Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Ankunft in Amsterdam 02. April 2013

| | E-Mail |

arrivaldogs02042013Am Dienstag, dem 02. April und nach all den Geschehnissen und Unsicherheiten rund um die zypriotische Finanzkrise, gefühlt flogen in den Tagen der Bankenschließung wohl 1.000 Emails hin und her:-),...

...konnten schließlich doch weitere 8 Fellnasen: Alfie, Sally, Hanni, Nemo, Serena, Carla, Archie, und Nanni - ihre Reise in ein neues Leben antreten.

Eine Reise, die sie zunächst von Larnaca auf Zypern per Cargoflug nach Amsterdam und von dort aus, immer weiter mit dem Auto, zuerst nach Diepholz in Niedersachsen und dann stets gen Norden, bis nach Bordesholm in die Mitte von Schleswig - Holstein führte.

 Wieder ein toller Einsatz aller Beteiligten. Viel Logistik hüben wie drüben, wieder Schnuffie's aus dem Tierschutz, deren Schicksal sich gewendet hat und was wären wir...

...ohne unsere unermüdlichen Reisebegleiter, Fellnasen - Transporteure, Spender und Helfer und die Pflegemamas und Pflegepapas!!!

Auf dem Flieger waren: (bitte klicken um die Fotos zu vergrössern)
alfie archie
Alfie Archie
carla hanni
Carla
Hanni
   
nanni nemo
Nanni Nemo
   
sally serena
Sally Serena
   
 
Bilder der Ankunft in Diepholz
 
Fotos: Team Worthmann aus Diepholz
 
P1010332 P1010345
P1010348 P1010352
P1010359 P1010363
P1010366 P1010377
P1010386 P1010388
P1010432 P1010434
P1010461 P1010466
dprow42p

 Reisebericht geschrieben von Rüdiger Kratzsch

 

Am Dienstag wurden auf Zypern wieder Hunde in Not „versandfertig „ gemacht , um per Luftfracht nach Amsterdam geflogen zu werden.

Ich machte mich dieses Mal wieder mit meiner Frau Marlies auf den Weg nach Diepholz, nicht ohne vorher noch bei unserem Wolfgang und seiner Hannelore, das Auto mit Transportboxen zu beladen. Es gab keine Verkehrsstörungsmeldungen und nur schönes Wetter.

Fast zeitgleich trafen wir dann aus beiden Richtungen, also wir aus Schleswig und das zweite Team aus Amsterdam kommend, gegen 17:30 Uhr  in Diepholz ein. Die vier Hundeboxen mit dem lebhaften Inhalt wurden dann in die vorgeheizte Garage getragen, wo sie nun nach der langen Reise erst einmal Bewegung und Nahrung bekamen.

Für den kleinen Archie und Sally  war in Diepholz die gemeinsame Reise beendet, sie wurden von ihren neuen Familien freudig in Empfang genommen und in ihr neues Zuhause gebracht.

Nachdem Archie und Sally ihre Heimreise angetreten hatten, gab es dann noch ein bisschen Zeit für die sonst immer zu kurz gekommenen, persönlichen Gespräche mit Martina , Marlies , Kai und Rolf.

Nach etwa 1 ½  Stunde Aufenthalt war dann die Ankunft Teil 1 beendet, die Boxen wurden neu "bestückt", dann in meinen PKW verladen und ab ging es mit 6 verbliebenen Fellnasen Richtung Bordesholm, wo wir dann gegen 21:45 Uhr eintrafen und bereits sehnsüchtig von unserer Jutta, Thomas, Wolfgang und Hannelore, Frauke und den neuen Familien erwartet wurden.

Die Rückfahrt von Bordesholm nach Schleswig unternahmen wir mit unserem Pflegehund Alfie - schlafend auf dem Schoß von Marlies.

Wir wünschen allen Schützlingen ein schönes neues Leben in Deutschland und lasst mal von Euch hören, am liebsten über eine Happy End Geschichte...!

 

Marlies und Rüdiger

reel-left-2 Ein Video der Ankunft in Diephloz reel-right-2
Video: Team Worthmann / Schnitt: W. Kohnke
ddpleft50x50 ddpright50x50
ddpleftud50x50 ddprightud50x50
Bilder der Ankunft in Bordesholm
Fotos: Th.
DSC 0003 DSC 0012
DSC 0015 DSC 0016
DSC 0007 DSC 0051
DSC 0021 DSC 0038
DSC 0047 DSC 0049
DSC 0062 DSC 0065
DSC 0072 DSC 0076
DSC 0089 DSC 0091
DSC 0030 DSC 0096

Kommentare  

 
#1 TeamworkSusanne Peros 2013-04-05 09:12
moechte allen danken die diesen Hunden geholfen haben.Mein besonderer Dank geht an Marlies und Ruediger dafuer das sie Alfie in Pflege genommen haben.Alfie ist ein sehr lieber kleiner Hund,der aber noch lernen muss das er sich nicht so fuerchten muss.Es ist schon viel besser mit ihm als es am Anfang war und ich bin sicher das Alfie bei viel Verstaendnis seine Aengste ablegen kann.Das wuensche ich ihm und ein liebevolles Zuhause.LG Susi
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein