Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Immer wieder hören wir von unseren Tierschützern auf der Insel von dem Elend in den einzelnen Tötungsstationen.

Wieder einmal ist eine der Pflegemamis dort in eine Tötungsstation gefahren, um zu schauen, ob sie nicht einen armen geschundenen Hund retten kann.

Sie fand dort ein Geschwisterpärchen, heruntergekommen, schmutzig und ängstlich. Leider hat sie zuhause nur Platz für einen Schnuffel und so entschied sie sich schweren Herzens nur den kleinen Rüden mitzunehmen und taufte ihn auf den Namen Buster.

 

 

Buster wurde gebadet, geschoren und bekam zum Schutz gegen die Kälte einen warmen Mantel an. Er wurde geimpft, entwurmt und entfloht. Der kleine Mann ist gerade mal 28 cm groß, gewöhnte sich schnell ein, verträgt sich mit seinen Artgenossen und toleriert auch die Katzen dort.

Für Buster suchen wir jetzt ein neues, endgültiges und liebevolles Zuhause.
Seine Schwester hat noch keinen Namen, sitzt noch immer verängstigt, schmutzig, völlig verfilzt und heruntergekommen in der Tötungsstation. Buster sah einmal genauso aus wie seine Schwester und jetzt ist er ein wunderschöner kleiner Rüde mit traumhaft großen Kulleraugen.

Unsere nächste Aufgabe ist jetzt die kleine Hündin ohne Namen auch dort aus der Hölle zu holen um ihr auch zum Glück zu verhelfen.

Vielleicht möchte jemand den kleinen Buster adoptieren, dann wäre wieder Platz für seine Schwester.

 

Frauke Neumann

Kommentare  

 
#4 julemausUta Luchte 2012-01-26 20:52
Wir (75 u. 60 J.) möchten der kleinen Hündin "Hope" gern ein neues Zuhause geben. Wir hatten bis zum Okt. 2010 eine Hündin, die wir leider mit 14 J. u. 8. Mon. erlösen lassen mussten. Wir wohnen auf dem Land und haben ein EF-Haus mit kleinem, eingezäuntem Garten.
 
 
#3 Kleine Schwester....Michaela Kruse-Alpers 2012-01-24 08:41
.....diese Augen....:-(

wir werden versuchen so schnell wie möglich auch für dieses kleine Geschöpf einen Platz zu finden...!

Ein Traum, wenn sie ziemlich rasch vermittelt werden könnte, um schnell in ein eigenes zu Hause ziehen zu dürfen...

Warte noch ein kleines bisschen, süße Maus....wir lassen dich nicht im Stich....!!

Dieses Bild geht einem durch und durch....:-(


Ela
 
 
#2 sonnyboyAstrid Rolfs 2012-01-24 08:38
besteht die Möglichkeit die Süße vorübergehnd in einer Tierpension unterzubringen? Ich würde mich gern an den Kostenbeteiligen, ggf. übernehmen.
 
 
#1 Kleine Schwester ...Christiane Block 2012-01-23 20:08
... bitte, bitte laßt die Kleine dort nicht mehr lange allein; sie hat doch jetzt noch nicht einmal mehr ihren Bruder dort. Es ist so traurig! Bitte helft ihr! Ich kann leider keinen weiteren Hund mehr aufnehmen, aber ich frage rum. Für mich ist es unerträglich, die kleine Hündin so zu sehen ...
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein