Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Das wundervolle Happy End von Alanis ex Lada

| | E-Mail |

1 4031431096331565 001

Es ist nun fast zwei Jahre her, dass Lada in unser Leben getreten, oder besser gestürmt ist und allerhöchste Zeit zu berichten, wie es denn dem "behinderten Mäuschen" so ergangen ist. Begonnen hat alles damit, dass wir einen zweiten Hund in unserer Familie haben wollten. Unser "Ersthund" ist Matilda, ein wachsamer Australian Cattle Dog/Terrier Mix aus Italien.

Schnell wurden wir über das Internet auf Hundeliebe grenzenlos aufmerksam und Lada hat sofort unsere Aufmerksamkeit geweckt. Insbesondere ihr offensichtlich sonniges und liebenswertes Wesen hat uns sehr gefallen. Das mit dem Beinchen wollten wir schnell lösen und Lada wieder zum "4-Füßer" machen. Gesagt, getan, nach einstimmigem Familienbeschluss haben wir uns um Lada beworben und zum Glück die Zusage bekommen.

Wir konnten es kaum erwarten und als endlich der Flieger aus Zypern gelandet war und Lada trotz der langen Anreise bestens gelaunt aus dem Käfig stürmte, war es vollends um uns geschehen. Nach der abendlichen Heimfahrt dann das mit Spannung erwartete erste Aufeinandertreffen mit Matilda.

 

 

dogpawrow2

 

 

Zu unserer nicht geringen Überraschung haben sich beide sofort bestens verstanden. Nur ein Problem gab es: Lada wollte partout nicht auf den Namen Lada hören! Glücklicherweise hatten wir bereits einen Namen gefunden, der wesentlich besser funktioniert. Und so wurde aus Lada schließlich Alanis. Die Eingewöhnungsphase in ihrem neuen Zuhause verlief ganz unproblematisch. Alanis sucht stets unsere Nähe und kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Somit konnten wir unverzüglich damit beginnen, Alanis ihren fehlenden Fuß mittels einer Orthese zu ersetzen. Die Anfertigung der Orthese war nicht einfach, da der Stumpf offensichtlich schmerzempfindlich und das Fußgelenk noch vorhanden war. Trotzdem wollten wir nichts unversucht lassen und haben gehofft, dass Alanis mit der Orthese gut zurecht kommt. Alanis war nicht gerade begeistert, wenn es darum ging, die Orthese anzuziehen und wir hatten den Eindruck, dass sie sich durch dieses Hilfsmittel eher behindert fühlt.

Alanis mit Orthese 

(bitte klicken um die Fotos zu vergrössern)
                                                                                                                    

 1 20131208 123737  1 20131208 123715

 

Jedes Mal, nachdem wir Alanis die Orthese abgenommen haben, begann sie unverzüglich damit, den Stumpf zu beknabbern und zu belecken. Das konnte nicht gutgehen und als sich Anzeichen einer Entzündung eingestellt haben, sind wir zu verschiedenen Tierärzten gegangen die alle dazu rieten, das behinderte Beinchen ganz abzunehmen. Ganz schweren Herzens haben wir uns dazu entschließen müssen, um die Gesundheit von Alanis nicht zu gefährden.

So bedrückt wir waren, als Alanis operiert wurde, so erleichtert waren wir, dass sie die Operation sehr gut überstanden hatte und es ihr ganz schnell besser ging. Es hat sich dann innerhalb weniger Tag herausgestellt, dass diese schwere Entscheidung zur Amputation richtig war, denn Alanis ging es viel besser und sie machte einen agileren Eindruck als vorher.

Mit Matilda durch den Garten rennen, spazieren gehen, Wanderungen und rumraufen sind seither gar kein Problem mehr. Ihre größten Leidenschaften sind aber schwimmen in jedem geeigneten Gewässer, Ballspielen, buddeln, Stöckchen tragen, und und und ....

 1 4031431096331565 

Alanis geht es gut und wir sind mit unserem Dreibein rundum glücklich, wie diese Bilder und Aufnahmen von Alanis zeigen. Ein riesiger Dank an Frau Kruse-Alpers, das Team von Hundeliebe grenzenlos und alle Hundefreunde, die geholfen haben!  

 

Alanis mit Kumpeline Mathilda. 

1 231422032140722 1 3661429344297151  

 

Alanis entspannt...:- )

   
1 20150517 144539   1 2321425820641161  
 1 5341435669753634

 
 
Alanis in der Natur  
 1 20140929 124813 1 521422641102442  
 1 1731422693195690  
 Alanis` alte Seite bitte -hier- klicken

dogpawrow2

 

Wir vom Team Hundeliebe-grenzenlos freuen uns sehr, dass die kleine Alanis nun ein schönes Leben und eine Chance als behinderter Hund bekommen hat. Es geht ihr sichtlich gut, sie hat Freude am Leben und viel Spaß mit ihrer Freundin Mathilda. Uns macht es glücklich zu sehen, wie Alanis sich entwickelt und dass sich für sie ein...

 

                                                                         redheart20p Türchen des Glücks geöffnet hat...redheart20p

 1 thumb lada1

Viele Grüße nach Holte-Stukenbrock und weiterhin viel Freude mit der süßen Fellnase.

Kommentare  

 
#3 Happy!!!Sylke Hemme 2015-12-18 16:13
das ist eine Nachricht auf die ich lange gewartet habe. Immer wieder musste ich an meine kleine Pflegemaus Lada denken! Schön ihr neuer Name - Lada passte auch nicht zu ihr! Ich freue mich riesig zu hören, das es ihr ohne Bein besser geht und sie ein so schönes zu Hause gefunden hat....ja, ja das Wasser - das hat ihr hier in Zypern auch schon immer gefallen. Drücke dich dolle, kleine Maus - hab ein ganz tolles Leben!!! Viele Grüsse von deiner Pflegemum Sylke
 
 
#2 einfach schoenSusanne Peros 2015-12-14 14:40
Hallo Alanis, bin mir sicher das deine ehemalige PS sich sehr ueber diesen Happy End Bericht freuen wird. Toll das du so eine super Familie gefunden hast, die mit dir durch die schwierige Zeit ging. LG aus Zypern, Susi
 
 
#1 AlanisMichaela Kruse-Alpers 2015-12-13 14:14
Hallo du süße Maus,
es ist so schön zu sehen, dass es dir gut geht und nach diesen vielen traurigen Ereignissen der letzten Zeit freuen wir uns sehr über diese Happy - End Geschichte.

Weiterhin viel Freude lasse es dir und deiner Familie gut ergehen!

Viele Grüße
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein