Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Ankunft in Hamburg 1. März 2016

| | E-Mail |

collage

Am Dienstag dem 1.3.2016 durften:

Jack und Millie, die niemand für Geschwister halten würde, aber doch sind sie es, und die  beide auf unterschiedliche Art sehr, sehr liebenswert sind,

Waddi und Willi, die jeder sofort für Geschwister hält und die sich nur durch die Farbe ihrer Nasen und die Länge ihres Fells etwas unterscheiden,

die kleine Schönheit Lulu, die lange wegen eines Unfalls querschnittsgelähmt war, jetzt aber wieder völlig gesund und quirlig ist,

und die  strubbelige Bisquit (was für ein Name!), die ebenfalls nach einem Unfall in die Tierklinik musste, von ihren Besitzern aber nicht mehr zurückgenommen wirde; Obwohl ihr Hinterlauf etwas steif ist, ist sie die Lebensfreude in Person (siehe Video),

...in ihr neues Leben fliegen.
Flugpatin war dieses Mal Susi Peros, unsere unermüdliche Helferin und Koordinatorin auf Zypern. Herzlichen Dank Susi!

 

 

 

huliph
Wieder ein toller Einsatz aller Beteiligten. Viel Logistik hüben wie drüben, wieder Fellnasen aus dem Tierschutz, deren Schicksal sich gewendet hat und was wären wir...

...ohne unsere unermüdlichen Vermittlerinnen, Fellnasen - Transporteure, Spender & Helfer und all "unsere" lieben Pflegemamas & Pflegepapas!!!

   
   
Auf dem Flieger waren: (bitte klicken um die Fotos zu vergrössern)
   
jack1 001 Waddi 4
Jack
Waddi (noch zu haben)
   
Willi 2 lulu1
Willi (noch zu haben)
Lulu (noch zu haben)
bisquit3 millie 001
Bisquit (noch zu haben)
Millie (noch zu haben)

 

 

 

 Im Hundekindergarten bei Tina

 

 

 DSCN0727

DSCN0758

 

 

 DSCN0767

DSCN0725

Ist ja wirklich kalt hier! Waddi und Willi in ihren neuen Pullovern.

Vielen Dank an die lieben Spender aus Hamburg-Altona!

 

 

 

5ankunftsvideo

 

 

 

 

 

 

hulipfotenherzankunft2

 

 

 

 

 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein