Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Ankunft in München, 24. September 2012

| | E-Mail |

Am Montag, dem 24. September konnten zwei Huskies Foxi und Matti, Dank der lieben Flugpatin Christine Fraser, nach München ausgeflogen werden.

Leider haben wir bisher auch von dieser Ankunft keine Bilder, aber sollten wir noch welche erhalten werden wir diese natürlich schnellstmöglich hinzufügen.

Update: Juhu, nun haben wir doch noch Bilder und auch einen Reisebericht erhalten, vielen Dank an Stephi!

Wieder ein toller Einsatz aller Beteiligten, viel Logistik hüben wie drüben, wieder Schnuffie's aus dem Tierschutz, deren Schicksal sich gewendet hat und was wären wir...

...ohne unsere unermüdlichen Reisebegleiter, Fellnasen - Transporteure, Spender und Helfer und die Pflegemamas und Pflegepapas!!!

Auf dem Flieger waren:
Foxi
Matti
Bilder und ein Reisebericht von der Ankunft in München
Fotos: Stephanie

Reisebericht geschrieben von Stephanie Schaefer

 

Am 24. September haben Martin, mein Mann, Herr Wiedermann aus Rosenheim und ich uns um 09:00 Uhr morgens von Bruckmühl aus auf den Weg zum Münchner Flughafen gemacht, um die beiden Husky-Rüden Matti und Foxi in Empfang zu nehmen, die mit dem Flug aus Athen um 10:15 Uhr angekündigt waren. Martin hatte extra für uns einen Bus mit großer Ladefläche besorgt....

Am Terminal 2 angekommen, standen schon jede Menge Menschen in Dirndl'n und Lederhosen um uns rum, weil gerade die Münchner Wies'n gestartet ist und die innere Aufregung in Erwartung der beiden Huskys war kaum mehr zu unterdrücken.

Um 10:05 Uhr gelandet, mussten wir uns doch noch eine halbe Stunde gedulden bis die Flugpatin, Frau Fraser, und ihre Familie mit den beiden großen Boxen mit Matti und dem roten kleinen Foxi kam.

Die Familie hat sich mit uns über die gelungene Rettung der beiden Hunde gefreut und wir haben uns sehr für die Unterstützung bedankt. Erstmal raus aus der großen Menschenmasse haben wir uns einen ruhigen Gang gesucht und Matti, der große dunkle Husky, durfte zuerst aus der Box. Sehr schüchtern und weil der Boden so glatt war, hat sich Matti erstmal gar nicht getraut aufzustehen.

Foxi kam aber recht übermütig aus der Box und hat sich auch sogleich mit Matti angefreundet. Im Bus mußte keiner mehr in die Box zurück.

Matti ist sofort in einer tollen Pflegestelle in Rosenheim bei Fam.Wiedermann eingezogen, und hat dort bereits einen Husky-Kameraden. Wenn sich die beiden weiterhin so super verstehen, darf Matti auch dort bleiben! Foxi, der kleine rote Husky-Mix zieht nun nach knapp einer Woche zu einer Familie mit 9-jähriger Tochter nach Bernau an den Chiemsee.

Wir wünschen den beiden für ihre neue Zukunft in Deutschland von Herzen alles Liebe und Gute!

 

LG

Stephi

Kommentare  

 
#2 Hundeliebe-grenzenlos....Monika Tietz 2012-10-02 17:08
und es werden immer mehr, die sich für die Hunde in Not einsetzen.
Dank lieber Flugpaten in Berlin, München, Düsseldorf und Frankfurt konnte der Flug-Engpass in den Sommermonaten halbwegs ausgeglichen werden! Und es konnten trotzdem die Hunde, die zum Teil schon lange auf eine Befreiung aus den Tötungsstationen warteten, endlich in ihr neues Zuhause fliegen!

Die Happy-End-Geschichten sprechen eine deutliche Sprache und es ist einfach nur wunderschön zu lesen, wie wohl sich die Geretteten in ihren Familien fühlen! Wie sie aufblühen und es genießen, ein weiches Körbchen zu haben, nicht mehr hungern zu müssen und gestreichelt zu werden.

Dank einer perfekten Planung unserer Tierfreunde im Norden klappt der Ablauf, jede Ankunft zeigt, wie viel Einsatz, Umsicht und Hundeliebe dazu gehört, schließlich die Wuschel in den Arm der neuen Familie zu übergeben.

Herzlichen Dank an alle, die mithelfen, dass die Hundeliebe-grenzenlos so erfolgreich ist!
 
 
#1 FreudeJutta Schlotfeldt 2012-09-29 09:52
Beide gesund angekommen.
super....
Danke an die lieben Husky-Freunde in München, die dieser Rasse ein artgerechtes Leben in Deutschland ermöglichen.
Huskys auf ZYpern...das passt gar nicht.
Danke auch an die Flugpatin, die zuerst Angst hatte, ob alles klappen würde.
Alles Gute, Foxi und Matti...bald könnt ihr sicherlich im Schnee toben.
Das ist doch eurevBestimmung und eure Freude

Liebe Grüsse
Jutta Schlotfeldt
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein