Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Josie im neuen Zuhause

| | E-Mail
 

Seit dem 12.12.2011 ist Josie nun bei uns. Bei mir war es, als ich das Foto sah, Liebe auf den ersten Blick. Nach dem Flug in Hamburg noch sehr schüchtern taute sie bei uns in den nächsten Tagen immer mehr auf (die ersten Tage schlief sie sehr viel in ihrer Lieblingsecke auf dem Sofa).

Ihre neuen Freunde knurrte sie zunächst rigeros an, die liessen sich davon jedoch nicht beirren und bald fand sie sie nicht mehr so schlimm. Den ersten Kontakt suchte sie jeodch erst einmal zu den Katzen. Immerhin sind die auf ihrer Höhe.

Nun nach etwas mehr als drei Monaten ist sie genau das was sie sein soll, ein lebenslustiger Junghund und wir sind so was von glücklich mit ihr!!! Auch hat sie sich unglaublich schnell an mich und meinen Sohn angeschlossen, so dass sie mittlerweile auf bekannten Strecken auch ohne Leine laufen und toben kann.

Hier noch ein paar Impressionen, die wir im Laufe der Zeit gesammelt haben.
Josies bester Freund Man beachte die Zunge ;-)
Tschüss sagen Nadine, Colin und natürlich die schnellste Zunge von Klintum Josie!

Lizzy ex Irma im neuen Zuhause

| | E-Mail




Hallo, liebes Hundeliebe-grenzenlos-Team!

Auch ich möchte mal ein paar kurze Sätze loswerden. Am 17. Oktober bin ich  mit dem Flieger (mit was auch sonst? Hätte ich laufen müssen, wäre ich jetzt sicher ein Dackel mit kurzen Beinen) in Berlin gelandet.

Meine neuen Eltern haben mich liebevoll in Empfang genommen, aber ich wollte erst gar nichts von ihnen wissen. Ich hatte ja ganz große Angst, nicht mal ein Leckerli wollte ich annehmen. Naja, dann ab ins Auto und auf nach Leipzig.

Grad angekommen, wäre ich am liebsten gleich ausgebüxt. Aber der Papa hat mich festgehalten (jetzt war er erst recht der „Dumme“) und ich wollte ihn nicht mehr anschauen. Nun wurde ich in das Untergeschoss eines Hauses geführt, oh Gott was sollte jetzt wohl passieren………?

Und plötzlich ging die Sonne für mich auf. Ein riesiger Hundekumpel wartete dort , der mich sofort auf seine Couch gelassen hat und mit mir spielte. Sogar das Spielzeug durfte ich haben. Zum Dank dafür habe ich ihm in den Folgetagen gleich die Couch in ein paar Einzelteile zerlegt (ich schäme mich ganz dolle).

Naja, ich muss halt noch lernen, dass meine Eltern arbeiten müssen um uns zu versorgen. Im Haus lebt schließlich auch noch ein Norwegerpärchen. Ach, vor allem diesen Kater liebe ich. Er lässt sich so wunderschön durchkauen. Ein klares Nein von Mama allerdings hindert mich daran, ihn aufzuweichen.

So, das soll es erst mal gewesen sein.  Wie man sieht, ich geh auch schon zur  Hundeschule

Im Namen meiner neuen gesamten Familie bedanke ich mich bei allen ganz herzlich

Eure Lizzy (ehemals Irma) aus Leipzig

Ein Happy End Update von Lizzy
Liebes Hundeliebe-grenzenlos-Team,

heute will ich mal wieder was von mir berichten. Nun bin ich fast 4 Monate in Deutschland und mir geht es richtig gut hier. Ich weiß schon sehr genau, wie ich meine Menschen um den Finger wickeln kann. Wie man sieht haben die eine weiße Ledergarnitur, aber wir beide (mein Kumpel Asgard und ich) dürfen da abends trotzdem drauf! Man muss eben nur wissen, wie man's am besten anstellt:-).

Auf den anderen Bildern kann man unschwer erkennen, dass ich meine ersten Wintertage genieße, aber kalt an die Pfoten ist es schon arg. Am liebsten würde ich mich von Mama beim spazieren gehen auf den Arm nehmen lassen, aber dazu bin ich eben doch zu schwer. Naja, wird halt bisschen gehumpelt, da werde ich wenigstens etwas bedauert.
So, das soll's für heute gewesen sein.

Liebe Grüße sendet Euch allen

Lizzy nebst Familie

Jack im neuen Zuhause

| | E-Mail





Hi liebes Team vom hundeliebe-verein...

der Peter wird jetzt Jack genannt und hat sich prima eingelebt. Ich nahm ihn am 14.11. in Pflege, um ihm einen guten Start zu ermöglichen, ich habe schon zwei Hundedamen, ca 6-10 Jahre alt..da geschah etwas für mich völlig überraschendes...Jack eroberte das Herz meines Liebsten Jörn und er meinte nach ein Paar Tagen, wir könnten ihn doch auch noch behalten und wo sonst hätte er es so gut wie bei uns?! Nach 10 Tagen "adoptierte" ihn dann auch die Elli und spielte mit ihm!!

Ich staunte über meine ältere Hündin und nun bleibt Jack als der dritte Hund! Da wir aber noch nicht wieder zusammen wohnen, wollen wir das in 2012 ändern und ich ziehe mit den 3 Hunden und 2 Katzen zu Jörn nach Schinkel in ein Haus mit grossem Garten. Da toben sie jetzt schon oft rum...nun haben wir ein aufregendes Jahr mit viel Arbeit vor uns und freun uns drauf!!

Anbei einige Foto´s und vielen Dank für Euren Einsatz für diesen Hundeschatz und wir wünschen Euch viel Kraft und Erfolg für Eure so wertvolle Arbeit und wünschen allen anderen Hunden auch sooo viel Glück und ein schönes Leben!!! Und ich für mich hoffe, nach unserem Umzug eine Chance als Pflegestelle zu bekommen!

Herzlichen Dank und Gruss,

Britta und Jörn !!...mit Elli und
Frieda.....und JACK!

Sofia im neuen Zuhause

| | E-Mail





Nun geht ein Jahr so langsam zu Ende, das eine große Veränderung in unser Leben gebracht hat - unsere geliebte Sofia. Der Tag, an dem wir uns für diese süße Maus entschieden haben, ist einer der wichtigsten in unserem Leben. Der Tag, an dem wir sie abgeholt haben, einer der aufregendsten und schönsten! Sofia ist der Mittelpunkt unseres Lebens geworden, sie ist unser kleiner Sonnenschein.

Ihre Dankbarkeit ist unbeschreiblich. Wir können uns nicht mehr vorstellen, wie es ohne sie war. Sie macht uns so unglaublich viel Spaß und Freude, all unsere Verwandten und Bekannten haben sie in ihr Herz geschlossen und lieben sie. Ihnen, liebe Frau Schlotfeldt, danken wir noch einmal ganz herzlich. Dank auch an die Familie auf Zypern, die dieses kleine Geschöpf gerettet hat.

Dank allen, die es möglich gemacht haben, dass wir uns jetzt um Sofia kümmern dürfen. Ohne Sie hätten wir dieses Glück nicht! Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen Gesundheit, Kraft und viel Erfolg.

Retten Sie und Ihre Organisation noch ganz viele dieser armen Geschöpfe und machen anderen Menschen soviel Freude wie uns.

Herzlichst

Ihr Joachim Manz

Missy im neuen Zuhause

| | E-Mail





ich bin seit dem 18.9.11 in deutschland. erst war ich bei einer sehr netten frau bei neumünster. nach 10 tagen ,ich fing gerade an, mich so richtig wohlzufühlen,kam eine frau mit einem grossen jungen mann! die beiden gingen mit mir spazieren, redeten und schmusten mit mir. schlecht war das nicht, also stieg ich mit ins auto, wo olli mich immer streichelte und dann kamen wir in flensburg an.

wieder so viel neues- ich markierte also sicherheitshalber erstmal mein wohl jetzt neues zuhause...das leben hier gefällt mir! ich bekomme gutes fressen-1,2 kilo habe ich zugenommen-werde gepflegt und alle sagen, ich sehe richtig gut aus! mein frauchen war am anfang noch etwas traurig, da meine vorgängerin(anna) gerade in den hundehimmel gekommen war. da habe ich mir ganz viel mühe gegeben......frauchen sagt, ich bin ein richtiger schatz,

ich habe  viel gelernt und darf auch schon mal ohne leine durch die gegend flitzen. mein frauchen behalte ich immer gut im blick! sie sagt zwar, sie ist mein mensch und lässt mich nie in stich, doch bei meinen erfahrungen gehe ich lieber auf nummer sicher...wir sind viel am strand und im wald. frauchen hat viel zeit für mich und wenn sie mal nicht da ist, kümmert olli sich um mich ,das macht spass, ist das hier auch so eine art hundehimmel? ich habe ein schönes leben und frauchen sagt-wie ihr sohn olli auch-dass sie ganz doll glücklich mit mir ist.

ich möchte mich bei allen bedanken ,die sich so lieb um mich gekümmert haben und dafür gesorgt haben, dass es mir richtig gut geht und frauchen froh und dankbar ist, dass sie mich bei sich hat.

grüsst alle lieb von mir und meiner familie...............hoffentlich haben meine exkollegen auch so viel glück