Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Ouzo im neuen Zuhause

| | E-Mail |

hebouzo2
 
ouzo6 ouzo7
   
ouzo8 ouzo9
   
~ Happy End Update von Seesternchen Ouzo ~
 
upper-q-m-he-2    
  Huhu,  
     
 

da bin ich noch mal – jetzt bin ich fast 1 Jahr bei meinem Frauchen – und wollte mich doch noch mal melden, wie gut ich es habe.Mir geht es hier hervorragend. Ich habe alle Zweibeiner fest im Griff um mich herum. Das fängt mit meinem Frauchen an und hört mit den Nachbarn, die auch auf dem Grundstück leben, auf.

Eine Hundetrainerin hatte ich auch schon – na, die hatte es ganz schön schwer mit mir – ich aber auch mit ihr!! Wir waren uns lange Zeit nicht einig, wer denn nun Recht hat!!! Naja, dann haben wir uns auf Kompromisse geeinigt: ich darf nicht mehr bellend zur Haustür laufen wenn es klingelt – dafür darf ich den Besuch aber schnell begrüssen wenn er die Haustürschwelle überschritten hat.

Ich darf nicht mehr bellend zum Tor laufen bei jedem, der vorbei geht – nur noch in Ausnahmefällen, z.B. wenn es gaaaanz gefährliche Hunde sind.;o) Aber dann muss ich auch schnell wieder still sein. Ich darf nicht mehr an den Menschen hochspringen und sie in die Hände zwicken – das ist strengstens verboten!!!!! Schade… aber der Postbote muss immer noch leiden, Frauchen sagt: da ist sie dran!

Dafür darf ich jetzt ohne Leine, da wo es erlaubt ist, mein Frauchen begleiten und ich darf mit anderen Hunden herumtollen, die mir auf den vielen Gassigängen auf den Wiesen begegnen – ich komme auch immer gern zurück, wenn Frauchen meint, es ist genug.

Ansonsten war ich schon einige Male beim Tierarzt, meine Ohren sind oft entzündet – aber daran habe ich mich auch schon gewöhnt.

Leider lasse ich mir das Fell ungern abschneiden, da wehre ich mich mit allen 4 Pfoten dagegen – das letzte Mal ging das nur unter einer kleinen Kurznarkose. Aber ehrlich – wer mag denn schon gern so unheimliche Dinge mit sich machen lassen… auch da hofft mein Frauchen, das ich mich daran gewöhne – sie übt mit mir regelmäßig indem sie mich bürstet und immer mal so tut, als ob sie mir das Fell schneidet… mal sehen, vielleicht tue ich ihr ja auch diesen Gefallen... das nächste Mal.:o)

Hier auf dem Grundstück lebe ich ja auch mit meinem zypriotischen Hundekumpel Eddy (ehemals Ripley) zusammen – das ist mein fester und bester Freund. Wenn der was in Ordnung findet, dann finde ich das auch o.k. – er ist eben mein Vorbild. Wir spielen viel im Garten zusammen, raufen um Bälle oder jagen uns um die Büsche… das macht Spaß.

So, das war's dann mal wieder. Mein Frauchen guckt jeden Tag auf die Homepage von Hundeliebe-grenzenlos und oft hat sie ein Tränchen im Auge, aber dann streichelt sie mich und beruhigt sich wieder. Sie hat ja auch ein Abo für '5 Euro für ein Körbchen' eingerichtet  - weil sie ja leider nicht noch eine kleine Fellnase retten kann, obwohl sie das gerne täte… flüstert sie mir immer ins Ohr.

Ich soll von meinem Frauchen ausrichten, an alle die sich noch nicht so entschließen können:

Holt Euch eine kleine Hundeseele von "Hundeliebe-grenzenlos e.V." ,
ihr werdet das nieeee bereuen.

Sie sagt, so viel Sonnenscheintage, obwohl sie nicht mal so oft scheint, hätte sie lange Zeit nicht mehr gehabt. Und mal ehrlich, ich weiß zwar nicht warum, aber ganz oft lachen mein Frauchen und ihre Freunde/Nachbarn über mich… scheinbar bin ich besonders lustig?!

 
     
  noteouzo2  
     
 

Lieben Gruß

von Ouzo aus Hamburg
der übrigens immer noch gern 1 Schuh (auch von den Nachbarn) klaut und den dann irgendwo
– auch gern im Garten – versteckt... hihihi

 
    lower-q-m-he-2

 
starfishrow640p10f
 
ouzo1 ouzo2
   
ouzo3 ouzo4
   
~ Happy End von Ouzo ex Sparkey ~
 
upper-q-m-he-2    
  Hallo liebe Tierfreunde,  
     
 

am 22.08.2013 bin ich, Ouzo (ehemals Sparkey) mit einem großem Flieger direkt (naja – fast direkt) in die Arme von meinem neuen Hundefrauchen nach Hamburg-Oldenfelde geflogen…. Sie erzählte mir später, dass sie ganz traurig war, weil am 09.Juli ihr Lebensgefährte gestorben war und am 12. Juli ihre Hündin mit 15 Jahren beschloss, über die Regenbogenbrücke zu gehen.

Dann hatte sie Geburtstag und zeigte einer Freundin diesen Link von Hundeliebe-grenzenlos und genau an diesem Tag haben sie mich vorgestellt. Mein Frauchen sagte: das Schicksal wollte es so, sie war sofort schockverliebt und hat der lieben Frau Neumann eine Mail geschrieben, dass sie mir ein neues Zuhause geben möchte. Tja, ein paar Tage musste sie noch warten, aber dann hat sie mich in der Nähe von Neumünster abgeholt. Sie war ganz erschrocken, wie dünn ich doch war… aber das hat sich mittlerweile schon geändert.:o)

Ich lebe jetzt auf einem großen Grundstück, wo mein Frauchen ein kleines Häuschen bewohnt und in dem anderem Haus hier auf dem Grundstück wohnen auch ihre Freundin Jutta und noch ihre Cousine mit Mann und stellt euch mal vor… da gibt es sogar noch einen Hundekumpel Namens Eddy, der ist auch von Euch aus Zypern gerettet worden und hieß damals Ripley. Manomann… was haben wir uns gefreut wie wir uns gesehen haben. Gleich haben wir gerauft, uns um das Spielzeug gestritten und alles im Garten markiert, was zu markieren war. Wir sind ja schließlich richtige Hundekerle…. Jetzt können wir es immer gar nicht abwarten, bis wir uns morgens wieder sehen, so eng ist unsere Freundschaft schon geworden, wir teilen sogar unser Fressen wenn es sein muss!

Ich bin auf jeden Fall im Hundeparadies gelandet – habe ein eigenes Körbchen – gaaaanz viel Spielzeug – immer was zu fressen – viele Spaziergänge mit meinen neuen Rudelkumpanen auf 2 Beinen... und sogar einen Kindergeburtstag mit 10 kleinen 4-jährigen Kindern habe ich und auch die Kinder unbeschadet überstanden. Im Gegenteil, ich war die Attraktion für die kleinen Zweibeiner und habe mich auch sehr anständig benommen.

Mein Frauchen sagt, ich bin ein toller, lieber, schmusiger kleiner frecher neuer Mitbewohner, der sogar von Anfang an wusste, dass meine Toilette nur draußen ist, und an der Leine gehe ich auch schon ordentlich, allerdings habe ich das Gefühl, dass ich die Leine in meinem Maul halten muss, damit auch jeder sieht, dass wir jetzt Gassi gehen. Autofahren finde ich grandios und kann davon nie genug kriegen – wenn Frauchen einkaufen fährt – bewache ich das Auto immer – naja, wenn ich ehrlich bin, schlafe ich meistens darüber ein.:o)

So – das ist erst einmal meine Geschichte.

 
     
  Ich und mein Kumpel Eddy wünschen uns, dass noch ganz viele Hundeherzen
bald höher und glücklicher schlagen können, dafür drücken wir alle vier Pfoten
und unsere 2-beinigen Rudelkumpanen natürlich auch.
 
     
 

Liebe Grüße

Euer Ouzo nebst Eddy

 
    lower-q-m-he-2

Kommentare  

 
#1 Wunderschön!Britta Mammen-Behrendt 2013-09-14 09:52
Mensch Ouzo, Du hast es aber toll getroffen, das freut mich wirklich sehr.

Ich wünsche Dir ein schönes und langes Hundeleben, auch Deinem Frauchen alles Liebe und Gute, zaubere ihr ganz viel Lächeln ins Gesicht!!

Lg Britta mit Kessy und Baco
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein