Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Ankunft in Hamburg, 09. Dezember 2012

| | E-Mail |

Am Sonntag, dem 09. Dezember zum 2. Advent kamen Patenhund Pedro, der bereits seit 2009 auf 'seine Vermittlung' wartete und Labradorhündin Twinkle die in der Tötung saß, Dank unseres lieben Vielfach-Flugpaten Lars, wohlbehalten in Hamburg an.

Dort wurden sie trotz sehr angespannter Wetterlage und Blitzeiswarnung von ihren neuen Menschen sehnsüchtig erwartet und liebevoll in Empfang genommen. Wir wissen zur Stunde nicht, ob auch ein paar Bilder gemacht werden konnten?

Update 12.12.2012: Oh, wie schön, wir haben in der Tat doch noch Bilder und Videos der Ankunft bekommen und diese natürlich sobald als möglich dem Beitrag hinzugefügt. :-) Vielen lieben Dank!

Wieder ein toller Einsatz aller Beteiligten, viel Logistik hüben wie drüben, wieder Schnuffie's aus dem Tierschutz, deren Schicksal sich gewendet hat und was wären wir...

...ohne unsere unermüdlichen Reisebegleiter, Fellnasen - Transporteure, Spender und Helfer und die Pflegemamas und Pflegepapas!!!

Auf dem Flieger waren:  (bitte klicken um die Fotos zu vergrössern)
Pedro
Twinkle
Bilder der Ankunft in Hamburg
Fotos: H. Nehring
Ein kleines Video der Ankunft in Hamburg
Video: Schnitt: H. Nehring
 
Die ersten Bilder von Pedro in seinem neuen Zuhause
Fotos: H. Nehring
Ein kleines Video von Pedro in seinem neuen Zuhause
Video: Schnitt: H. Nehring
 

Kommentare  

 
#4 Quasi live dabei sein...Karin Then-Vennmann 2012-12-14 16:03
... durften wir durch die schönen Fotos und das Ankunftsvideo - vielen, vielen Dank für die bewegten und bewegenden Bilder!!!

Ich bin mir sicher, dass bis ins ferne Zypern die Tierfreunde sich besonders gefreut haben zu sehen, wie gut es Pedro getroffen hat. Es gab Tränen vor Rührung...

DANKE. :-)
 
 
#3 hilfe am flugplatzJutta Schlotfeldt 2012-12-13 22:41
wegender wetterlage war es ein schwieriger tag.
wir sind sehr froh, dass und herr führing geholfen hat, die ankunft zu managen, da wir aus flensburg und auch ela aus kiel nicht kommen konnten.
danke, kristian, dass du sofort bereit warst zu helfen und auch die leeren boxen mitgenommen hast, die wahrlich nicht in jedes auto passen.

liebe grüsse
jutta schlotfeldt
 
 
#2 Die ersten Bilder von "Pedro zuhaus"...Monika Tietz 2012-12-13 11:05
Lieben Dank für die zu Herzen gehenden Bilder von der Ankunft der beiden Glückspilze Twinkle und Pedro!

Wie lange hat es gedauert, bis wir endlich sicher sein konnten, dass auch diese beiden Kandidaten die größte Hürde ihres Lebens mit Bravour genommen haben!
Wir mussten zittern, ob es mit den Flügen klappt, ob uns die winterlichen Straßenverhältnisse einen Strich durch die Rechnung machen, ob Pedro mit seinem neuen Leben zurecht kommt. Aber jetzt haben wir es gesehen - das neue Zuhause, seine neue Freundin, die wohl ganz angetan war von dem "Flughund" aus Zypern.

Ich glaube, wir sind alle froh und glücklich, dass gerade das Schicksal von Pedro sich jetzt endlich zum Guten gewendet hat!

Wir wünschen den beiden Glückspilzen alles Liebe und ein aufregendes, behütetes Hundeleben. Den Familien, die sich entschlossen haben, einem Hund aus dem Tierschutz und aus einer Tötungsstation ein neues Zuhause zu geben, danken wir von Herzen und wünschen Ihnen alles Gute mit den neuen Familienmitgliedern!
 
 
#1 Yeeeeeeeeaaaahhhh...Karin Then-Vennmann 2012-12-11 20:11
... nun ist er tatsächlich in Deutschland, unser Pedro. Wie schön, dass Schicksalsgenossin Twinkle und Pedro dank des lieben Flugpaten den Weg in ihr neues Zuhause gemeinsam antreten konnten.

Trotz des Blitzeises (hatte ja noch gefehlt) ist Pedro, so habe ich erfahren, gut daheim angekommen. Er versteht sich prima mit seiner neuen Hundeschwester, hat in der ersten Nacht prima geschlafen und ist erstaunlich entspannt - trotz der langen Tierheimjahre seit seinem Welpenalter. Er zeigt sich an allem interessiert und ist gar nicht ängstlich. Es gibt so viel zu entdecken!

Nur die komischen großen Tiere auf der Koppel (Pferde) waren ihm wohl suspekt... ;-))

Es hat sich gelohnt, dass Sandy Exley Pedro auf Zypern gut auf seinen großen Tag vorbereitet hat und ihn öfter mal im Auto und in der Box mitgenommen hat, um ihn daran zu gewöhnen. Auch im Café war er mit. Er blieb schon auf Zypern cool.

Um einen besonders guten Eindruck zu machen, hat
Pedro auch die Zähne schön: wurden extra vom Tierarzt noch gereinigt letzte Woche. Natürlich wurde er auch gebadet und aufgehübscht.

Resultat: der kleine Mann war schon beim Abflug auf Zypern ganz entspannt und froh in seiner Box. Als ob er ahnen würde, dass er nun in SEIN Zuhause einzieht...

Twinkle und Pedro, ihr beiden Prachtkerle und Glückspilze, ich freue mich riesig für euch. Und an den Schnee hier in Deutschland werdet ihr euch auch gewöhnen, da bin ich sicher.

Ganz viel Freude euren neuen Familien mit euch beiden!!! Wie schön, dass sie euch ein neues Leben schenken.

LG

Karin Then-Vennmann
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein