Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Karla: jetzt brauchen wir ein Wunder..

| | E-Mail |

1 PHOTO 2021 06 15 22 07 002

Nordmazedonien

Heute möchten wir euch die Geschichte von Karla in Nordmazedonien erzählen.

Viki wurde von einer Freundin angerufen, dass es einen Unfall gab und ein Hund wäre von einem Auto überrollt worden. Einige Passanten blieben stehen und versuchten zu helfen.

Ein kleiner Junge stand daneben und weinte bitterlich. Die Passanten sagten ihm er solle schnell nach Hause laufen und seine Eltern informieren. Kurze Zeit später kam er völlig aufgelöst und enttäuscht wieder zurück, seine Eltern wollten von dem Hund nichts mehr wissen...

 

 

 

                                                                                                                    

 dogrow42

 

 

Viki versuchte herauszufinden wo der Unfall geschehen war und wo der Hund abgeblieben war.

Einen Tag später kam der Amtsveterinär zu Viki in den Garten und wollte 2 ihrer Welpen impfen. Er erwähnte das er wohl später eine kleine Hündin einschläfern müsste, deren Rückgrat gebrochen wäre.

Viki ahnte dass das die Kleine vom Unfall war. Sie wollte sie sehen und hat um Röntgenaufnahmen gebeten. Dabei stellte sich heraus, dass das Becken gebrochen und ein Hinterbein komplett zerstört war, doch die Wirbelsäule war nicht betroffen.

Viki versuchte alles dem Hund zu helfen, doch Karla wollte nicht fressen und zeigte deutlich, dass sie sehr unglücklich war. Karla hatte sich aufgegeben.

Karla war voller Flöhe und Zecken und ihre Blutwerte waren alles andere als gut.

Viki gab ihr Medikamente und doch kam es zu einer lebensbedrohlichen Infektion und Ihr Schwanz rottete einfach weg.

Es wurde erwartet das sie jeden Tag sterben könnte. Doch wie durch ein Wunder überlebte Karla und sollte dann nach 10 Tagen bei einem Orthopäden in Skopje operiert werden, doch es kam alles ganz anders:

Der Tierarzt bekam Corona und seine Klinik wurde geschlossen. So war es irgendwann für jede Operation zu spät.

  1 PHOTO 2021 06 17 22 35 043

 

Es dauerte 2 Monate und Karla versuchte sich auf 3 Beinen fortzubewegen. Ja, sie kann sich bewegen, aber man kann wahrscheinlich erst in Deutschland sagen, ob noch etwas verbessert werden könnte.

Dafür braucht sie aber einen Menschen, der für sie da ist und sie hegt und pflegt. Sie ist ca. 1,5 Jahre alt, 32 cm groß und ca. 10 kg schwer. Leider ist eine Inkontinenz übriggeblieben und sie müsste eine Windel tragen.

Menschen, die sie kennenlernen durften, sind alle entzückt von ihr und ihrem Wesen.

 
1 2   1 3
     
 1 6   1 5 
     
1 PHOTO 2021 06 15 22 07 01  

Wir waren der Meinung, dass Karla nicht vermittelbar wäre, da sie ja ein Lamm in ihre Obhut genommen hat.

Doch die Liebe des Lammes Kiko ist wohl größer als Karlas Liebe zu ihm.

Bevor es zu einer nicht mehr reversiblen Fehlprägung des Lammes kommt, soll Kiko jetzt beim Esel auf der Wiese wohnen.

Wir suchen jetzt diesen einen Menschen, der nur auf Karla gewartet hat und sich ihrer annehmen möchte.

Wir übernehmen eventuelle Operationskosten, doch Karla braucht viel Liebe und Aufmerksamkeit.

Vielleicht gibt es ja diesen Menschen, denn man sieht nur mit dem Herzen gut.

Frauke Neumann


    

     

-Hunde in Not aus dem Tierschutz-

Auch Sie können mitmachen und helfen und

uns bei unserer so wichtigen Aufgabe unterstützen und so Leben retten.

Machen Sie bitte mit bei unserem so wichtigen Projekt:

 5 Euro für unsere Körbchen
wir bitten herz28x24p machen Sie mit

     

Spendenkonto, Bank: Nord Ostsee Sparkasse

Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 186045167
BLZ: 217 500 00

IBAN:DE37217500000186045167 

   dogpaw 1 350p

                                                                        dogrow42

Kommentare  

 
#1 KarlaJutta Schlotfeldt 2021-06-20 21:48
Wieder einmal eine Geschichte zum Weinen und zum Wundern, wie herzlos doch Menschen sein können.
Was wäre diese Welt, wenn es nicht Tierschützerinnen geben würde wie die herzengute Vicky, die immer wieder rettet, pflegt und hegt und nie die Hoffnung aufgibt auf Besserung.
Kleine Karla, nun hast du es soweit geschafft mit deinem starken Willen.
ich bin sicher, es wird sich der richtige Mensch für dich melden.
Mit dem TRagen von Pants könnte man mit deiner Inkontinez auch zurecht kommen.
ich wüsste sogar die Größe, die du brauchst, da meine kleine Hündin im Alter auch komplett inkontinent ist.
Jutta Schlotfeldt
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein