Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Ankunft in Berlin, 18. April 2013

| | E-Mail |

arrivaldogsberlin180413Unser 'Team Berlin' war diese Woche zum zweiten Mal auf Zypern, um die Tierschützer vor Ort, aber vor allen Dingen um die Hunde im Ypsonas und Polimedia Pound zu besuchen, zu helfen und um neues Bild - und Videomaterial zu erstellen.

Wir hoffen, dass wir die Dokumentation der Reise bereits zeitnah in der nächsten Woche zeigen können, vorab heute schon einmal einen "Vorgeschmack - Ankunftsbericht" des Berliner Teams von Hundeliebe....

...Auf dem Rückflug, ebenfalls am 18. April, konnten dann auch die Fellpfoten Rocky, Harry, Buck und Dandy - ihre Reise in ein neues Leben antreten.

 Wieder ein ganz besonderer Einsatz aller Beteiligten. Viel Logistik hüben wie drüben, wieder Schnuffie's aus dem Tierschutz, deren Schicksal sich gewendet hat und was wären wir...

...ohne unsere unermüdlichen Reisebegleiter, Fellnasen - Transporteure, Spender und Helfer und die Pflegemamas und Pflegepapas!!!

Auf dem Flieger waren: (bitte klicken um die Fotos zu vergrössern)
buck dandy
Buck Dandy
harry rocky
Harry
Rocky
   
 
Noch auf Zypern, kurz vor dem Abflug
 
 
ankunftberlin1 ankunftberlin2
ankunftberlin3 ankunftberlin4
Bilder der Ankunft in Berlin
Fotos: Dagmar M.
ankunftberlin5 ankunftberlin6
ankunftberlin7 ankunftberlin8
ankunftberlin9 ankunftberlin10
ankunftberlin11 ankunftberlin12
ankunftberlin13 ankunftberlin14
ankunftberlin15 ankunftberlin16
dprow42p

Ankunftsbericht geschrieben von Sybille und Kathleen

 

Aufbruch nach Berlin am 18.04.:

 

Wir, die Berliner, Sybille und Kathleen waren vom 15.04.-18.04. auf Zypern und holten Rocky, Buck, klein Harry und super klein Dandy persönlich ab. Helens Mann, fuhr mit uns zu dem typischen Treffpunkt, wo die Pflegefamilien ihre Pflegelieblinge für ihre große Reise in ein besseres Leben übergeben.

Zuerst kam Sharon und brachte den süßen Buck und kurz danach traf Helen ein und hatte Harry und Dandy bei sich. Unser Prinz Rocky kam als letzter mit seinem Pflegepapa an. Nun mussten sich alle Pflegemamas und Pflegepapas von ihren Lieblingen verabschieden. Helens Mann fuhr mit uns in Richtung Flughafen voraus und Helen hatte alle Hunde im Auto und folgte uns. Am Flughafen angekommen, mussten Rocky und Buck in ihre großen Boxen und Harry und Dandy machten es sich in ihren Welpentaschen bequem.

Das Einchecken ging recht schnell und wir hatten noch etwas Zeit für die Verabschiedung von Helen und ihrem Mann. Dann mussten wir nur noch durch den Securitycheck und warteten anschliessend auf den Flieger nach Berlin. Super überpünktlich ging es dann in die Luft und wir dachten an Rocky und Buck im Frachtraum. Dandy und Harry nahmen das an unseren Füßen mit Gelassenheit hin. Wir beugten uns zu den Babys runter und wünschten ihnen einen tollen Flug ins neue Leben. Es kam die Ansage, dass wir 25 Minuten eher in Berlin ankommen würden. Das muss dann wohl eine Concord und keine Condor gewesen sein.

Wir landeten um 22:45 Uhr in Berlin Schönefeld und freuten uns auf Rocky und Buck. Die Boxen waren schon da, als wir noch durch die Passkontrolle mussten. Die Boxen auf die Gepäckwagen gestellt und ab ging es Richtung Ausgang, wo uns Dagmar, Charline und Sebastian vom Berliner Team und die neuen Eltern von Harry und Dandy freudig begrüßten.

Zuerst holten wir die Kleinen aus ihren Taschen und gaben sie den neuen Mamas. Es war wieder einer dieser schönen Momente, bei dem man weiß, warum man sich so für diese Hunde einsetzt. Der neue Papa von Harry war am Telefon und bedankte sich ganz lieb, dass wir seinen Hund mitgebracht hatten. Dandy und Harry gingen dann mit den neuen Familien los und wir kümmerten uns um Prinz Rocky und den süßen Buck.

Beide kamen ganz freudig aus ihren Boxen. Es wurde gefuttert und dann gingen Charline und Sebastian mit den Beiden zur 'Extremblasenentleerung' vor den Flughafen. Eigentlich hätte da nichts mehr an Inhalt übrig geblieben sein dürfen. Wir nahmen die Boxen auseinander und liefen alle zusammen zu den Autos. Rocky und Buck fanden alles sehr spannend und saugten alle Eindrücke auf. Was auf dem Weg zum Auto oben als neuer Eindruck hinein kam, lief unten aus der Blase wieder raus.:-)

Sybille und Dagmar hatten das Boxenauto und Charline fuhr Sebastian, Rocky, Buck und Kathleen hinten sitzend nach Hause. Die beiden Hunde entspannten sehr schnell und kuschelten Kathleen platt. Es sind ausgesprochen tolle Hunde!!!!

Die super kurze Nacht in Berlin verlief ruhig, nachdem alles erkundet wurde. Rocky und Buck nahmen ihr Übernachtungsquartier unter die Lupe. Es gab noch Futter und sie schmusten die Nacht durch.
 
Am nächsten Tag 19.04.:

 

Guten Morgen Jungs, kurz kuscheln, Frühstück und ab in den Garten und spielen. Unsere eigenen Hunde kamen mit der Kitaomi gegen 9:30 Uhr und dann ging hier die Zypernparty los. Vier Zypernhunde auf einmal und keiner neidete dem Anderen etwas. Es war einfach nur fantastisch zu sehen, wie unbeschwert ein Hundeleben sein kann. Dieses geniale Sozialverhalten untereinander, war wieder beeindruckend.

Jetzt mussten sich Rocky und Buck für die Weiterreise fertig machen. Es war nach so kurzer Zeit so verdammt schwer, sie gehen zu lassen, weil sie einem das Gefühl vermittelten, schon immer hier gewesen zu sein. Unter uns, wir hatten Pipi in den Augen.:-)

Die beiden Jungs saßen im Auto mit Hundegeschirr und angeschnallt ganz brav auf der Rückbank. Wir mussten sie nicht einboxen, so verträglich sind die beiden Fellnasen. Jetzt ging es los zu ihrer tollen Pflegestelle nach Semlow. Viel Glück Euch liebe Fellnasen.

 

Einen großen lieben Dank den neuen Hundeeltern von Harry und Dandy. Ganz besonders möchten wir uns bei Frau Wegmann bedanken. Ohne ihre Spendenhilfe wäre es uns nicht möglich gewesen, den tollen Familienhund Rocky aus Zypern auszufliegen. Auch möchten wir ein riesiges Dankeschön an Frau Finckenstein sagen, denn sie hat Rocky und auch Buck zur Pflege bei sich aufgenommen.

Und nun hoffen wir so sehr, dass auch Rocky und Buck bald ihre eigenen Familien für immer finden werden.

 
Sybille & Kathleen ddpright50x50
reel-left-2 Ein Video der Ankunft in Berlin reel-right-2
Video: Sebastian
ddpleft50x50 ddpright50x50
ddpleftud50x50 ddprightud50x50

Kommentare  

 
#3 Tolle Arbeit;-)Jutta Schlotfeldt 2013-04-22 14:22
Hallo Kathleen und Billy,
diese Ankunft habt ihr wirklich super organisiert.
Wenn man bedenkt, dass ihr vorher auf Zypern gewesen seid
und auch dort gearbeitet habt, klappte alles ja hervorragend.
Auch an Eure Helfer ein dickes Dankeschön
Ich wünsche den 4 mitgebrachten Schätzen eine schöne Zukunft
Grüsse von
Jutta
 
 
#2 Team BerlinSusanne Wiegand 2013-04-21 14:11
wieder eine schöne Ankunft mit vier "Glückshunden". Zwei sind ja schon vermittelt;;)).Für Rocky und Buck ein schöne Zeit in der PS Semlow und dass die beiden auch bald ihr Zuhause finden...
Freue mich schon auf das neue Bildmaterial des Team Berlins. Anhand der ersten neuen Bilder kann man ja schon sehen, was da für viele tolle Hunde in Zypern sitzen... Da möchte man am liebsten alle nehmen.......
 
 
#1 Willkommen...Gabriela Gräf 2013-04-21 11:43
... im Leben!
Den frisch gebackenen Hundeeltern alles Liebe!
Den beiden Großen eine tolle Zeit in Semlow und ein baldiges, eigenes Zuhause!

Es ist, als ob Rocky und Buck wüssten, dass das der Flug in die Freiheit war - so viel Freude und Aufgeregtheit. :D
Schön! Ich habe Gänsehaut!
LG
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein