Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Zoe im neuen Zuhause

| | E-Mail |
hebzoe
 
zoe1
   
zoe2
 
zoe3
 
zoe4
   
~ Happy End von Zoe ex Svenja ~
 
upper-q-m-he-2    
  Hallo,  
     
 

ich bin's der kleine Berry und dies ist meine, sowie auch Zoes, Happy End Geschichte. Ich wurde am 02. April 2014 von Zypern in mein neues Zuhause nach München geflogen. Ich freute mich sehr als ich aus dem Flugzeug durfte und meine neue Familie mich in die Arme schloss.

Nach einer kurzen Autofahrt war es dann endlich soweit und ich betrat mein neues Zuhause in dem mein eigenes Bett, mein eigener Garten und meine eigene Familie -die mich von der ersten Sekunde an liebte- auf mich wartete. Nun konnte das lockere Hundeleben losgehen.

Froh und munter hielt ich alle auf Trab, obwohl ich im Inneren doch auch traurig war, da ich nun hier in München war, aber ohne meine Schwestern Svenja und Bianca die sich leider noch auf Zypern befanden und dort noch immer auf ihre Vermittlung hofften.... Das sollte sich jedoch schnell ändern, denn scheinbar brach es nicht nur mir das , sondern auch meiner ganzen Familie, wie sich später herausstellte!

Nach ungefähr 4 Wochen also, ich war gerade dabei wie gewöhnlich hinaus in den Garten zu gehen, um da naja ihr wisst schon was zu erledigen;o), als ich plötzlich bemerkte, dass ich gar nicht allein war. Etwas kleines weiß/braunes saß da auf einmal mitten auf dem Rasen. Voller Neugier hüpfte ich zu diesem 'Etwas' hinüber und ihr werdet es mir nicht glauben, dieses kleine weiße 'Etwas' war niemand anderes als meine geliebte Schwester Svenja, die nebenbei bemerkt inzwischen auf den Namen Zoe hört; hier bei mir in München!!!

Nach ein paar "ist das jetzt auch wirklich wahr" Blicken ging es dann richtig los mit dem Spielen und der Wiedersehensfreude.

Seit dem sind wir beide nun wirklich unzertrennlich, d.h. die einzige Zeit in der wir nicht zusammen sind ist die Nachtzeit, weil Zoe dann - drei Häuser weiter, bei ihrem eigenen Frauchen schläft, die nämlich die Tochter von meinem Frauchen und Herrchen ist. Ansonsten sehen wir uns jeden Tag und toben mit unseren zwei neuen Freunden im Garten herum, wobei wir uns dabei noch nicht ganz sicher sind, was die beiden eigentlich sein sollen, vielleicht ja Hunde mit ganz langen Ohren und einem Pummelschwänzchen?

Nun komme ich aber zum Ende unserer Geschichte, habe nämlich grade etwas von essen gehört!!

Also nichts wie los und als abschließende Worte noch:

Wir fühlen uns hier hundewohl und sind überglücklich uns wieder gefunden zu haben.

Wir wünschen unserer kleinen Schwester auch so ein schönes Zuhause und das es ihr genauso gut geht. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja noch mehr kleine Wunder, z.B. dass man auch sie wiedersehen wird...;o)

 
     
  notezoe  
     
 

Wuff Wuff

Zoe & Berry

 
    lower-q-m-he-2

Kommentare  

 
#1 eine Runde weinenSusanne Peros 2014-06-07 12:07
ja, es sind Freudentraenen. Solch eine schoene Happy End Geschichte und auch noch im Doppelpack. Die Fotos sprechen fuer sich und ich danke der gesamten neuen Familie das sie die Beiden aufgenommen haben. Knuddel fuer die kleinen Racker und LG aus Zypern
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein