Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Zypern - 2. Februar 2021

| | E-Mail |

1 3… und es ändert sich leider nichts ...

Das waren die Worte von unserer Kollegin Susi auf Zypern, als sie mir ein Video schickte.

Was war geschehen??

Eine junge Hündin, sie heißt jetzt Bella, wurde mit ihren Geschwisterchen auf einer Farm bei Zyprioten am 2.5.20 geboren.
Als Rita und Susi die Welpen abholen sollten, wurde ihnen mitgeteilt, dass sie eine Welpin schon in ein “sehr gutes Zuhause” gegeben hätten, aber die restlichen sollten nun weg.

 

 

 

 

Natürlich setzten sich unsere Kolleginnen dafür ein, dass die Mutterhündin zeitnah kastriert wurde. Die Welpen kamen nach unserer Vermittlung im August nach Deutschland und durften von Beginn an ein glückliches Leben genießen. Unsere Bedenken, dass Hunde, die auf Zypern vermittelt werden, bald doch wieder auf unsere Seite zur Vermittlung stehen müssen, hat sich auch in diesem traurigen Fall bewahrheitet.
   
 

Dieses “gute Zuhause” hat diese Welpin (etwa 2 Monate jung) von Beginn an draußen gehalten, ohne menschliche Zuneigung, ganz allein.

Als Bella 3 Monate jung war, ein Alter, wo jeder Welpe entweder den Menschen oder mindestens die Geschwister ständig um sich braucht um nicht Todesängste zu bekommen, ließen sie sie allein!

Keine Gnade, auch wenn der Welpe noch so geweint hat Tag und Nacht!!!




   
1 2 1 PHOTO 2021 02 11 16 56 14
   

 Als das “gute Zuhause” Bella nicht mehr wollte, riefen sie Rita und Susi an.

“Holt den Hund ab, wir wollen ihn nicht mehr”

Bitte bringt sie zu uns, baten die Tierschützer, aber nein, auch das war schon zu viel.

“Holt den Hund sofort ab, oder wir bringen ihn in die Tötung”

So fuhr Rita ganz schnell dorthin, um dieses zitternde Bündel Hund abzuholen.

   

Bella hatte anfangs sogar Angst vor einem Welpen, sodass wir alle dachten, das wird ein hartes Stück Arbeit, um aus ihr einen normalen fröhlichen Hund zu machen.

Irrtum:-))))

Bella fasste viel schneller Vertrauen zu Rita und Susi als gedacht.

Als dann noch die kleine lustige Hündin Bea in die Station kam ( sie war konfisziert worden, da sie nur an der Kette vor einem Haus lag, hatte Bella eine Freundin gefunden, die mit ihrer unbekümmerten Fröhlichkeit ansteckte.

Bea ist ein kleiner Sonnenschein. Sie kam wie gerufen für die noch etwas unsichere Bella.

Wenn Sie sich die Fotos und die Videos ansehen, erkennt man, dass ein Hund sehr wohl lachen kann:-))

Im Vergleich zu ersten Tag in der Station und dem fröhlichen Gesichtchen von Bella heute, liegen Welten.

Wir freuen uns alle sehr darüber und hoffen nun auf ein WIRKLICH gutes Zuhause für diese kleine Maus.

Bellas Seite -klick hier-

   
  
   
Und wenn wir schon mal dabei sind, möchten wir Ihnen auch sehr gerne die zuckersüße Bea -klick hier- vorstellen. Auch sie hat ihre Geschichte im Gepäck und sucht nun ein schönes Zuhause.
   
1 Bea 3 1 Bea
   
1 Bea 6
Name: Bea
Rasse: Terriermischling
Geschlecht: Weiblich
Alter ca.: 10 Monate
Größe ca.: 27 cm Schulterhöhe
Kastriert
Nein
Impfung: Ja
Chip: Ja
   
   

Vielleicht haben Sie sich schon immer 2 kleine Hunde gewünscht?????

Kein Problem... hier sind sie :-)) redheart20p

Alles Gute

Jutta Schlotfeldt

dogpaw 1 350p 
   
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein