Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Die besondere Happy End Geschichte von Luna & Liddi

| | E-Mail |

1 IMG 20170802 WA0048

Luna hatte großes Glück, dass unsere Lana sie gefunden hat und aus der Tötungsstation mitnahm, denn sie hatte ein gebrochenes Bein und musste dringend operiert werden.

Luna bekam eine tolle Familie und so konnte sie Zypern verlassen. Wir haben uns für Luna schon so sehr gefreut - noch großer wurde die Freude, als die Familie nun auch noch die Liddi dazu nehmen wollte. Liddi wurde entsorgt und einfach über den Zaun der Station geworfen...

...die Schutzengel der beiden haben ganze Arbeit geleistet, noch mehr zu dem wundervollen Happy End - über eine doch auch "turbulente" und nicht immer ganz leichte Zeit und mit vielen tollen Fotos - auf dieser Seite...
 

 

 

 

 

 

dogrow42 


 

Luna noch auch Zypern. Versorgt und liebevoll betreut durch unsere Lana Magou. Ohne sie wäre Luna heute nicht mehr am Leben und wir könnten nicht über dieses wundervolle Happy End berichten!
 
1 luna 2   1 luna 3
     
1 luna 4   1 luna 7
     
 Luna im neuen Zuhause....redheart20p    
1 IMAG1572   1 IMAG1622
     
1 IMAG1693   1 IMG 20170607 WA0027
     
Liddi noch auf Zypern - bei Eleni im Shelter und vorgestellt und betreut durch unsere Susi Perros.
1 Liddi 5   1 Liddi
     
 Liddi im neuen Zuhause...redheart20p    
1 IMAG1617 1   1 IMAG1603
     
 1 IMG 20170802 WA0048   1 IMG 20170803 WA0018 
Lunas alte Seite -klick hier-   Liddis alte Seite-klick hier-
 
     
     

ddp 16x16p upper right corner

  ddp 16x16p upper left corner
Liebes Team von Hundeliebe - grenzenlos,

Nachdem im März 2017 unsere Luna bei uns eingezogen ist und uns vom ersten Tag an um den Finger gewickelt hat, entschlossen wir uns sehr schnell einem weiteren Hund aus Zypern ein neues Zuhause zu schenken. Luna hatte sich schnell eingelebt und wir machten uns auf die Suche nach einer passenden Hundekumpeline.

Da Luna sehr aktiv und sportlich ist, sollte es ebenfalls ein bewegungsfreudiger Hund sein der vom Temperament gut mit ihr harmonieren sollte. Wir schauten täglich auf die Homepage und entschieden uns für die Pointermix Hündin Liddi. Schon bevor sie zur Vermittlung frei gegeben war, wurde in einem Beitrag auf der Homepage berichtet.

Mehrere Hunde die gewissenlos über den Zaun in Elenis Shelter geworfen wurden. Von "Flughunden" war die Rede.

Den Bericht dazu kann man -HIER- noch einmal nachlesen

Schon beim Lesen dieses Berichtes wurde uns schlecht und die Bilder dazu waren einfach nur herzzerreißend. Was sind das nur für Menschen??? So wurde Liddi zu unserer Auserwählten....eine Hündin zur Zucht missbraucht...Ehrlichiose positiv und eine Beinfraktur aufgrund der groben herzlosen "Entsorgung".

Das alles jedoch schreckte uns nicht ab denn auch Luna war Ehrlichiose positiv getestet und kam nach einer frisch operierten Oberschenkelfraktur zu uns und einer weiteren Operation am selben Bein da auch das Kreuzband gerissen war. Wir wussten also was auf uns zukommen würde.

Wir verbrachten schließlich die letzten Wochen mit Luna häufig beim Tierarzt und bei der Physiotherapie und all die Mühen und Kosten hatten sich gelohnt...Luna ist heute eine kerngesunde Hündin voller Energie und Lebensfreude.

Am 03.06.2017 war es dann soweit und wir machten uns auf den Weg nach Hamburg zum Flughafen um unsere Liddi abzuholen. An diesem Tag sollten 8 Hunde in Hamburg landen um endlich ein schönes neues Zuhause zu bekommen. Es war soweit und unsere Liddi kam in ihrer Flugbox. Als wir unsere Hündin das erste mal sahen waren wir erschrocken...Liddi war völlig abgemagert...ihr Blick einfach nur traurig und leer. Man sah ihr sofort an, das sie womöglich keinen einzigen schönen Tag in ihrem Leben hatte...eine geschundene Hundeseele.

Auf der Heimfahrt schlief Liddi seelenruhig auf meinem Schoß und genoss die Streicheleinheiten. Zu Hause angekommen wurde gleich im Garten getobt...Luna und Liddi spielten und rannten als würden sie sich schon ewig kennen. Alles schien perfekt. Die ersten Tage verliefen problemlos...Liddi genoss jede Zuwendung...hatte immer großen Hunger und freute sich über die neu gewonnene Freiheit.

Doch Liddi fing an ihr Futter zu verteidigen...ihr Frauchen zu beschützen und zeigte den beiden Ersthunden durch ständiges Knurren das sie unerwünscht sind. So kam es, dass Liddi schnappte und für uns brach eine Welt zusammen. Zu uns Menschen war Liddi ein Traum jedoch konnte sie auf die anderen beiden Hunde gut verzichten und das zeigte sie mehrfach deutlich. Liddi hat es uns nicht leicht gemacht und wir konnten es dieser geschundenen Hundeseele nicht mal übel nehmen...sie wollte doch einfach nur geliebt werden und jegliche Aufmerksamkeit für sich allein....nach all den Jahren der Entbehrung. Die Wochen vergingen und Liddis Verhalten besserte sich...sie hat verstanden das es ausreichend Liebe für alle gab...das sie nie wieder hungern muss und sie ein Zuhause für immer gefunden hat.

Heute sind wir unendlich glücklich, dass wir nicht aufgegeben haben und ihr die Zeit gegeben haben die sie einfach gebraucht hat.

Luna und Liddi sind ein Dreamteam geworden und unzertrennlich...so wie wir es uns gewünscht haben. Liddi hat ordentlich zugenommen...sie ist fast schon ein kleines Pummelchen...ihr Fell hat sich erholt und glänzt wunderschön. Sie liebt die langen Spaziergänge und ist wie Luna ein energiegeladenes Powerpaket. Wir verbringen jeden Tag bei Wind und Wetter viele Stunden in der Natur. Es wird gerannt..getobt..gebuddelt und alles gejagt was möglich ist. Auch sind die beiden ausgesprochene Wasserratten. Es ist für uns jeden Tag eine Freude, zu sehen wie toll die beiden sich entwickelt haben und wir hoffen das noch viele gemeinsame Jahre mit ihnen vor uns liegen. 

Wir danken allen, die unsere beiden Hunde auf dem langen Weg von Zypern nach Deutschland begleitet haben. Ein großes Dankeschön an Frau Schlotfeldt für die freundliche Vermittlung von Luna. Ebenfalls möchten wir uns ganz herzlich bei Frau Riecken bedanken das sie uns Liddi anvertraut hat und immer ein offenes Ohr hatte bei all den Telefonaten nach der Vermittlung!!!!! 

Wir danken Euch für diese tollen Hunde, die uns jeden Tag bereichern und die wir nicht mehr missen möchten!!!! Macht weiter so...ihr leistet jeden Tag großartiges!!!!


ddp 16x16p lower right corner ddp 16x16p lower left corner
     
 1 1501694226087    1 1501787987287
     
1 1501856247749   1 1501923457547
dogrow42 
 

                                                                       

Kommentare  

 
#3 Wie schön!Helga Wikinger 2017-08-10 13:27
Ich kann mich den Kommentaren nur anschließen!
Liebe Menschen, von Luna u. Liddi, eine wunderbare Geschichte,
ja, man darf nicht aufgeben, es lohnt sich so sehr, diesen geschundenen Seelen Geduld u. Liebe zu geben.
Fr.Riedelsheimer hat so Recht, das Hundeliebe-grenzenlos Team, leistet sooo viel, dann schaffen wir es doch auch, ein o.zwei Fellnasen glücklich zu machen! Unsere Zypriotin Jule macht auch immer wieder kleine Fortschritte, es macht einen einfach glücklich!
LG
Helga Wikinger
 
 
#2 WundervollSabine Kabitzsch-Heide 2017-08-10 11:33
Da braucht es eigentlich keine Worte, die Bilder dieser tollen Familie sprechen für sich.....was für wunderbare Menschen es doch gibt :-)
 
 
#1 Luna & LiddiTanja Riedelsheimer 2017-08-09 15:29
Ooohhh. Ich finde die Geschichte und die Bilder wunderschön. Toll, dass Sie durchgehalten haben und dass Sie uns teilhaben lassen. Das gibt mir doch wieder einen Ansporn, einen zweiten Hund irgendwann zu Scarlett dazu zu holen. Nicht aufgeben. Ja. Das ist immer die Devise :-) . Und wenn man sieht, was das Hundeliebe grenzenlos Team leistet, dann schaffen wir das doch mit 2 Hunden auch irgendwie. Scarlett hatte jetzt ganz schlimmen Juckreiz. Doch durch Jutta Schlotfeldts Beratung und die Ernährung über vet concept schaut das Ganze jetzt schon sehr positiv aus. Viel Kraft und Spaß noch. Liebe Grüße. Tanja.
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein