Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Florentias "Insel" der gestrandeten Seesterne

| | E-Mail |

startbildOhne Florentias unermüdliche und aufopfernde Arbeit in ihrer kleinen "Station",

wären alle Hunde, die sie selbst aus den Tötungsstationen gerettet hat, schon lange

nicht mehr am Leben, ...euthanasiert worden.

 

 Jeden Tag in der Früh fährt Florentia in "ihre" Station, um vor der Arbeit (sie ist Vollzeit berufstätig), alle armen Seelchen zu füttern, so gut es geht die Zwinger sauber zu machen und hier und da ein paar Streicheleinheiten zu geben.

Die "Zustände" dort sind alles andere als schön, zuwenig Platz und einige der Hunde, die z.B. vom Tierarzt gekommen sind, müssen um etwas Ruhe zu haben, in kleinen Käfigen ausharren, damit die Wunden abheilen können....


Unsere liebe Kollegin Angelika Oetker-Kast war auch wieder auf Zypern und hat uns einen Film zur Verfügung gestellt, in dem Susi Peros ein wenig über die Sorgen Florentia`s berichtet und um die Missstände besser aufzeigen zu können.

Dafür danken wir von Herzen!

Bitte  s e h e n  Sie genau hin....

 

 

 ddpleft50x50 ddpright50x50 
 ddpleftud50x50 ddprightud50x50 
   
   
 Fotos von Anja & Dennis Hoock (bitte klicken um die Fotos zu vergrössern)
 01  1 DSC 0201
   
 03

Florentia muss mit den einfachsten Mitteln auskommen.

Täglich schleppt sie viele Liter Wasser in Kanistern in die Station und muß damit die Hunde tränken und auch die Zwinger reinigen. Selbst das kleinste Eckchen wird genutzt um einen Hund so gut es geht unterbringen zu können und schön ist was anderes und zeigt dementsprechend die große Not....

Leider kann Florentia das kleine Häuschen (noch) nicht als Lagerstätte nutzen, sodass alle Materialien draußen unter den Planen abgestellt und dort aufbewahrt werden müssen. Hoffentlich findet sich bald eine Lösung.

   
04 05
   
 startbild 06 
 07  08
   
 09

Immer wieder sieht man diese grüne Abdeckfolie 

um den Hunden wenigstens etwas Schatten spenden zu können.

Was man aus alten Bettlaken machen kann, sehen Sie

    -klick- hier ....:- )))

Unsere Susi Peros hilft auch wo sie kann,

ebenso unsere Kollegen Anja und Dennis, die grad

wieder vor Ort waren und

auf dem Rückweg Flugpaten nach Frankfurt

sein konnten.

   
1 Florentia 2 11
   
 13 1 DSCF6049 
 1 DSC 0300

Wenn sich etwas Zeit findet, freuen sich alle Hunde

über Aufmerksamkeiten und Streicheleinheiten.

Manchmal ist auch ein

kleiner Spaziergang drin oder aber eine kleine Toberunde mit einem "Zellengenossen".

Leider gibt es von allem zu wenig, so dass die

einzige Hoffnung darin besteht hier bei uns in Deutschland

eine neue liebe Familie für die Hunde zu finden, die einen unserer "Zyprioten" adoptieren 

und ein schönes Zuhause schenken möchte....

 

1 Florentia 3 1 DSCF6097
   

Auch Florentia hat einen Traum, einen Traum von glücklichen Hunden, die frei und gesund in Familien leben, die sie lieben und achten.

Wir alle gemeinsam versuchen tagtäglich diesen Traum ein klein wenig in Erfüllung gehen zu lassen.

Das können wir aber nicht alleine schaffen und deswegen brauchen wir Sie, liebe Leser und Tierschutzfreunde.

Helfen Sie Florentia, Susi, Lana, dem Argos Shelter und all "unseren" Hunden und geben Sie ihnen ein klein wenig Hoffnung, um weiterhin dieser schwierigen Aufgabe gewachsen zu sein.

Es gibt immer irgend etwas das man tun kann, wie man sich einbringen und unterstützen kann.

 

5 Euro für ein Körbchen, für Hunde aus den Tötungsstationen

 

Sprechen Sie uns gerne an.

Die Hunde werden es Ihnen auf ewig danken....

 


 

   
   
Spendenkonto, Bank: Nord Ostsee Sparkasse Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 1860 45 167
BLZ: 217 500 00

IBAN:DE37217500000186045167

BIC-/SWIFT-Code:NOLADE21NOS

Die Gemeinnützigkeit ist mit Schreiben
Finanzamt Flensburg vom 21.02.2011
u. der St. Nr. 15.290.8280.5 anerkannt.

 1010 adam
 
   
   
 

Kommentare  

 
#2 DankeBritta Mammen-Behrendt 2015-08-18 16:50
Ich kann nur immer wieder sagen, danke danke danke, dass es Euch gibt!! Ich wünsche allen viel Kraft, auch weiter den vielen armen Seelen zu helfen, die ohne Euch keine Chance haben. Bitte haltet durch!

Traurige Grüße von Britta mit Kessy und Baco
 
 
#1 woher nehmen die Mädels diese kraft ?Nicole Schachner 2015-08-14 17:39
Oh man.woher nehmen sie alle nur jeden Tag diese Kraft?
Bin schon wieder nach diesen Bericht Schauen am heulen...
Ich glaub man merkt das ich Sprachlos bin und nicht weiss was ich sagen soll...

Es sind wirkliche Engel.. mehr kann ich in mom.Nicht dazu sagen...

Danke das es euch gibt... :(

LG.Butch und Nicole Schachner
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein