Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Vermittelte Fellnasen im Juli 2012

| | E-Mail |

Liebe Hundefreunde,

Im Juli 2012 konnten weitere 31 Hunde in Not in ein neues Zuhause vermittelt werden und nicht wenige Schicksale davon - haben wieder die Herzen der Menschen berührt. Ganz besonders dieses Mal und stellvertretend, auch das von Lennon. Wir haben berichtet......bitte siehe hier.

Wenn da nur nicht die andauernde und zusätzliche, finanzielle Belastung wäre, dass hoffentlich auch wieder genügend Spenden zusammenkommen! Die Flüge werden immer teurer und komplizierter, die Aufenthalte sind ab Mai 2012 doppelt so zeitaufwändig und ohne Spendenhilfe können wir es nicht alleine schaffen.......!!!

Doch wie wunderschön! Diese Fellnasen, die teils aus dem Argos Tierheim kommen, aber in weit überwiegender Anzahl von Helen und Lana aus Tötungsstationen herausgeholt wurden, sind jetzt gerettet und waren wie immer, größtenteils bereits vorher vermittelt!

Der i. a. R. kleinere Anteil wurde oder wird noch, von unseren wunderbaren Pflegemamas und Pflegepapas aufgenommen, gehätschelt und betüttelt, bis auch sie ihr Zuhause, ihre Menschen und Familien finden...

 

 

Diese Hunde in teils höchster Not, haben unter den Menschen doch noch Freunde gefunden! Freunde und Menschen mit grossem Herzen, die einem Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause schenkten und wir danken Ihnen sehr dafür!

Es werden leider nie genug sein! Aber diese Schnuffies haben es geschafft - ihr Schicksal zu wenden.



Allen Menschen die dabei geholfen haben, können wir dabei niemals genug für ihren zutiefst liebevollen und sozialen Einsatz für die Geschöpfe danken, die nicht für sich selbst sprechen können, die in grosser Not sind und unter den Menschen einen Freund und Schutz und Hilfe suchten........


Liebe Spender,


ohne Ihre finanzielle Unterstützung, hätten wir eine sehr grosse Anzahl der bis zur Stunde vermittelten Hunde in Not, aufgrund der immensen Transportkosten - nicht ausfliegen können!

Oder man kann es auch so ausdrücken: Die ganze Vereinsarbeit wäre in dieser Größenordnung, sowie in dieser Art und Weise - überhaupt nicht möglich gewesen!

Wir danken Ihnen und besonders im Namen unserer "Schützlinge" sehr dafür und mehr, als wir es mit Worten jemals ausdrücken können....!

 

 

  Im Juli vermittelte Fellnasen  
     

April Aladin

Suki

     

Gatsby Georgie Hansi
     

Katy Beliza Mavis
     

Julie Alwin Terry
     

Susi Betty Mia
     

Lennon Lassie Mary
     

Murphy Penny Adele
     

Cassie Carla Sweety
     

Paul Athina Rio
     

Jenny Tom Matt
     

  Dasher  
     
Die Flüge im Juli und...
unsere Fellnasen - Transporteure...
31 Hunde konnten vermittelt - und 42 Fellnasen im gleichen Zeitraum mit 10 Linienflügen ausgeflogen werden.

20 Hunde mit Flugpaten one way und weitere 22 Schnuffie's...

...,die von Flugbegleitern, die an einem Tag hin - und ab Mai neu, erst am nächsten Tag zurückfliegen, betreut und begleitet wurden.
Unsere Vielflieger, wie z.B. Wolfgang, Rüdiger und Olly sind dann jeweils im 36 stündigen Einsatz und wir können allen "Fellnasen - Transporteuren" nur immer wieder TAUSEND DANK sagen! Dazu sammelt Wolfgang auch immer noch alle Boxen ein, lagert und reinigt, repariert und verpackt und bereitet alles für den Rücktransport vor....!!!
 
...sowie Sponsoren, Spender...
  ... und Profi - Transporteure
denn welch ein riesengroßes Glück für "unsere" Schützlinge, dass sich auch Rolf Worthmann und Ehefrau Martina mit Ihrer Spedition MWB aus Diepholz - so sehr engagieren!

Sie organisieren und sponsern u. a. den kpl. Rücktransport der Boxen und z.B. Futterspenden nach Zypern via Seefrachten...
....und entlasten dadurch unsere Kasse und unser ohnehin so kompliziertes und kostenintensives Transportsystem als auch die Belastung unserer Vielflieger sehr, sehr erheblich! Eben einer der "Glücksfälle" und wieder eine Begegnung mit besonderen Menschen, ohne die wir, oder besser gesagt der Tierschutz - auf Dauer einfach nicht auskommt und es noch sehr viel schwerer hätte...
 
...und natürlich Lana li. und Helen...
  ...die Aktivistinnen vor Ort
Wir haben schon oft über Helen und Lana berichtet.

Doch können wir, was diese beiden Aktivistinnen tagtäglich auf sich nehmen...,

...um ihrem Herzen zu folgen und Hunden in Not beizustehen...

     
... und Ihr tagtäglicher Einsatz
  ...in den Tötungsstationen
...mit Worten nur sehr unzulänglich beschreiben...

...aber wir können es in Bildern zeigen. Bitte siehe unsere eigene, vierteilige:


"Doku über Tötungsstationen"
     

Liebe Hundefreunde,


wenige Tage vor Weihnachten 2011 haben wir zu dieser...

"5 Euro für ein Körbchen, für Hunde aus den Tötungsstationen"

...gemeinschaftlichen Spendenaktion aufgerufen - wir bitten Sie bitte machen Sie mit....

...., denn einschließlich Mai, konnten wir auch in diesem Jahr, bereits wieder monatlich über 25 Fellnasen aus den Tötungsstationen nach Deutschland holen - und in ein Zuhause vermitteln.
   
 
Spendenkonto, Bank:
Nord Ostsee Sparkasse


Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 1860 45 167
BLZ: 217 500 00

IBAN:DE37217500000186045167

BIC-/SWIFT-Code:NOLADE21NOS

Die Gemeinnützigkeit ist mit Schreiben
Finanzamt Flensburg vom 21.02.2011
u. der St. Nr. 15.290.8280.5 anerkannt.

   
Nutzen Sie PayPal:
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" />
Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
- Vielen tierlieben Dank -

 

Kommentare  

 
#1 Weitere Seesterne durch Hundekalender 2013 rettenKarin Then-Vennmann 2012-08-21 22:48
Liebe Hundefreunde!

Bitte nutzt UNBEDINGT die Gelegenheit durch den Kauf des Hundeliebe-Grenzenlos-Kalenders 2013, wieder ein tolles Spendenergebnis zu erreichen, damit vielen weiteren Schützlingen ein neues Leben geschenkt werden kann.

Ich erfreue mich täglich an den schönen Bildern der Hunde im Glück 2012, auch wenn meine nicht abgebildet sind. Bin halt wenig talentiert im Fotografieren :-* . Das können andere viel besser...

Warum also zu Weihnachten oder anderen Gelegenheiten ne olle Krawatte oder noch eine CD verschenken?

Nur so als Tipp... :-)

Wenn ich mir die 31 Hundis, die im Juli 12 neu vermittelt wurden, ansehe - trotz schwieriger Bedingungen - macht es mich sehr, sehr froh.

Ob Welpe, Junghund oder Hundeomi - sie alle haben es so verdient, nach allem, was sie erleben mussten.

LG

Karin Then-Vennmann
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein