Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Update: Es ist so traurig ...

| | E-Mail |

IMG 20220823 WA0064 001Update 28.08.: 

Viele Menschen haben Anteil genommen an Auroras Schicksal und waren entsetzt, doch jetzt hat sich die perfekte Pflegemama gemeldet. 

Aurora wird heute noch umziehen und wird dann im Ruhrgebiet endlich behandelt, denn uns wurde etwas Falsches mitgeteilt, die Chemotherapie hat noch nicht begonnen!

Wir freuen uns, dass Aurora jetzt schnell geholfen werden kann.

 

 

 dogrow42

Aurora kam am 18.06.22 aus Nordmazedonien nach Deutschland und wir alle freuten uns für diese reizende Hündin, dass sie ein liebendes Zuhause gefunden hatte. Doch da hatten wir uns wohl sehr geirrt.

Aurora erkrankte 4 Wochen nach Ankunft am Sticker Syndrom, das ist eine Art Genitalkrebs, der aber sehr gut behandelbar ist. Diese Erkrankung gibt es in Südeuropa, aber hier Gott sei Dank nicht.

Mir sind 3 Hunde bekannt, die diese Erkrankung hatten und allen geht es wieder hervorragend.

6 Wochen lang wird einmal die Woche eine Spritze mit einem Medikament namens Vincristin gegeben und von mal zu mal wird der Tumor kleiner bis er nach der 6. Spritze nicht mehr vorhanden ist.

Uns erschüttern so oft Fälle im Ausland, doch auch hier müssen wir jetzt erleben, dass Menschen so gefühllos reagieren und den Hund sofort zurückgeben wollen, wie einen Kühlschrank, der nicht die erwünschten Funktionen hat. Empathiefähigkeit kann man wohl nicht lernen!

Wir suchen jetzt dringend eine Pflegemama, die die Hündin bei sich aufnimmt und die Tierarztbesuche weiterführt. Es wäre sehr gut, wenn kein anderer Hund vorhanden wäre.

Sollte das doch der Fall sein, müsste Aurora eine feste Läufigkeitshose anziehen.

Wir hoffen jetzt auf Ihre Hilfe, egal wo Sie wohnen in Deutschland, wir bringen Ihnen das Tier.

Bitte helfen Sie Aurora, es entstehen Ihnen keine Kosten.

Frauke Neumann

  
IMG 20220823 WA0063 IMG 20220823 WA0064
   
Ihr persönlicher Kontakt:

1. Vorsitzende, Frauke Neumann
Flensburg

Tel.: 04631 - 56 44 895

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 

 




Kommentare  

 
#3 AuroraAnja E. 2022-08-29 19:29
Als ich die erste Info letzten Donnerstag las, hat es mir wirklich die Sprache verschlagen. Wie kann man bitte so herzlos sein, die arme kranke Hündin einfach von sich zu stoßen, zumal es sehr gute Heilungschancen gibt? Das schafft man nur, wenn man keine Liebe für diese wunderbare Hündin empfindet und sich seiner Verantwortung einfach nur schnell entledigt. Pfui Teufel, mehr fällt mir dazu nicht ein.
Heute, nüchterner betrachtet, ist es vielleicht sogar besser, dass sich die Adoptanten jetzt als absolut kalte und herzlose Menschen entpuppt haben, damit Aurora, wenn sie gesund ist, wirklich glücklich werden kann in einer neuen Familie, die sie von Herzen liebt und nie mehr im Stich lässt. Dort wäre sie es nie geworden.
Ich freue mich sehr, dass sich so schnell eine Pflegemama gemeldet hat und drücke fest die Daumen. Aurora schafft das!
Liebe Grüße
Anja
 
 
#2 AuroraAndreas 2022-08-29 19:01
Wir können uns Maria nur anschließen.

Liebe Pflegemama, DANKE das du Aurora helfen wirst. Jetzt kann es nur noch Bergauf gehen.
Dir liebe Aurora, ganz viel Glück, jetzt wirst du wider gesund und danach wirst du ein tolles Hundeleben haben, was heute angefangen hat, dank deiner Pflegemama.
Liebe Grüße Familie Flieger mit Laura
 
 
#1 AuroaMaria, Riecken 2022-08-29 15:55
Es ist unglaublich, was manch ein Mensch glaubt, aus welchem Wellness-Hotel die Hunde kommen!
Natürlich kann jeder Hund irgendwann krank werden, wir haben doch hier keine "Produkte mit Langzeit-Gesundheits-Garantie"!
Wenn es einen Hund trifft, nachdem er kurz in Deutschland ist, eigentlich Glück, denn dann kann auch meist mit guten Fachtierärzten geholfen werden.
Man kann nur hoffen, dass solche Menschen keine Kinder haben, sonst geben sie die am Ende auch noch zurück, falls die mal richtig krank werden!
Ungeheuerlich, wie manch einer in Deutschland in seiner Komfortzone tickt.
Danke an die Pflegemama von Aurora, dass sie ihr diese Chance einräumt, ein gesunder und glücklicher Hund zu werden.
Liebe Grüße - Maria
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein