Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Das wundervolle Happy End von Pampino

| | E-Mail |

1 IMG 20191130 WA0005Wir lieben Happy End Geschichten und sie tun einfach so gut in der schweren Zeit mit Corona.

Diese kleinen Lichtblicke bringen uns allen viel Freude. Wenn man dann Pampinos Geschichte liest, freut es einen umso mehr, dass er es jetzt so gut getroffen hat und ein richtig schönes Leben bei Menschen genießt, die ihn sehr lieben - zuckersüßes Wollknäuel.

Vielen tierlieben Dank für ein weiteres Happy End 
von Pampino im neuen Zuhause

 

Davon können die Tierschützer auf Zypern und wir auch...

                  ...nie genug bekommen und freuen uns wieder sehr darüber!

 

 

 

 

                                                                                                                    

 dogrow42

 
1 IMG 20200413 WA0000 001   1 IMG 20201007 084613
     
1 IMG 20200726 225029
 
 Pampinos alte Seite -klick hier-    
     

ddp 16x16p upper right corner

  ddp 16x16p upper left corner
Pampino

Nun ist es schon über ein Jahr her, das Pampino bei uns eingezogen ist und ich möchte das zum Anlass nehmen von ihm zu erzählen.
Ich entdeckte Pampino das erste Mal bereits im August auf der Seite der Hundeliebe und habe mir das Video immer und immer wieder angeschaut. Dieser Blick......

Leider war die Zeit nicht günstig für einen neuen Mitbewohner. Unser alter Familienhund war im Jahr zuvor verstorben, die Kinder ausgezogen..... und ich ohne Hund..... das ging aus meiner Sicht gar nicht.

Dann plötzlich änderte sich meine Situation, jetzt oder nie könnte es klappen. Pampino war bereits in Deutschland in einer Pflegestelle, die Zeit drängte und so fiel die Entscheidung bei uns schnell. Ich hatte ihn nie aus den Augen verloren.

Wir holten ihn am 26.10. bei der lieben Familie Kratzsch ab. Es war Liebe auf den ersten Blick.

Er hatte anfangs Mißtrauen und Angst insbesondere großen Hunden gegenüber. Auch Männer fand er erst mal nicht so klasse. Das Gefühl eingeengt zu sein, mag er immer noch nicht. Ich möchte gar nicht wissen, was er erleben musste.

Jetzt ein Jahr später ist Pampino ein lustiger, selbstbewusster Sonnenschein mit leichtem Kontrollzwang. Durch die Hundetagesstätte in die er mittlerweile zweimal die Woche geht, hat er seine Angst vor großen Hunden abgelegt und freut sich jedesmal auf seine Hundekumpels. Mein Mann und Pampino sind mittlerweile eine eingeschworene Spaziergeh- und Kuschelgemeinschaft geworden, wobei fremde Menschen egal ob Mann oder Frau immer noch freundlich ignoriert werden.

Pampino war von Anfang an stubenrein. Was mich am meisten erstaunte, war seine schnelle Auffassungsgabe. Es macht richtig Spaß ihm etwas beizubringen. Sitz, Platz und andere alltägliche Kommandos hatte er schnell gelernt und konnte innerhalb kürzester Zeit mit mir ohne Leine durch Feld und Flur streifen, denn er weicht nie von meiner Seite.

Wir freuen uns jeden Tag auf ihn, er hat unser Leben bereichert und ist fast überall dabei.

Es ist gut zu wissen, daß auf diese Weise noch viele Menschen und Hunde glücklich zusammen finden werden.

Viele Grüße von Pampino nebst Frauchen, Herrchen und Katze Püppi (gehört natürlich auch zum Rudel).

 

ddp 16x16p lower right corner   ddp 16x16p lower left corner
1 IMG 20191130 WA0005
     

                                                                        dogrow42

Kommentare  

 
#2 PamplnoMarlies Kratzsch 2021-01-27 23:05
Hallo Pamplno,du hast dich ganz toll entwickelt,wir freuen uns über die Happyend Geschichte.Wir wünschen dir und deiner Familie viele schöne gemeinsame und aufregende Jahre.Liebe Grüsse von deiner Pflegefamilie
 
 
#1 Happy End...Michaela Kruse-Alpers 2021-01-27 16:35
.
... und wieder ist einer süßer als der andere ...
Zuckersüß, der kleine Pampino.
Und das geht nur, weil wir so tolle Vermittlerinnen haben, die mit viel Zeit die richtigen Menschen für unsere tollen Hunde ermitteln.

Egal ob groß, klein, dick, dünn oder Welpe oder schon Senior - alle Anfragen müssen geprüft werden, um dann das richtige Zuhause zu finden.

Was für eine verantwortungsvolle Arbeit - sehr zeitintensiv - und bis eine Happy End Geschichte erscheinen kann, ist es ein langer Weg.

Pampino, du kleiner Schatz - alles Gute für dich und deine Familie.

Viele Grüße
Michaela Kruse-Alpers
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein