Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Spirit - einzig überlebender Welpe eines Wurfes

| | E-Mail |

1 2

Update 03. April: Wir freuen uns sehr darüber, dass Spirit tatsächlich vermittelt werden konnte und nun ein Zuhause in Flensburg bekommen wird. Sollte er operiert werden müssen, ist er dort in besten Händen, denn der Operateur wohnt ganz in der Nähe.

Heute möchten wir mit einer Geschichte beginnen, wie sie trauriger nicht sein könnte.

Es geht um das Leben und den Tod kleiner Welpen - um verlorene Kämpfe - und um eine mögliche Chance für ein Leben.

Es geht nicht um die Menschen, die sich dazu entschlossen hatten, junges Leben wie Müll in eine Tonne zu werfen ... Warum Menschen das tun können? Das zu verstehen, haben wir schon vor langer Zeit aufgegeben - sondern es geht um die Menschen, die im Tierschutz arbeiten, die für dieses weggeworfene Leben kämpfen und wirklich nichts unversucht lassen, um es zu retten.

Es geht um kleine Babys, für die jede Hilfe zu spät kam, die aber vielleicht nicht hätten sterben müssen, wenn sie gleich in die richtigen, in Ritas Hände, gekommen wären ... - und um die Hoffnung für einen Welpen, den kleinen Spirit, der sich langsam Schritt für Schritt erholt und ins Leben kämpft - als das Schicksal sehr grausam noch einmal zuschlägt und wir eine niederschmetternde Diagnose von einem der Tierärzte bekamen, mit einem Röntgenbild, auf dem nichts Gutes zu sehen war ...

 

 

 

 


 
dogrow42
   
 Achtung, Video enthält traurige Bilder  
   

Spirit wurde mit seinen Geschwistern bei Rita im Welpen-Kennel abgegeben und Susi sowie Rita haben alles in die Wege geleitet, um die kleinen, relativ frisch geborenen Welpen - teilweise noch mit Nabelschnur - zu versorgen.

Es wurde Puppy-Milk gekauft und Rita hat Tag und Nacht die Welpen mit der Flasche versorgt. Leider sind alle Geschwister von Spirit gestorben - er ist der einzige überlebende Welpe und wurde mit der Flasche aufgezogen.

Rita hat sich so viel Mühe gegeben und dann kam der Tag der Tage, Spirit fing an zu laufen.

   
1 3 1 9
   
 1 4  1 PHOTO 2021 03 13 14 42 37
   
1 3
   
1 8

Mit einem Schreck haben die Tierschützerinnen gesehen, dass Spirit nicht richtig laufen kann und Susi fuhr mit dem kleinen Kerl zur besten Tierklinik im Umkreis.

Spirit wurde geröntgt und dabei hat der Tierarzt festgestellt, dass ihm die Hüftpfanne fehlt!

Was das Leben alles bereit halten kann für so eine kleine unschuldige Seele ist echt grausam!

Spirit muss nun einfach älter werden, so 6-7 Monate, und die Wachstumsfugen müssen sich schließen, dann kann man erneut ein Röntgenbild machen und sehen, ob operativ etwas zu tun ist.

Noch denken wir, dass er keine gravierenden Schmerzen hat, aber ohne was zu tun werden die sicher kommen.

Inzwischen kommt Spirit - noch ohne OP - und mit Nahrungsergängungsmitteln für Knochen, Muskulatur, Sehnen und Bänder ganz gut zurecht.

Er steigt sogar schon einzelne Treppen hoch und bewegt sich recht flott im Feld bei dem Welpenkennel mit den anderen Welpen.

   
   

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich eine Pflegestelle, oder eine Endstelle finden würde, die sich genau diesen Hund wünscht und ihm helfen will durch das Leben zu kommen.

Tierliebe Menschen, die viel Zeit und viel Lust haben ein Tier zu pflegen und zu hegen, auch mal Tierarztbesuche zu absolvieren, vielleicht eine OP mit veranlassen und dann begleiten. 

Eventuell müsste beidseitig später eine Hüftkopfresektion erfolgen. Selbstverständlich werden wir als Verein die Kosten hierfür tragen. Genaueres können wir nach Rücksprache mit einem Tierarzt sagen.

Klasse wäre ein Haus - ebenerdig - mit schönem und hundesicher eingezäuntem Garten, worin er nach Lust und Laune spielen und sich bewegen kann, oder einfach nur faul in der Sonne liegen.

Natürlich sollten Sie nicht gerade erpicht darauf sein große Wanderungen machen zu wollen, kleine Spaziergänge, damit Spirit auch was anderes sieht und schnüffeln kann, das wäre absolut genug.

Hundekumpels im eigenen Haushalt sollten schon ruhig und gelassen sein, oder aber Spirit wäre der Einzelprinz, da er große Spielerunden nicht so gut stehen könnte.

   
1 3 1 6
   
1 7 1 20
   
1 13 1 16
   

Wenn Sie nun Ihr Herz an ein Hundekind verschenken wollen, ohne Hüftpfanne, dann wären Sie genau richtig für Spirit! Er braucht eine Chance im Leben, welches ihm schon so übel mitgespielt hat.

Wollen Sie der Glücksstern für Spirit sein und ihm helfen die Insel zu verlassen, in einer liebevollen Familie zu leben und mit dem angeborenen Handicap zu leben? Haben Sie ein großes Herz, Liebe, Zeit und Geduld das alles mit Spirit zu tragen?

Wenn ja, melden Sie sich gerne bei uns, wir sprechen dann über alles und wollen versuchen, gemeinsam diesem kleinen Hundekind zu helfen!

Vielleicht können Sie nicht als Pflegestelle oder Endstelle helfen, aber dafür können sie etwas spenden, auch das brauchen wir, denn es wird noch so einiges an Kosten auf uns zukommen, wenn wir gemeinsam Spirit helfen wollen.

Vielen tierlieben Dank!

"Es war einmal ein alter Mann, der jeden Morgen einen Spaziergang am Meeresstrand machte. Eines Tages sah er einen kleinen Jungen, der vorsichtig etwas aufhob und ins Meer warf.


Er rief: "Guten Morgen. was machst Du da?" Der Junge richtete sich auf und antwortete: "Ich werfe Seesterne ins Meer zurück. Es ist Ebbe, und die Sonne brennt herunter. Wenn ich es nicht tue, dann sterben sie." "Aber, junger Mann", erwiderte der alte Mann, "ist dir eigentlich klar, dass hier Kilometer um Kilometer Strand ist. Und überall liegen Seesterne. Du kannst unmöglich alle retten, das macht doch keinen Sinn."

Der Junge hörte höflich zu, bückte sich, nahm einen anderen Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer. "Aber für diesen macht es Sinn!"

Spendenkonto, Bank:

Nord Ostsee Sparkasse

Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

SPIRIT

Kto.Nr. 186045167
BLZ: 217 500 00


IBAN:DE37217500000186045167

  5 Euro für unsere Körbchen
wir bitten herz28x24p machen Sie mit
   
 

Kommentare  

 
#1 SpiritAnja E. 2021-04-06 19:04
Was für eine traurige Geschichte. Sie hat mich so sehr gerührt, dass ich gerne gespendet habe. Herzliche Grüße.
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein