Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Am Montag, dem 13. Februar war wieder Reisetag mit Ankunft in Hamburg.

Unser Fellnasen - Transporteur Wolfgang hat an diesem Tag 8 weitere Hunde in Not in ein neues Leben begleitet.


Wieder ein toller Einsatz aller Beteiligten, viel Logistik hüben wie drüben, wieder Schnuffie's aus dem Tierschutz deren Schicksal sich gewendet hat und was wären wir...

...ohne unsere unermüdlichen Reisebegleiter, Fellnasen - Transporteure, Spender und Helfer und die Pflegemamas und Pflegepapas !!!

 

 

Auf dem Flieger waren: (bitte klicken um die Fotos zu vergrössern)


Polly
Bella

Buster Jacob

Bonny Caramel
Berti Harry
auf dem Weg nach Larnaca...
...die noch leeren Transportboxen
beim Zwischenstopp in Nürnberg... ...genießt Bonny ein paar Streicheleinheiten

 

Bilder und ein Video von der Ankunft in Hamburg:


Fotos H. Kohnke und T. Arndt




Polly sieht sooo glücklich aus... ...und auch Bonny wird liebevoll...
...begrüßt und beschmust ...schnupper, schnüffel, riech...
...aha! Wusste ich's doch... ;-) ...auch Bella bekommt ein paar...

...Begrüßungsleckerlies...yummy ...Caramel schlabbert lieber an Ela herum;-)
...und schaut dann Bonny mal tief in die Augen ...also ganz ehrlich...
...wattebauschplüschiger geht's doch gar nicht ;-) ...auch Berti hat sich nach dem langen Flug...
...etwas Schmackhaftes verdient ...viele liebe Hände...
...begrüßen den bestimmt aufgeregten Buster
Reisebericht von Wolfgang Kohnke

In der Nacht zu gestern - dem 13.02.2012 - konnte ich nicht so richtig schlafen, nicht nur weil ich Hunde holen durfte, sondern weil der Wetterbericht für Montag, meinen Reisetag nach Zypern, Glatteisregen vorhergesagt hatte. Nach dem Start zum Hamburger Flughafen war aber eigentlich alles wie immer, scheinbar ... jedoch, als ich meinen Wagen im Parkhaus am Flughafen abstellte, bemerkte ich einen dicken Eispanzer an der Frontseite meines Fahrzeugs ....  Aber ich wusste, es wird trotzdem ein warmer Tag für mich werden, denn am Vortag gab es in Larnaca eine Lufttemperatur von +16°C bei bedecktem Himmel.

Zur Hin- und Rückreise möchte ich hier auf Wiederholungen verzichten, denn der gesamte Flug verlief ohne Probleme.

Ich empfinde es jedoch als erwähnenswert, dass es beim Einchecken in Larnaca einige bemerkenswerte Umstände gab, die zu überwinden waren – schlicht und einfach, ich war in Larnaca trotz vorhandener Flugbuchung im dortigen Buchungssystem nicht vorhanden. Nun ja, es dauerte dann etwas länger, bis ich meine Bordkarten erhielt, aber letztendlich durften wir alle, acht Hunde und ich in den Flieger steigen.

In der Puppy-Tasche hatte ich Bonny. Im Flugzeug war sie nicht zu hören. Aber in Nürnberg, als ich ihr die Tasche öffnete, änderte sich ihr Verhalten schlagartig. Es dauerte dann auch nicht lange, bis andere Fluggäste sie bemerkten und näher kamen. Eine freundliche Passagierin fragte, ob sie die süße Kleine mal auf den Schoß haben dürfe. Auch mein Hinweis darauf, dass der Hund unter Umständen auch „auslaufen“ könnte, ließ sie von ihrem Wunsch nicht abbringen. Bonny ist zwar nicht ausgelaufen, aber die Passagierin ist vor lauter Zuneigung beinahe zerflossen, den Hund wolle sie gerne haben. Als sie erfuhr, dass schon eine Familie in Hamburg auf sie warten würde, fiel ihr die Rückgabe von Bonny doch recht schwer. Vielleicht hat Bonny durch ihr sympathisches Verhalten dafür gesorgt, das möglicherweise ein anderer Artgenosse aus Zypern zu dieser Familie reisen darf ....(?)

In Hamburg angekommen, brauchte ich nicht zu warten, bis mir meine liebenswerte vierbeinige Fracht herangetragen wurde. Nachdem die Hundeboxen in den öffentlichen Bereich des Flughafengebäudes befördert waren, war die Freude bei den wartenden neuen Fellnasen-Besitzern spürbar herzlich und groß. Es war ein munteres Gewusel, alle Hunde wedelten fast ununterbrochen. Die ganz Kleinen hatten so etwas wie eine Welpenspielstunde. Ich glaube, dass das Video etwas von der Atmosphäre an diesem Abend wiedergibt.

Bis zu meinem nächsten Reisebericht allen alles Liebe und Gute


Wolfgang

Video: R. Kratzsch, Schnitt: W. Kohnke

http://youtu.be/1Ppe_ZlMJlI hier der Link direkt auf Youtube, falls Ihr Browser das Video nicht anzeigt;-(
Liebe Freunde der Hunde in Not,

bitte kommt alle heil und gesund nach Hause und lasst bald von Euch hören.


Nach teilweise schwerem Schicksal geben diese Schnuffie’s ihr Leben jetzt mit neuem Vertrauen und so wie es nur Hunde können, in die Hände ihrer neuen Menschen.

Sie und wir glauben an eine tolle Zukunft und auch daran, dass sie nie wieder enttäuscht werden und wünschen Ihnen von Herzen - ein langes und wunderschönes “Hundeleben”.

Es sind Hunde aus dem Tierschutz und sie wurden alle geboren, um eines Menschen Freund zu sein.... nicht, um von Menschenhand zu sterben!

Kommentare  

 
#4 Gänsehaut-MomenteTanja Ruck 2012-02-16 08:00
Herzlich Willkommen Ihr Süßen.

Ich wünsche euch ganz viel Liebe und ein wunderschönes Leben in euren neuen Familien :lol:

Und tausend Dank an die Zweibeiner die all diese schönen Momente ermöglichen.
 
 
#3 Freude pur....Monika Tietz 2012-02-16 00:12
wie schön, daß wir diesmal nicht nur anrührende Fotos, einen interessanten Reisebericht, sondern auch wieder ein tolles Video bekommen haben - ganz herzlichen Dank dafür!
Ich gebe zu, daß das Ansehen und Lesen süchtig macht. Es vermittelt soviel Freude zu sehen, wie fröhlich die Hundekinder sich in ihr neues Leben stürzen!
Die große Polly zeigte keinerlei Angst, sie spürte wohl, daß jetzt alles gut wird!

Alles Liebe für Euch und Eure neuen Familien!
 
 
#2 Und Polly LÄCHELT...Karin Then-Vennmann 2012-02-15 23:44
... stellvertretend für alle 8 Neuankömmlinge.

Jeder einzelne der 8 glücklichen Hundis läßt einfach seinen Charme spielen. Und wir sind hin und weg... Auch von Ferne.

Wie ist das nur möglich, dass die Fellnasen trotz ihres schweren Schicksals dermaßen fröhlich und unbeschwert unsere Herzen erobern?

Es ist so schön, das Hundeliebe- Team gerührt und begeistert über die goldigen Neuankömmlinge zu sehen - das steckt einfach an.

Den neuen Pflegefamilien sei gedankt, dem Vielflieger Wolfgang gebührt unser Respekt (8 glückliche Hunde !!!!) .

Die frischgebackenen Hundeeltern sind zu beneiden. Die erste Zeit ist so unvergesslich aufregend...

Ankünfte sind eben das Highlight der Woche, vor allem, da wir die Fotos und Videos frei Haus geliefert bekommen.

An alle ganz liebe Grüße.
 
 
#1 Einfach wunderbar!!!!Imhaeuser JuttaSally 2012-02-15 20:28
Was für herrliche Bilder und Filmchen von der Ankunft. Wie souverän Polly mit ihrer euen Familie den Heimweg antrat, als wüßte sie genau wohin sie kommt und dass nun alles gut wird. Das quirlige Gewusel der kleinen Fellknäule ist herrlich. Nach der langen Reise..soooo :lol: gute Laune!Hinzufügen möchte ich noch einen Dank an die Pflegestellen, die jedes Mal die Fellnasen mit so viel Liebe und Einsatz aufnehmen. Danke auch wieder Wolfgang für die winterliche Tour. Ich freue mich schon wieder auf die nächste Ankunft, es ist das Highlight der Woche. Euch Allen liebe Grüsse und den Hunden ein, endlich glückliches, Leben.
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein