Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Max im neuen Zuhause

| | E-Mail
hebmax
 
max1 max2
   
max3 max4
   
~ Happy End von Max ex Tyga ~
 
upper-q-m-he-2    
  Hallo,  
     
 

am 01.10.2013 konnten wir unseren Max endlich in Diepholz abholen. Wir waren alle sehr gespannt und auch aufgeregt. Als erstes begegnete uns ein sehr ruhiger, trauriger und ängstlicher Hund (siehe Foto mit langem Fell), der viel Zuspruch benötigte, sich überhaupt etwas zu trauen, sei es die Nahrungsaufnahme, der Weg ins Wohnzimmer, etc...!

Nach einigen Tagen wurde er aber immer mutiger und wir schlossen ihn sehr bald tief in unsere Herzen. Max ist so ein treuer, lieber Freund, der auch wirklich mal Quatsch machen kann, aber dem nie einer böse sein kann und den keiner aus unserer Familie jemals wieder hergeben würde.

Max ist sehr intelligent und scheint schon vorher viel gelernt zu haben, allerdings nicht nur positives. Er scheint keine guten Erfahrungen mit Dunkelheit und Männern gemacht zu haben. Wurde dann sehr überangepasst und super ängstlich. Mit einigen kleinen Ausnahmen ist das aber kein Thema mehr. Er macht 'Sitz', kann 'Bleib' -'Platz' üben wir noch- und kann apportieren. Zu Weihnachten bekam er ein Trainingsgerät, welches er am 1. Weihnachtstag schon durchschaut hatte, das ihm aber trotzdem noch viel Freude bereitet.

Die Temperaturen in Deutschland findet er definitiv zu kalt, dabei ist es hier noch nicht wirklich kalt. Den ein oder anderen Morgen, nach einer leichten Frostnacht, mussten wir viel Überzeugungsarbeit leisten, das Max überhaupt nach draussen geht und nach einer kurzen Runde ging es doch schnell wieder an seinen Lieblingsplatz vor den Ofen.

Nach nun fast 3 Monaten in unserer Familie, können wir sagen, wir haben den tollsten Hund bekommen, den wir uns wünschen konnten. Er macht uns soviel Freude und wir hoffen, das ihm ein langes Leben geschenkt wird, welches er in unserem Leben verbringen darf.

 
     
  notemax  
     
 

Liebe Grüße

Familie Grote mit Max

 
    lower-q-m-he-2