Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Es ist immer wieder schön, wenn wir feststellen, wie viele Menschen sich den Kopf zerbrechen und den Tieren in Not helfen wollen.

Wir haben jetzt bei Lara, s. auch unseren ersten Bericht, Blut abnehmen lassen und sie auf Mittelmeererkrankungen getestet. Alles prima!

Eine Röntgenaufnahme hat leider zu Tage gebracht, was wir schon vermutet hatten. Ein Tritt in die Seite der Hündin vor längerer Zeit hat ihren Hüftkopf aus der Pfanne springen lassen. So läuft dieses arme geschundene Tier jetzt schon Monate mit ausgekugelter Hüfte herum.

 

Das wollen wir jetzt ändern!

Es haben sich einige Hundefreunde angeboten Lara in Pflege zu nehmen. Doch da wir wissen, dass es eine aufwendige und auch zeitintensive Pflege ist, denn die Hündin muss erst wieder aufgepäppelt werden und an Gewicht zulegen, sonst würde sie die Narkose nicht überstehen, haben wir uns entschlossen Lara zu unserer Gesa Urner zu geben.

Dort wird sie in einem Haus ohne Treppen leben, hat für ihre Bedürfnisse einen Garten und was ganz wichtig ist- einen kompetenten Operateur ganz in der Nähe.
Gesa wird durch ihre sanfte liebevolle Art dem Hund endlich die so vermissten Streicheleinheiten geben können.

Eine liebe Hundefreundin, Frau Jutta Gormsen hat sich angeboten für gutes Aufbaufutter zu sorgen und spendet gleichzeitig ein schönes Körbchen zum Ausruhen.

Bei Lara muss wohl eine Hüftkopfresektion gemacht werden und das ist sehr teuer.

Wenn sie helfen und sich an den Op-Kosten beteiligen möchten, würden wir uns riesig freuen.

Lara wird jetzt die Tötungsstation verlassen können, wird übergangsweise bei Lana wohnen und bis Ende Februar Gewicht zulegen und kann dann mit dem Flieger kommen.


Wir danken allen, die mit Lara mitleiden und helfen wollen.


Frauke Neumann

Kommentare  

 
#4 Ja, das ist gutUrsula Dassau 2012-01-06 20:53
Die Lara liegt auch mir sehr am Herzen, die arme Seele. Vielen, vielen Dank an Gesa Urner
 
 
#3 Es gibt doch Engel auf Erden----Imhaeuser JuttaSally 2012-01-06 20:00
---- Danke, dass für diese arme Hündin ein besseres Leben anfangen darf. Vielen Dank an Frau Gormsen( es wimmelt bei uns im Verein wohl von Juttas) für Futter und Körbchen. So etwas hatte die arme Lara wohl nie Ich wünsche, dass sie von Lana aufgepäppelt bald die Reise zu uns antreten kann. Jutta
 
 
#2 Der erste Schritt....Monika Tietz 2012-01-05 23:36
Ich möchte mich den zahlreichen Tierfreunden anschließen, die unendlich erleichtert die Nachricht von Lara's glücklichem Start in das Neue Jahr gelesen haben.
Die Freude ist riesengroß!
An Lana und die neue Pflegemama herzlichen Dank für die Aufnahme von Lara!
Der erste Schritt in das neue Leben ist geschafft - herzlich willkommen, Lara!
 
 
#1 Ein Traum wird war...Janine Godbersen 2012-01-05 23:12
...für dieses geschundene Seelchen. Ich bin so begeistert von dieser tollen Nachricht! Und an Frau Urner einen riesen DANK! Meine Freude lässt sich in Worten kaum beschreiben. Ich wünsche Lara ganz viel Kraft und freue mich, dass sie bald in ihr neues Leben fliegen kann. Viele herzliche Grüße, Janine
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein