Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Ankunft in Hamburg, 09. Juli 2012

| | E-Mail |

Am Montag, den 09. Juli war wieder Reisetag, mit Ankunft in Hamburg.

Dank 2 lieber Flugpaten, konnten an diesem Tag, 3 weitere Hunde in Not in ein neues Leben begleitet werden.

Wieder ein toller Einsatz aller Beteiligten mit viel Logistik hüben wie drüben.

Wieder Schnuffie's aus dem Tierschutz, deren Schicksal sich gewendet hat und was wären wir...

...ohne unsere unermüdlichen Reisebegleiter, Fellnasen - Transporteure, Spender und Helfer und die Pflegemamas und Pflegepapas !!!

Auf dem Flieger waren: (bitte klicken um die Fotos zu vergrössern)
Gatsby Sweety
Terry

Bilder von der Ankunft in Hamburg

Fotos: T. Arndt

Ankunftsbericht von Michaela Kruse - Alpers


Der heutige Montag war eine Ankunft und gleichzeitig ein Abflug.


Tina und ich haben uns auf den Weg nach Hamburg gemacht, um 3 Hunde, die mit 2 Flugpaten kommen sollten, in Empfang zu nehmen.

Weil wir ja wussten, dass unser Olaf sich heute fast Zeitgleich mit uns am Flugplatz befinden würde, (er wird die nächsten Hunde aus Zypern begleiten) haben wir uns spontan verabredet, um noch nett zusammen einen Kaffee zu trinken und etwas zu plaudern….;-)

Wir freuten uns schon sehr, dass der Flieger aus Zypern 10Min. früher landen sollte als geplant, so dass wir dann wieder recht zügig mit unseren beiden Passagieren den Heimweg würden antreten können.

Aber leider kommt es ja bekanntlich anders und 2. als man denkt….

Die erste Flugpatin kam auch in dem „normalen“ Zeitrahmen, aber die 2. Dame blieb quasi „verschollen“…die Zeit verging, jeder Wartende fand seinen Ankömmling. Nur wir standen dort und warteten…..und warteten….und warteten….

Es dauerte dann eine ganze Weile bis wir rausfanden, dass ein vertauschter Koffer der Grund für die Verzögerung war und erst einmal die Formalitäten geklärt wurden mussten, bis die Hunde endlich aus dem Sicherheitsbereich kommen konnten.

Aber letztendlich kam die gute Frau trotzdem gut gelaunt und fröhlich, brachte 2 süße Schnuffels mit und alles war wieder gut….:-))

Vielen lieben Dank an die Flugpaten.


Michaela Kruse-Alpers

Liebe Hundefreunde,

es war wie stets ein aufgeregtes und buntes Gewusel. Jede Ankunft hat ihre eigene Besonderheit, ihren eigenen Charme und Emotionen gehen ihre eigenen Wege.

Eines jedoch ist immer gleich: Hundemagie liegt in der Luft, denn wenn Fellnasen aus dem Tierschutz endlich ihren Menschen treffen - bleibt kaum ein Herz unberührt.

Liebe Freunde der Hunde in Not,

bitte kommt alle heil und gesund nach Hause und lasst bald von Euch hören.


Nach teilweise schwerem Schicksal geben diese Schnuffie’s ihr Leben jetzt mit neuem Vertrauen und so wie es nur Hunde können, in die Hände ihrer neuen Menschen.

Sie und wir glauben an eine tolle Zukunft und auch daran, dass sie nie wieder enttäuscht werden und wünschen Ihnen von Herzen - ein langes und wunderschönes “Hundeleben”.

Es sind Hunde aus dem Tierschutz und sie wurden alle geboren, um eines Menschen Freund zu sein.... nicht, um von Menschenhand zu sterben!

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein