Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Wir wünschen uns zu Ostern….

| | E-Mail |

PHOTO 2021 03 28 09 34 53...keinen Osterhasen,

der uns Schoko-Eier ins Nest legt, sondern ein Umdenken der Menschen, was den Umgang mit den Hunden bzw. mit den Tieren grundsätzlich und weltweit angeht.

Wir würden uns sehr wünschen, dass die Anzahl der ausgesetzten Hunde abnimmt und die der kastrierten Hunde endlich zunimmt, sodass erst gar keine neuen mehr entstehen können und das große Leid dieser so liebenswerten Wesen endlich aufhört - ein sehr großer Wunsch - aber alle Schokoeier dieser Welt können nicht so glücklich machen, wie das wohlige Seufzen eines glücklichen Hundes in seinem gemütlichen Körbchen - na gut, vielleicht 2-3 von den leckeren, mit Nougat gefüllten Eiern ... :- )

 

 

 

 dogrow42

 

 

Wir wünschen uns auch dass sich endlich ein einheimischer Tierarzt findet, der in der neu gebauten Tierarztpraxis auf dem Gelände des Argos shelters einzieht und unseren Traum von Kastrationen direkt vor Ort an Hunden von Zyprioten wahr macht. Dadurch würde die Welpenflut eingedämmt und es würden nicht mehr so viele herzige, unschuldige aber ungewollte Hundekinder an Lieblosigkeit und verbrecherischer Verrohung sterben.

Wir wünschen uns ganz viele liebe Spender, damit wir alles bezahlen können, um Hunde weiterhin retten zu können.

Wir wünschen uns eine Fluggesellschaft, die unsere gute Absicht sieht und helfen möchte, indem sie uns bessere Konditionen macht, statt immer nur noch teurer zu werden.

Wir wünschen uns mehr Flugpaten, Menschen, die sich bereit erklären auf dem Flug nach Hause einem Hund aus dem Elend zu helfen, indem man für die Zeit des Fluges die Patenschaft übernimmt.

Was wir haben sind die besten tollsten Mitglieder, Pflegemamas und Papas und Helfer, die es gibt.

Doch wir wünschen uns mehr davon, denn wir haben sooo viel zu tun und brauchen weiterhin die Unterstützung von Menschen, die genauso „verrückt“ sind wie wir.

Wir wünschen uns noch mehr Pflegestellen, damit wir noch mehr arme vom Tode bedrohte Hunde übergangsweise liebevoll unterbringen können.

Wünschen darf man immer und wir hoffen, dass sich auch ein wenig erfüllt.

Jetzt wünschen wir allen ein geruhsames stressfreies Osterfest.

Wir freuen uns über jede Spende für die Hunde, die in ihren Zwingern immer noch auf Liebe, Herzenswärme und Geborgenheit warten.

Das Team von

Hundeliebe-grenzenlos e.V.

 

 thumb 1 6 thumb 1 7 thumb 1 20210224 112948b Groß
 
     
thumb 1 20210331 111823b Groß thumb 1 lina5 thumb 1 PHOTO 2021 03 27 16 37 41
     
thumb 1 rey thumb ar1 thumb bars2
     
thumb bounty1 thumb du1 thumb le1
     
thumb niomi26 001 thumb samira 25  thumb sh1
     
 thumb sp1  thumb 88  thumb na1
     
thumb em1 thumb toby22 001 thumb 1 PHOTO7 2021 01 23 10 48 51
     
Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen.
Es sind die ohne Geld, die uns all das geben, was unbezahlbar ist.
Es sind die, die nichts versprechen, die uns niemals enttäuschen.
Es sind die, die nichts besitzen, die uns oft mehr geben können, als die meisten Menschen.   
 dogrow42
 
 
Spendenkonto, Bank: Nord Ostsee Sparkasse

Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V. Kto.Nr. 186045167
BLZ: 217 500 00

IBAN:DE37217500000186045167
 5 Euro für unsere Körbchen
wir bitten herz28x24p machen Sie mit
 
     
     
   

Kommentare  

 
#3 OsternFrauke Neumann 2021-04-03 10:00
es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen und uns glücklich machen.

Ich wünsche allen ein schönes Osterfest.

Frauke Neumann
 
 
#2 OsternJutta Schlotfeldt 2021-04-02 22:40
Ich danke allen Menschen, die so denken und fühlen wie wir!!
Es ist ein sehr gutes Gefühl, dass es Euch gibt!!!
Alleine war noch nie jemand stark, vor allem nicht im Tierschutz!!
Geruhsame Ostertage wünscht
Jutta Schlotfeldt
 
 
#1 OsternMaria, Riecken 2021-04-02 14:34
Das ist schön formuliert und wir im Tierschutz denken alle so. Wenn wir nur weiter retten können, obwohl es finanziell immer schwieriger wird, auch vom Ablauf her durch Corona, was auch vor dem Tierschutz keinen Stopp macht.
Wir brauchen in der Tat immer wieder Geld, welches durch Spenden generiert wird, um Hunden denen es absolut nicht gut geht, zu helfen. Wir gehen grundsätzlich in Vorleistung für die geretteten Tiere und denken nicht so gerne über das Geld nach, was wir dafür ausgeben müssen, sondern ob die Hilfe auch greift und welche Ideen noch da sind. Länderübergreifend wird über tierärztliche Behandlungen nachgedacht, Therapien erörtert und umgesetzt.
Bitte helfen Sie alle weiterhin mit, dass wir diesen - ohne Schuhen, die jeden Weg mit uns gehen - immer wieder helfen können.
Ein frohes Osterfest für SIe alle - mit liebem Gruß
Maria Riecken
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein