Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Neues Jahr - neue Welpen - neue Hoffnung

| | E-Mail |

1 puppiesGestern bekamen wir von unserer Lana, die auf Zypern eine Welpenstation führt eine Mail, in der sie schreibt, wie sie um Hilfe bei der Rettung einer kleinen Hundefamilie gebeten wurde.

Lana verbringt tagtäglich viele viele Stunden (Bericht über die Welpenstation) mit der Versorgung der Kleinsten. Mit viel Liebe, Energie und Reinigungsmitteln beginnt ihr Tag. Alle Zwinger müssen gereinigt, ausgewaschen und desinfiziert werden - bei so vielen Hunden eine Daueraufgabe ... Dann beginnt die Fütterung und alle Welpen wollen so gerne gestreichelt und bekuschelt werden - und nie sind genug helfende Hände für alle da, um das leisten zu können, was tagtäglich getan werden muss ... Jetzt aber zurück zu Lanas Mail und der armen kleinen Hundefamilie in Not ...

Update 05. Januar: Lana hat uns einige Bilder von Ida, so heißt die Hündin jetzt und ihren Welpen geschickt - süße kleine Familie. Alle Hunde müssen nun zum Tierarzt, einmal durchchecken und zum Impfen. Wir werden natürlich dran bleiben und weiter berichten, suchen aber jetzt schon einmal eine Pflegestelle hier bei uns in Deutschland für Ida, damit sie nicht in einen Zwinger umziehen muss!

 

 

   

Bericht von Lana:

Eine Freundin und freiwillige Helferin hat mich vorgestern am späten Nachmittag angerufen und gesagt, sie hat bei einem Spaziergang mit ihren eigenen Hunden eine Hündin gesehen und Welpen im Gebüsch weinen hören. Es war schon sehr dunkel und wir beschlossen, die Suche auf morgen aufzuschieben. Es war für uns sehr schwer zu wissen, dass die Hündin und ihre Welpen dort im Nirgendwo ist und wir sie bei diesem schrecklichen Regenwetter zurücklassen mussten.

   

Am nächsten Morgen ging ich zu meiner Freundin nach Hause und wir fuhren zu dem Ort, an dem die kleine Familie war.

Ich muss sagen, dass diese Gegend dort nicht sehr gut ist, überall Müllhalden und schreckliche Bauernhöfe.Hinter einem dieser Müllhaufen in den Büschen ließ sich unsere Familie nieder.

Es hat schrecklich geregnet, die ganze Nacht! Die Mutter lag zusammengerollt und schützte ihre Welpen vor dem Regen so gut es ging. Die Welpen waren tatsächlich trocken, aber die Hündin bis auf die Haut durchnässt!

Wir haben die Hunde-Familie in unser Auto geladen und sind zu mir nach Hause gefahren, dort habe ich bereits vorher im Kennel einen Platz für die Hündin und ihre 7 Kinder geschaffen.

Nun konnten meine Freundin und ich wieder besser schlafen, weil wir wussten, dass diese Familie sicher ist.

   
 1 mom  1 puppies
   

Ich weiß nicht, ob die Hündin mit ihren Welpen bei diesem Wetter überlebt hätte, also vermutlich hätten die Welpen nur noch wenige Tage draußen bei diesen Regenmassen durchgehalten und wären dann gestorben.

Die Hündin geht tadellos an der Leine, was darauf hindeutet, dass die Hündin entweder während der Trächtigkeit oder bereits mit den neugeborenen Welpen ausgesetzt wurde; die Welpen sind jetzt ca. 10 Tage alt.

Nun ist die kleine Familie bei mir und es geht ihr gut. 

Leider gibt es wegen des schlechten Wetters - anhaltender Regen - nicht viele und gute Fotos von der Fundstelle, es war einfach nur wichtig die Hündin mit ihren Welpen zu retten, für andere Dinge war keine Zeit.

Nun sind alle in Sicherheit und bald gibt es einige Bilder. Die Hündin ist wunderschön und schwarz; es sind 7 Welpen - 2 Jungs und 5 Mädchen - die einmal mittelgroße Hunde werden.

   
Update 05. Januar  

Lana schreibt über Ida, dass sie eine ganz liebe und tolle Mutter ist. Sie ist nicht mehr ganz jung, das wird der Tierarzt aber noch besser bestimmen können. Sie ist eine kleinere Hündin und hat eine Schulterhöhe von angenehmen 43 cm.

Eine unserer Sorgen ist, dass wenn die Welpen entwöhnt werden, Ida ohne ihre Welpen umziehen muss und dann in einen Zwinger kommt, bis sie vermittelt ist. Diese Station ist kein schöner Ort und sie wird dann alleine dort lange sitzen und warten müssen - schreckliche Vorstellung.

Ida hat es so sehr verdient ein schönes Zuhause zu bekommen – hat sie doch ihre Welpen ganz alleine zur Welt gebracht, sie gesäugt und beschützt und ihnen alles gegeben, was sie nur konnte ...

Leider werden schwarze Hunde immer übersehen und wir würden uns wünschen, dass diese nette Hündin hier bei uns in Deutschland entweder ein schönes Zuhause findet, oder aber übergangsweise eine Pflegestelle, damit ihr der Zwinger erspart bleibt.

   
1 PHOTO4 2020 01 05 11 54 09 1 PHOTO 2020 01 05 11 54 08
   
1 PHOTO1 2020 01 05 11 54 08 1 PHOTO2 2020 01 05 11 54 09
   
1 PHOTO3 2020 01 05 11 54 09 1 PHOTO5 2020 01 05 11 54 09
   
 Zu unserer Seite für die Pflegestellen mit vielen Informationen geht es: -klick hier-  oder direkt bei:

 

Kontakt für Pflegestellen:

Frauke Neumann

phone-lo 0461 - 65420

email-lo Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  - vielen tierlieben Dank -
   
   5 Euro für unsere Körbchen
wir bitten herz28x24p machen Sie mit
   
 

Kommentare  

 
#3 IdaMichaela Kruse-Alpers 2020-01-05 18:38
zitiere kirsten :
Ganz schöne Geschichte,super Hündin.Wie groß ist Ida?


Hallo Kirsten,
ich habe Lana gefragt und sie schreibt, dass Ida eine kleinere Hündin ist und eine Schulterhöhe von 43 cm hat.

Grüße Michaela
 
 
#2 Idakirsten 2020-01-05 17:56
Ganz schöne Geschichte,super Hündin.Wie groß ist Ida?
 
 
#1 Hope - so könnte die Hündin heißenMaria, Riecken 2020-01-04 18:01
Diese tapfere Hundemama hat alles getan, um ihre Kinder zu schützen und hat sogar die richtigen Menschen "geholt", die ihr nun helfen, ihre Kinder groß und stark zu machen.
Die Hündin bekommt ausreichend und gutes Futter und kann so ihre Welpen entspannt säugen und diese wachsen mit guter Muttermilch heran.
Ein schlimmer Start in das Leben hat nochmals eine gute Wende genommen.
Die Menschen die zu solchen Handlungen fähig sind und eine tragende Hündin oder aber schon Mama gewordene Hündin so im Stich lassen - für so jemanden fehlen mir die Worte bzw. was mir einfällt ist nicht nett.
Viel Glück für diese kleine Familie!
....und danke an alle Spender, die es möglich machen, dass wir solche Aktionen begleiten können!
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein