Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Hallo, liebe Leser und Mitstreiter,

gestern erreichte mich folgende Mail von meiner Bekannten auf Zypern. Sie ist eine Deutsche, die dort mit ihrem Mann und ihren 2 Hunden lebt.

Liebe Jutta,

mein Mann hat mich gestern gefragt, ob mir auch dieser Hund aufgefallen ist, der dort immer bei den Feldern rumläuft.

Ich hatte ihn noch nicht gesehen, da ich lieber einen anderen Weg laufe, auf dem ich meine 2 von der Leine lassen kann. Bin aber heute morgen hingefahren und habe nachgesehen.

Ja, der Hund war dort, wo mein Mann ihn gesehen hatte.

Ich habe mich dann ganz langsam genähert. Zuerst ging der Hund weg. Dann als ich Futter hingehalten habe, kam er auf dem Bauch angerobbt. Ich wartete in der Nähe, machte mich ganz klein und sprach mit ihm. Dann legte ich ganz nahe bei mir Futter hin und dann robbte er her zu mir, ganz flach auf dem Boden gedrückt.

Als ich ihn anfasste dreht er sich sofort auf den Rücken und siehe da: Eine Dame!

Das Fell ist in einem sehr schlechten Zustand und ich machte ein Frontline spot on drauf. Ich habe vor, die Dame in 1-2 Tagen nach Hause zu holen und sie zu scheren. Wir werden sie erstmal, dort wo sie ist, füttern und sehen dann weiter. Mein Mann hat die Leute von den angrenzenden Grundstücken angesrochen. Nein, niemand kennt den Hund. Der Mann, auf dessen Feld sie ist sagt: Wenn sie nicht bald weg ist, vergifte ich sie.

Toll, da muss ich mich zusammenreissen, damit ich ihn nicht wohin trete.

Ich brauche gar nicht versuchen, die Kleine in einem Tierheim hier unterzubringen, da alle Tierheime überfüllt sind. Meine eigenen beiden Hunde sind nicht immer verträglich mit einem Fremden, den ich ins Haus bringe.

Was tun???? Könnt ihr helfen??? Dann werde ich sie holen...mir fällt schon irgendetwas ein.

Ich habe meiner Bekannten gemailt, dass wir natürlich helfen würden und sie bitte die Kleine so schnell als möglich dort wegholen sollte, bevor sie tatsächlich Gift zu sich nimmt, erschossen wird oder einfach wegläuft.

Update: Heute bekam ich eine SMS, dass die Süsse in Sicherheit ist.

Bald werdet ihr sie auf der HP zur Vermittlung wieder finden. Sicherlich wird sie dann etwas anders aussehen, da ganz bestimmt das Fell geschoren werden musste.
Jutta Schlotfeldt

Kommentare  

 
#1 Gott sei Dank...Christiane Block 2012-06-03 21:53
... ist hier schnell gehandelt worden! Danke, Jutta!!!
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein