Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Vermittelte Fellnasen im Juni 2012

| | E-Mail |

Liebe Hundefreunde,

Im Juni 2012 konnten weitere 31 Hunde in Not in ein neues Zuhause vermittelt werden und nicht wenige Schicksale davon - haben wieder die Herzen der Menschen berührt. Ganz besonders dieses Mals das der blinden Nellie, wir haben berichtet......

Wenn da nur nicht die andauernde und zusätzliche, finanzielle Belastung wäre, dass hoffentlich auch wieder genügend Spenden zusammenkommen! Die Flüge werden immer teurer und komplizierter, die Aufenthalte sind ab Mai 2012 doppelt so zeitaufwändig und ohne Spendenhilfe können wir es nicht alleine schaffen.......!!!

Doch wie wunderschön! Diese Fellnasen, die teils aus dem Argos Tierheim kommen, aber in weit überwiegender Anzahl von Helen und Lana aus Tötungsstationen herausgeholt wurden, sind jetzt gerettet und waren wie immer, größtenteils bereits vorher vermittelt!

Der i. d. R. weit kleinere Anteil wurde oder wird noch, von unseren wunderbaren Pflegemamas und Pflegepapas aufgenommen, gehätschelt und betüttelt.........

 

Diese Hunde in teils höchster Not, haben unter den Menschen doch noch Freunde gefunden! Freunde und Menschen mit grossem Herzen, die einem Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause schenkten und wir danken Ihnen sehr dafür!

Es werden leider nie genug sein! Aber diese Schnuffies haben es geschafft - ihr Schicksal zu wenden.



Allen Menschen die dabei geholfen haben, können wir dabei niemals genug für ihren zutiefst liebevollen und sozialen Einsatz für die Geschöpfe danken, die nicht für sich selbst sprechen können, die in grosser Not sind und unter den Menschen einen Freund und Schutz und Hilfe suchten........


Liebe Spender,


ohne Ihre finanzielle Unterstützung, hätten wir eine sehr grosse Anzahl der bis zur Stunde vermittelten Hunde in Not, aufgrund der immensen Transportkosten - nicht ausfliegen können!

Oder man kann es auch so ausdrücken: Die ganze Vereinsarbeit wäre in dieser Größenordnung, sowie in dieser Art und Weise - überhaupt nicht möglich gewesen!

Wir danken Ihnen und besonders im Namen unserer "Schützlinge" sehr dafür und mehr, als wir es mit Worten jemals ausdrücken können....!

 

 

  Im Juni vermittelte Fellnasen  
     

Sugar Leon

Selma

     

Sunny Duke Boomer
     

Aspro Crystal Anton
     

Donald Max Bessie
     

Molly Bobby Smokey
     

Evie Jojo Rolty
     

Samson Vida Pippa
     

Bertie Henry Barry
     
Lara Beta Harley
     
Sadie Rosey Katie
     

  Nellie  
     
Die Flüge im Juni und...
...unsere Fellnasen - Transporteure
30 Hunde konnten vermittelt - und 26 Fellnasen im gleichen Zeitraum mit 4 Linienflügen ausgeflogen werden.

5 Hunde mit Flugpaten one way und 21 Hunde...

...,die von Flugbegleitern, die an einem Tag hin - und ab Mai neu, erst am nächsten Tag zurückfliegen, betreut und begleitet wurden.
Unsere Vielflieger, wie z.B. Wolfgang, Rüdiger und Olly sind dann jeweils im 36 stündigen Einsatz und wir können allen "Fellnasen - Transporteuren" nur immer wieder TAUSEND DANK sagen! Dazu sammelt Wolfgang auch immer noch alle Boxen ein, lagert und reinigt, repariert und verpackt und bereitet alles für den Rücktransport vor....!!!
 
Lana li. und Helen vor Ort...
  ...im Ypsonas Pound
Wir haben schon oft über Helen und Lana berichtet.

Doch können wir, was diese beiden Aktivistinnen tagtäglich auf sich nehmen...,

...um ihrem Herzen zu folgen und Hunden in Not beizustehen...

     
...und auch tagtäglich
  ...im Polimedia Pound
...mit Worten nur sehr unzulänglich beschreiben...

...aber wir können es in Bildern zeigen. Bitte siehe unsere eigene, vierteilige:


"Doku über Tötungsstationen"
     

Liebe Hundefreunde,


wenige Tage vor Weihnachten 2011 haben wir zu dieser...

"5 Euro für ein Körbchen, für Hunde aus den Tötungsstationen"

...gemeinschaftlichen Spendenaktion aufgerufen - wir bitten Sie bitte machen Sie mit....

...., denn einschließlich Mai, konnten wir auch in diesem Jahr, bereits wieder monatlich über 25 Fellnasen aus den Tötungsstationen nach Deutschland holen - und in ein Zujause vermitteln.
   
 
Spendenkonto, Bank:
Nord Ostsee Sparkasse


Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 1860 45 167
BLZ: 217 500 00

IBAN:DE37217500000186045167

BIC-/SWIFT-Code:NOLADE21NOS

Die Gemeinnützigkeit ist mit Schreiben
Finanzamt Flensburg vom 21.02.2011
u. der St. Nr. 15.290.8280.5 anerkannt.

   
Nutzen Sie PayPal:
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" />
Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
- Vielen tierlieben Dank -

Kommentare  

 
#2 5 Euro für ein KörbchenRichter-Caspar, Martina 2012-07-20 13:41
Auch ich schaue fast täglich auf die Seite von Hundeliebe grenzenlos und verfolge alles genau. Manchmal bekomme ich Herzschmerzen, wenn wieder so eine ganz, ganz süße Zuckerschnute zu vermitteln ist und ich sie nicht nehmen kann. Zuletzt hatte es mir Georgie angetan und jetzt brenne ich für Mitja. Unser Zypernschnuffi Nicky würde sich über einen Kumpel freuen, aber leider erlauben momentan die Umstände keinen zweiten Hund.
Meistens sind neben den Nutzern weit über 100 Gäste registriert. Euch, Ihr lieben Gäste, spreche ich insbesondere jetzt an: Gebt Euch einen Ruck: Fünf Euro tuen niemandem wirklich weh und man kann sie mit gutem Willen an vielen Ecken einsparen. Aber 100 mal 5 Euro retten vielleicht durch einen finanzierten Flug die Leben vieler Seesternchen, die manchmal gerade erst angefangen haben, was man in Zypern so leben nennt.
Vielleicht finden sich auch im Bekanntenkreis nette Leute, die ein großes Herz haben?
Bitte helft, damit der Verein weiter so viele Fellnasen vermitteln kann wie bisher. Vielen, vielen Dank!!!

Liebe Grüße

Martina mit Mann, Nicky und Miezi
 
 
#1 Man kann gar nicht genug dankenBritta Mammen-Behrendt 2012-07-20 11:55
Ich finde es schön, dass der Verein Hundeliebe grenzenlos alles so wunderbar beschreibt und dokumentiert. Mehrmals am Tag schaue ich auf dieser Internetseite vorbei, um zu sehen, was sich wieder getan hat und ich finde - es tut sich immer sehr viel. Die Hunde in den Pflegestellen sind oft so schnell vermittelt. Ich finde, man kann dem ganzen Team nicht genug danken, für die vielen tollen Einsätze!!!! Ich hoffe, dass die Spendenbereitschaft weiter steigt, um so viele Fellnasen wie möglich, ein Traum wäre wirklich alle - zu retten. Hut ab vor dem Engagement und vielen Dank!
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein