Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Ankunft in Amsterdam 02. Juli 2013

| | E-Mail |

arrivaldogs02072013Am Dienstag, dem 02. Juli konnten die Fellnasen Nikita, Melina, Bobby, Juliet, Primrose, Sonny und Pepe, ihre Reise in ein neues Leben antreten.

Eine weitere Reise, die unsere Schützlinge, Hunde und Welpen in Not aus zypriotischen Tötungsstationen und Heimen, zunächst von Larnaca auf Zypern per Cargoflug nach Amsterdam führte...

...und von dort aus mit dem Auto und den Fellnasen Transporteuren vom Team Diepholz, zuerst nach Diepholz in Niedersachsen und dann weiter mit unserem Schnuffi-Transporteur Wolfgang, stets gen Norden, bis nach Bordesholm in die Mitte von Schleswig - Holstein.

 Wieder ein toller Einsatz aller Beteiligten. Viel Logistik hüben wie drüben, wieder Schnuffie's aus dem Tierschutz, deren Schicksal sich gewendet hat und was wären wir...

...ohne unsere unermüdlichen Reisebegleiter, Fellnasen - Transporteure, Spender und Helfer und die Pflegemamas und Pflegepapas!!!

dprow42p
Auf dem Flieger waren: (bitte klicken um die Fotos zu vergrössern)
bobby juliet
Bobby Juliet
melina nikita
Melina Nikita
pepe primrose
Pepe Primrose
ampersandhobo sonny
Sonny
Bilder der Ankunft in Diepholz
Fotos: Team Diepholz
P1030998 P1030994
P1030995 P1040007
P1040015 P1040017
P1040020 P1040026
P1040028 P1040030
P1040033 P1040040
P1040046 P1040050
P1040057 P1040061
P1040062 P1040072
P1040080 P1040081
P1040083 P1040092
P1040086 P1040087
P1040093 P1040094
reel-left-2 Ein Video der Ankunft in Diephloz reel-right-2
Video: Team Diepholz / Schnitt: W. Kohnke
ddpleft50x50 ddpright50x50
ddpleftud50x50 ddprightud50x50
 Bilder der Ankunft in Bordesholm
 Fotos: Th.
 DSC3503  DSC3505
 DSC3506  DSC3515
 DSC3518  DSC3522
 DSC3526  DSC3538
 DSC3544  DSC3550

Kommentare  

 
#2 Wie schön!!Andrea Bräuning 2013-07-06 12:44
Ich wünsche allen den süßen Fellnasen ein wunderschönes Leben in ihrem neuen Zuhause!!
LG, Andrea mit Jeanie
 
 
#1 Was für eine Ankunft...Monika Tietz 2013-07-06 07:53
und was für ein Gewusel! Jeder wollte zuerst futtern, gestreichelt werden, schnüffeln....
Die "Küchenabteilung" hatte alle Hände voll zu tun, um die hungrigen Mäuler zu sättigen.

Herzlichen Dank an alle, die an der Rettung beteiligt waren!

Und für die wilden Sieben ein wunderbares und glückliches Hundeleben im neuen Zuhause!
(Das "aufregende" lasse ich mal weg, es sieht ja so aus, als ob ihr das alle selbst könnt :roll: )
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein