passieren, das der Hund wegläuft und dann schwer wiederzufinden ist.

Jetzt gibt es eine Firma, die GPS Geräte für das Brustgeschirr verleiht.

Diese kleinen Geräte sind gut verpackt in einer wasserdichten Tasche, die sich auch beim Toben und Wälzen nicht löst. Dafür braucht man dann kein Handy und keine Sim-Karte.

Weiterlesen...

Update: Reina - wartet jetzt in einer Pflegestelle

| | E-Mail
1 PHOTO3 2020 03 30 11 16 47
 

Update 31. März:

Reina ist bei unserer Maria und ihrer Familie in Pflege.

Es ist so schön zu sehen, wie gut sie angekommen ist und wie wohl sie sich fühlt.

Wir sind alle sehr erleichtert, dass Reinas Geschichte so eine gute Wendung genommen hat und wir nun eine liebevolle Familie für sie suchen können.

Maria hat uns ein kleines Filmchen gemacht in dem wir sehen können, wie prima Reina sich entwickelt hat und was für eine Schönheit sie ist.

Reina muss noch einiges lernen, aber sie ist schlau, sehr bemüht und will immer gefallen.

Sie hört schon sehr gut, läuft prima an der Leine und mit der Schleppleine hat sie auch schon mehr Bewegungsfreiheit.

Reina ist sehr verschmust und freut sich über jede Aufmerksamkeit und schöne Streicheleinheiten.

Weiterlesen...

Ein weiterer Kennelbau bei Rita für unsere Kleinsten

| | E-Mail

1 PHOTO 2020 03 23 17 07 052Auf dem Gelände von Rita und ihrem Mann Silvio ist letztes Jahr und auch in Eigenbau ein 2. großer neuer Kennel für unsere Welpen entstanden (wir berichteten), nachdem der 1., der quasi "nur" provisorisch entstanden war, sehr schnell viel zu klein wurde.

Ein sehr schöner Bericht, mit einem tollen Video von Angelika Oetker-Kast, in dem man das Gelände sehr gut überblicken und die Anlage sehen kann, finden Sie -klick hier-.

Jetzt zeigen wir den Umbau des ersten Kennels, der damals aus der Not heraus entstanden ist und der nun genau wie der 2. Bereich neu aufgebaut und winterfest gemacht wird.

In einem kleinen Filmchen, das unsere Susi gemacht hat wird gezeigt, wie der Umbau vorangeht und wie fleißig die Männer dort schon gearbeitet haben.

Weiterlesen...

Der "Corona - Wahnsinn" ...

| | E-Mail

... macht auch nicht vor uns Tierschützern halt und stellt uns vor eine gewaltige organisatorische Aufgabe. Flüge von Larnaca - Hamburg waren lange im Voraus gebucht, die Plätze in den Boxen mit unseren Hunden belegt - und dann kam das Einreiseverbot für unsere Flugpaten nach Zypern.

Aber wir wären nicht Hundeliebe grenzenlos, wenn wir nicht auch das Problem in Angriff nehmen und lösen würden wollen.

Was unsere "Mädels" da geleistet haben ist kaum beschreibbar, denn sie haben es gemeinsam geschafft einen Cargo-Flug über Köln zu buchen, mit 21 Hunden, die eigentlich verteilt auf die Hamburg-Flüge hätten kommen sollen.

Von Zypern aus wurde der Flug gebucht. Die Vermittler mussten die Adoptanten informieren, Kollegen die nach Köln fahren um die Ankunft zu begleiten mussten gefunden werden. Für die Hunde, die in den Norden sollten, mussten Übergabeorte gesucht werden. Es wurden Autositze ausgebaut, damit die Boxen mit den Hunden ins Auto passten ...

Und so wurde viel organisiert und geplant. Ich bin immer wieder tief beeindruckt zu was unsere Kollegen und Kolleginnen in der Lage sind, wenn es darum geht, Hunden in Not aus dem Tierschutz, zu helfen - Leute, Ihr seid alle superklassetoll - auch wenn Ihr es nicht gerne hört, aber dieses Lob müsst Ihr jetzt mal aushalten und annehmen :- ) 

Natürlich vergessen wir bei aller Euphorie über die geglückte Ankunft unserer Hunde nicht den Coronavirus. Alle Adoptanten und Kollegen wurden daran erinnert Abstand zu halten und die Hygienevorschriften einzuhalten.

Weiterlesen...

Wir suchen dringend Pflegestellen!

| | E-Mail

Liebe Leser und Tierfreunde! 

Aktuell suchen wir Pflegestellen in:

SH, HH, Niedersachsen (und Raum Stuttgart für die rumänischen Hunde) für unsere Fellnasen in Not.

Wir möchten Sie heute noch einmal erneut um Ihre Hilfe bitten, denn wir suchen weiterhin dringend:

klick -> Pflegestellen

1 Survive 4

Survie ist eine wunderschöne Hündin, sie steht für die vielen anderen tollen rumänischen Hunde, und wir können gar nicht verstehen, warum sie noch nicht vermittelt ist.

Survive wartet schon seit einiger Zeit in einer rumänische Auffangstation.

Wir suchen auch für sie eine liebevolle Pflegestelle, damit sie Rumänien und ihren Zwinger endlich verlassen kann.

Survives Seite mit noch mehr Informationen finden Sie  -kick hier-

Weiterlesen...

DAISY eine gute und sanfte Seele!!!

| | E-Mail

1 Daisy 1

Update 29.03.: Hurra, Daisy hat es geschafft und konnte vermittelt werden - wir freuen uns sehr!

Hier möchte ich Ihnen die liebe Hündin Daisy vorstellen.
Die arme Hündin lebt in einem Auffanglager in Rumänien. Sie hat eine Schulterhöhe von 50 cm. Daisy ist etwa 6 Jahre alt und ist eine ganz sanfte Seele.

DAISY hat leider nur 3 Beinchen. Das 4. Bein ist wahrscheinlich eine Missbildung durch eine Abschnürung im Mutterleib.

Zum Jahreswechsel 2018/2019, also Silvester wurde sie von vielen Menschen auf der Straße gesehen, als sie in großer Panik wegen der Feuerwerkskörper versuchte sich irgendwo zu verstecken.

Durch ihre Behinderung konnte sie nicht so schnell laufen, wie sie eigentlich wollte.

Es war für die Tierschützer sehr traurig mitanzusehen, und sie versuchten die arme Maus einzufangen, was leider nicht gelang, da DAISY zu panisch war.

Weiterlesen...

Abschied von unserem Opi

| | E-Mail

Wir nehmen Abschied von unserem Opi.

Vor zwei Jahren durften wir ihn, damals Gerald, in Hamburg begrüßen und zwei wundervolle Jahre mit ihm verbringen. Wir sind sehr dankbar für diese Zeit mit ihm. Er hat unser Leben bereichert und wurde zu einem bester Freund. Doch das Alter und die Krankheiten machten der Zeit ein viel zu frühes Ende.

 

 
Niemals werden wir dich aus unserem Herzen lassen -

und vermissen dich jeden Tag.

Weiterlesen...

Update: Bei Rita zu Besuch - in der Welpenstation

| | E-Mail

1 PHOTO 2020 02 24 12 43 39

So schnell kann es gehen, gestern noch blauer Himmel, in der Nacht zog dann eine gewaltige Gewitterfront über den Ort.

Ein unglaubliches Naturschauspiel, leider oft verbunden mit riesigen Mengen an Regen. Die armen Notfellchen in den Pounds.

Da haben es die Welpen in der von Rita und ihren Mann Silvio betreuten Station schon etwas besser.

Update 07. März:

Enzo und Eros - in einem Filmchen von Steffen Lehmann - zuckersüß und sowas von knuffig und liebenswert - herrlich.

Weiterlesen...