Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Am 8. Juni begann für 6 rumän. Hundekinder eine neue Zukunft

| | E-Mail |

arrivaldogs08062014 Drei Hundejungen und drei Hundemädchen konnten, am Sonntag, dem 08. Juni, dem hundefeindlichen Land Rumänien den Rücken zukehren, da ein Mann -der in Deutschland regelmässig seine Verwandten besucht- sich bereit erklärt hatte, 6 Fellnasenkinder bei seiner diesmaligen Tour nach Deutschland mit 'an Bord' zu nehmen.

Was für ein Glück!  shamrock2

Und so machten sich: Bella, Pik, Keyli, Piks Brüderchen Pok, der kleine Alby & Bellas Schwesterchen Hella auf den Weg in ihr neues Leben.

 

 

 

huliph
Wieder ein toller Einsatz aller Beteiligten. Viel Logistik hüben wie drüben, wieder Fellnasen aus dem Tierschutz, deren Schicksal sich gewendet hat und was wären wir...

...ohne unsere unermüdlichen Vermittlerinnen, Fellnasen - Transporteure, Spender & Helfer und all "unsere" lieben Pflegemamas & Pflegepapas!!!

   
   

Keyli, die halb verhungert am Strassenrand gefunden wurde,
kam in eine neue Pflegestelle nach Burgschwalbach.

Dort wartet sie nun auf ihr neues Zuhause.

keyli
  Keyli
   
alby

Alby konnte gleich von seiner endgültigen Familie
empfangen und in die Arme genommen werden.

Auch er wurde auf der Strasse in Rumänien gefunden.

Alby  
   
Alby bei seiner neuen Familie
   
Fotos: A. Eberhard
   
    alby1 alby2    
   
alby3
  
Hella & Bella
 
hella bella
Hella Bella
 
Hella und Bella dürfen jetzt bei unserer
lieben Nina, in Rudersberg bei Stuttgart,
auf ihre Menschen warten
   
Fotos: Pflegemama Nina
   
Hella in einem Meer... ...aus grün...
hella1 hella2
   
...und Bella einmal trocken... ...und einmal nass ;o)...
bella1 bella2
   

Es ist so grossartig, dass auch Hella kommen durfte.

Sie wurde in Rumänien absichtlich
mit einem Auto angefahren
und so schwer am Bein verletzt,
dass wir sie hier operieren lassen müssen.

hellasbein
   
Und last but certainly not least... ...die Brüderchen...
pik pok
Pik jetzt Meddox
Pok jetzt Mojo
   
Beide durften tatsächlich gemeinsam
in ihr neues Zuhause einziehen
   
Fotos: C. Schall
   
pikundpok1 pikundpok2
   
pikundpok3 pikundpok4
   

Danke an die Pflegestellen, die wieder einmal den armen Fellnasen die Möglichkeit geben,
redheart25x22p  hier vorort eine eigene Familien zu finden. redheart25x22p

Danke an Simona, die wie immer, schnell gehandelt hat,
redheart25x22p  denn wir wussten erst 2 Tage vorher, dass der Mann fahren würde.  redheart25x22p

   
In Wuppertal hat auch die hübsche Alma
ein Zuhause gefunden
 
alma1
 
    alma2   alma3  
   

Da sie eine schlimme Bisswunde hatte, konnte sie am 08. Juni noch nicht mitreisen. Doch sie hatte Glück im Unglück, denn ihre neuen Eltern machten sich tatsächlich nur wenige Tage später selbst auf den Weg nach Rumänien, um ihre kleine Maus dort persönlich abzuholen. Sie sollte nicht länger in Rumänien bleiben müssen.

 

Super! Vielen tierlieben Dank auch für diesen redheart25x22p-lichen Einsatz!

   
   
hulipfotenherzankunft2
   
   
 

Kommentare  

 
#1 schön !!!Hartmann 2014-06-18 21:36
wieder haben es paar Fellnasen geschafft ,aus dem Chaos zu entkommen...ich wünsche euch viel Freude in eurem neuen zuhause ;-)
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein