Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Ritas Welpenstation - hat neue "Fellnasenbewohner" Teil 2

| | E-Mail |

1 PHOTO 2020 04 27 18 14 58Update 28. April:

Keine 2 Tage später, nachdem der 1. Bericht online war, gab es schon wieder 3 neue "Bewohner" bei Rita. Und wieder waren es ausgesetzte Welpen, die Rita gebracht wurden mit der Bitte, sich um sie zu kümmern. Diese 3 zuckersüßen schwarz/weißen Welpen haben auch noch keine Namen, denn wichtiger ist erst einmal die ärztliche Versorgung und das Füttern - und schöne Namen bekommen sie dann später - zu dem Update geht es: -kick hier-

Ein lustiges und buntes Gewusel erwartet Rita immer bei der Begrüßung der vielen Welpen, die sie in ihrer Station untergebracht hat.

Ginny, Gina, Larry, Lilly und Lulu warten in dem einen Bereich und die 4 kleinen Neuzugänge, alle noch ohne Namen, in dem Neubau, der ja erst vor kurzem und auch durch Ihre Spendengelder, liebe Leser und Tierschutzfreunde, fertiggestellt worden ist - mehr zu dem Bau -klick hier-

Alle Welpen sind jetzt in Sicherheit und können sich erholen, in Ruhe fressen, schlafen und ausgelassen spielen.

Was für ein schönes Gelände die Welpen bei Rita zur Verfügung haben, sehen Sie in dem Video von Angelika Oetker-Kast - weiter unten auf der Seite.


 

 

 

dogrow42
   
   
 1 PHOTO 2020 04 23 14 32 47

 

Diese zuckersüßen Mäuse bekommen bald alle eigene Seiten und werden dann noch mal richtig vorgestellt.

Noch sind sie nicht fertig geimpft und erst wenn sie ihre Grundimmunisierung haben und alt genug sind, dürfen sie ausreisen.

Wir wollen sie Ihnen aber schon heute zeigen, denn sie sind ja da und müssen versorgt werden und dafür ist die kleine Station bei Rita gebaut worden, um Leben zu retten und den Welpen eine Chance auf ein hundgerechtes Leben zu ermöglichen.

Und das wiederum ist nur möglich, weil Ihr lieben Tierschutzfreunde und Spender, uns immer wieder so tatkräftig mit euren Spenden unterstützt und wir so den Kollegen vor Ort helfen können.

 

 Larry  Lily
 PHOTO 2020 04 26 08 54 36  PHOTO 2020 04 26 08 53 29
   
1 PHOTO 2020 04 23 14 32 51 1 PHOTO 2020 04 23 14 32 57
   
Gina Ginny
1 PHOTO 2020 04 26 09 03 58 1 PHOTO 2020 04 26 09 03 30
Lulu 
1 PHOTO 2020 04 26 08 57 25
   
1 PHOTO 2020 04 23 14 32 52 1 PHOTO 2020 04 23 14 32 53
   
   
1 1PHOTO 2020 04 23 14 33 59

Wo einem noch mal so richtig das Herz auf geht, ist doch, wenn man sich diese kleinen süßen Zwerge anguckt.

Diese 4 noch namenlosen Welpen, wurden einfach in einem kleinen Fischerdorf ausgesetzt und sich selbst überlassen.

Gott sein Dank wurden unsere Kolleginnen alarmiert und sie übernahmen diese Fellbündel sofort und kümmerten sich liebevoll um sie.

Sind sie nicht herzallerliebst?!

Wie kann man so etwas Süßes einfach aussetzen, mit dem Wissen, dass, wenn sie nicht gefunden werden, elendig hätten verhungern und verdursten müssen ...

Darüber wollen wir aber gar nicht weiter nachdenken, denn nun sind sie ja in Sicherheit und Rita wird alles nur Mögliche für die Kleinen tun, damit auch sie einen besseren Neustart ins Leben bekommen.

   
1 PHOTO 2020 04 23 14 33 59 1 1 PHOTO 2020 04 23 14 34 03
   
1 1 PHOTO 2020 04 23 14 34 04 1 1DSCN7615
   
1 1 PHOTO 2020 04 23 14 34 02 1 PHOTO 2020 04 23 14 33 59
   
1 PHOTO 2020 04 23 14 34 02 1 2DSCN7618
   
 1 4PHOTO 2020 04 23 14 34 00  1 DSCN7612
   
  
 
Das "Spielparadies" der Welpen bei Rita

 

 

 

Update 28. April

 

1 PHOTO7 2020 04 27 18 15 03

Einzug der 3 neuen Welpen.

Auch sie wurden nicht gewollt und gefunden. Immer wieder werden die Welpen einfach irgendwo abgestellt wie eine Mülltüte und frei nach dem Motto: aus den Augen aus dem Sinn ...

Aber sie sind nicht einfach weg, nur weil man sie irgendwo am Straßenrand abstellt. Im Gegenteil, sie weinen, jammern und fiepen, weil sie Hunger und Angst haben und brutal von ihrer Mutter getrennt worden sind.

Gott sei Dank, wurden auch sie gefunden und können sich jetzt bei Rita erholen.

Das schöne bei den Welpen ist ja, dass sie im Jetzt und Hier leben und das Gestern schon vergessen haben ...

Liebevoll wird sich um die Neuankömmlinge gekümmert und man sieht auch schon, wie munter die Kleinen geworden sind.

   
1 PHOTO 2020 04 27 18 15 03 1 PHOTO6 2020 04 27 18 15 01
   
1 PHOTO 2020 04 27 18 15 00 1 PHOTO4 2020 04 27 18 15 00
   
  
   
 

Auch Sie können unseren Hunden in Not helfen und uns dabei unterstützen, dass auch diese Welpen ein "artgerechtes Hundeleben" bekommen können. 

Wenn Sie unsere Kollegen und uns unterstüzten möchten, dann können Sie das ganz leicht mit unserem tollen und wirkungsvollen Projekt tun:

5 Euro für unsere Körbchen
wir bitten herz28x24p machen Sie mit

 

Mit einem Dauerauftrag können Sie den Fellnasen in Not helfen und sichern so das Überleben der Hunde in den Stationen. 

Für uns und alle Beteiligten und Tierschutzfreunde sind die Happy End Geschichten der schönste Dank für unsere Arbeit.

Machen auch Sie mit und werden Sie ein Teil von dieser Aktion und tun Sie Gutes und retten Sie Leben. 

 

 

 Vielen tierlieben Dank

Ihr Team von Hundeliebe-grenzenlos e.V.

   
   
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein