Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Das wundervolle Happy End von Yoga

| | E-Mail |

1 IMG 20200713 WA0012

 
Vielen tierlieben Dank für ein weiteres Happy End 
 
      von Yoga im neuen Zuhause

 

Davon können die Tierschützer auf Zypern und wir auch...


...nie genug bekommen und freuen uns wieder sehr darüber!

 

 

 

 

                                                                                                                    

 dogrow42

 
1 IMG 20200713 WA0009   1 IMG 20200713 WA0010
     
 1 IMG 20200713 WA0013   1 IMG 20200713 WA0014
 Yogas alte Seite -klick hier-    
     

ddp 16x16p upper right corner

  ddp 16x16p upper left corner
Yoga

 

Wir haben uns dazu entschlossen, einen Hund aus dem ausländischen Tierschutz zu adoptieren, da wir einem dieser Hunde gern eine neue Chance auf ein glückliches Leben geben wollten.

Nach einigem Suchen nach einer geeigneten Organisation fiel unsere Wahl auf Hundeliebe grenzenlos, denn dort sahen wir einen Aufruf aus Nordmazedonien, in deren Shelter sich Vicci um die ärmsten Straßenhunde kümmerte.
Uns hat das Profil von Yoga angesprochen, denn in der Beschreibung wurde darüber berichtet, dass sie eine relaxte junge Hündin sei, die einfach nur ihre eigenen Menschen haben möchte und nicht mehr mit 50 anderen konkurrieren wollte.

Dazu sah sie total niedlich aus, was unsere Entscheidung natürlich vereinfachte.

Nach vielen Problemen, die die Corona-Pandemie mit sich brachte, konnten wir nach vielen Wochen endlich unser Mädchen in Köln in Empfang nehmen. Schon als ich sie aus dem Transporter in die Arme nahm fiel ihr freundliches Wesen auf. Sie war total lieb und freute sich riesig. Die kurze Fahrtzeit dann in unser Zuhause war sie interessiert und entspannt.

Die ersten zwei Tage war sie etwas eingeschüchtert und auch noch müde vom Transport, so dass wir sie erstmal ankommen ließen.
Da sie in Nordmazedonien wohl nur draußen war, kannte sie keine Wände und Dächer, geschweige denn Treppen und eine Couch.

Doch schnell fasste sie Zutrauen und merkte schnell, dass sie hier Prinzessin sein kann. Wir haben sie gebadet und auch dabei machte sie keine Mucks. Sie brauchte keine zwei Tage, um toll an der Leine zu laufen, und keine 5 Tage, um die offene Holztreppe in die oberen Räume zu steigen. 

Sie braucht auch eigentlich kein Körbchen, denn unser Bett und die Couch sind einfach gemütlicher. 

Sie ist ein total entspannter Schatz, die nach einer Woche auch anfing, mit uns zu toben und sich einfach immer weiter entspannte. Sie ist furchtlos gegen Menschen, Geräusche, Verkehr machen ihr keine Angst. Nur stürmische Welpen und draufgängerische Rüden werden in die Schranken verwiesen.

Gebellt hat sie noch nie, wir wissen gar nicht wie ihre Stimme klingt. Nach drei Tagen wusste wie was das Klingeln an der Tür bedeutet und jeder Besucher wird freudig begrüßt und auch Fremde am Gartenzaun sind willkommen.

Wir haben niemals zu hoffen gewagt, dass sich unser Prinzesschen so schnell so gut einlebt und wir können gar nicht fassen, wie unkompliziert und lieb sie ist. Sie bereichert unser Leben ungemein und wir wollen sie nicht mehr missen.

Wir würden niemals einen anderen Weg gehen, um uns einen Hund zuzulegen und es ist ein Segen, dass sich die Mitarbeiter von Hundeliebe grenzenlos so toll engagieren. Das verdient unseren allergrößten Respekt und Dank.

Familie Ahnfeldt aus Recklinghausen


ddp 16x16p lower right corner   ddp 16x16p lower left corner
1 IMG 20200713 WA0011
 
     

                                                                        dogrow42

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein