Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Liebe Hundefreunde,

wow - was für ein toller Start in das neue Jahr, denn im Januar 2012 konnten weitere 37 Fellnasen in ein neues Zuhause vermittelt werden und das zweite Jahr unserer noch so jungen und neuen Vereinsgeschichte - hat begonnen.

Diese Fellnasen, die teils aus dem Argos Tierheim kommen, aber in weit überwiegender Anzahl von Helen und Lana aus Tötungsstationen herausgeholt wurden, sind jetzt gerettet und vermittelt!

 

Sie haben unter den Menschen doch noch Freunde gefunden, Freunde und Menschen mit grossem Herzen, die einem Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause schenkten und wir danken Ihnen sehr dafür!

Es werden leider nie genug sein! Aber diese Schnuffies haben es geschafft - ihr Schicksal zu wenden.



Allen Menschen die dabei geholfen haben, können wir dabei niemals genug für ihren zutiefst liebevollen und sozialen Einsatz für die Geschöpfe danken, die nicht für sich selbst sprechen können, die in grosser Not sind und unter den Menschen einen Freund und Schutz und Hilfe suchten........


Liebe Spender,


ohne Ihre finanzielle Unterstützung, hätten wir eine sehr grosse Anzahl der bis zur Stunde vermittelten Hunde in Not, aufgrund der immensen Transportkosten - nicht ausfliegen können!

Oder man kann es auch so ausdrücken: Die ganze Vereinsarbeit wäre in dieser Größenordnung, sowie Art und Weise - überhaupt nicht möglich gewesen!

Wir danken Ihnen und besonders im Namen unserer "Schützlinge" sehr dafür und mehr, als wir es mit Worten ausdrücken können....!

 

 

Im Januar vermittelte Fellnasen



Badger
Cassidy

Lucy



Klecks
Mary
Vera



Casper
Sonia
Clemmy

Shakira
Banjo
Sima

Claretta
Jan
Judy



Julio
Josie
Bonnie



Nellie Maya Mao


Penny Suzie Bing
Pascali Basti Lilly
Wez Bella Paris
Keo William Jeanetta
Jacob Polly Brandy
Peaches
Die Flüge im Januar und...
...unsere Fellnasen - Transporteure
37 Hunde konnten vermittelt - und 34 Fellnasen im gleichen Zeitraum mit 4 Linienflügen ausgeflogen werden.

2 Hunde mit Flugpaten one way und 32 Hunde...

...die von Flugbegleitern, die an einem Tag hin - und zurückfliegen, betreut und begleitet wurden.
Unser Wolfgang ist z. B. jeden Monat mehrmals im je 24 stündigen Einsatz und wir können allen "Fellnasen - Transporteuren" nur immer wieder TAUSEND DANK sagen!
Lana li. und Helen vor Ort...
...im Ypsonas Pound

Wir haben schon oft über Helen und Lana berichtet.

Doch können wir, was diese beiden Aktivistinnen tagtäglich auf sich nehmen...,

...um ihrem Herzen zu folgen und Hunden in Not beizustehen...


...und auch tagtäglich
...im Polimedia Pound
...mit Worten nur sehr unzulänglich beschreiben...

...aber wir können es in Bildern zeigen. Bitte siehe unsere eigene, vierteilige:


"Doku über Tötungsstationen"

Liebe Hundefreunde,


wenige Tage vor Weihnachten 2011 haben wir zu dieser...

"5 Euro für ein Körbchen, für Hunde aus den Tötungsstationen"

...gemeinschaftlichen Spendenaktion aufgerufen - bitte machen Sie mit


Spendenkonto, Bank: Nord Ostsee Sparkasse

 

Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 1860 45 167
BLZ: 217 500 00

IBAN:DE37217500000186045167

BIC-/SWIFT-Code:NOLADE21NOS

Die Gemeinnützigkeit ist mit Schreiben
Finanzamt Flensburg vom 21.02.2011
u. der St. Nr. 15.290.8280.5 anerkannt.

Nutzen Sie PayPal:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" />
Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
- Vielen tierlieben Dank -

Kommentare  

 
#1 37 gerettete Januar-Hunde...Monika Tietz 2012-02-05 23:22
...das ist so eine großartige Leistung, über die wir uns alle nur sehr freuen können!

Jeden Tag konnte eine arme Seele aus zum größten Teil schlimmsten Bedingungen und aus akuter Lebensgefahr gerettet werden! Es sind sogar noch 6 Hunde mehr gekommen, als der Januar Tage hatte.

Hinter diesen nackten Zahlen stehen Hundeleben, alle mit einem schlimmen Schicksal. Wir sehen Hunde, die uns mit fragenden, hoffnungsvollen oder auch ängstlichen Augen anschauen, wenn sie nach einer langen Reise aus den Transportboxen befreit werden.

Insgesamt waren es jetzt schon 318 Hunde, die ein neues Zuhause gefunden haben. Sie leben jetzt ohne Hunger, Durst, Schmerzen, Angst - sie hatten das große Glück, von lieben Hundefreunden adoptiert zu werden.

Danke an alle Beteiligten vor Ort und auch hier, ohne sie gäbe es diese 318 nicht!

Liebe Grüße
Monika Tietz
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein