Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Nun ist es schon vorweihnachtliche Tradition

| | E-Mail |

Viele kleine Hände haben sich wieder zusammengetan.

Im vierten Jahr in Folge haben wir wieder anlässlich unseres ersten Elternsprechtages im neuen Schuljahr einen Kuchenverkauf zugunsten des Tierschutzes organisiert.

Wie 2011 konnten wir auch Liebhaber für 20 wunderschöne Hundeliebe-Kalender finden.

Mütter und Kinder haben köstliche Kuchen und Torten gebacken. Die Schüler haben liebevoll Stellwände  mit Hundeliebe grenzenlos - Infos dekoriert und mit viel Freude und Eifer alle Leckereien verkauft. Am Ende des Tages war alles restlos ausverkauft.
Infostand und Kuchenverkauf mit Köstlichkeiten für den Tierschutz

Es waren viele spendenfreudige Menschen an diesem Tag bereit, unsere Tierschutzarbeit zu unterstützen.

So haben wir tatsächlich 300 € an Kuchenerlös + 260 € für die Kalender eingenommen!!!  
Die Schüler können wirklich riesig stolz auf sich sein.

Bewährte Verkaufsstrategin
des Hundeliebe-grenzenlos Kalenders 2012

Wir haben gemeinsam im Unterricht überlegt, wie wir unsere Spende einsetzen werden.

Ergebnis: wir werden die Patenschaft für drei Hunde aus dem Argos Shelter übernehmen, die auf Zypern keine Chance haben und den anderen Teil (incl. Kalendererlös) an Hundeliebe-grenzenlos spenden, um den drei Schätzen und anderen Leidensgenossen zu helfen.

Der erste ist wieder unser Patenhund von 2011:

PEDRO

Pedro, unser Patenhund 2011.

LEIDER WARTET ER SEIT 2009 NOCH IMMER...

Wie lange muss er noch ausharren???

So gerne hätte er eine eigene Familie.

Die den Sonnenschein trotz seines schlecht verheilten Beinbruchs nimmt, der ihm keinerlei Schmerzen oder Probleme macht.
Glücklich sind wir über das neue Leben unserer Patenhunde:

Maisie Princess Shy, unsere Patenhündin 2011:
GLÜCKLICH VERMITTELT im August 2012 nach Oberasbach!!!

Jarvis auf Zypern, Patenhund 2010
 

Jarvis Ankunft in HH 11/2011, lebt glücklich bei
ebenfalls dreibeinigem Hundekumpel in Rendswühren

Clara auf Zypern, Patenhündin 2009
Claras neues Leben in Berlin 2009
Karin Then-Vennmann
 

Hundeliebe meint:

 

Liebe Schüler, liebe Karin,

wir finden es wieder einmal unglaublich toll, dass Ihr Euch bereits in der Schulzeit so für Tiere in Not einsetzt. Das ist total vorbildlich und nachahmenswert, denn Ihr rettet jetzt schon Leben und habt ein großes Herz für Eure Mitgeschöpfe.

Wir freuen uns sehr über Eure Unterstützung und Ihr könnt wirklich stolz auf Euch sein.     

Kommentare  

 
#4 Super AktionSusanne Wiegand 2012-11-25 18:18
Ihr könnt alle sehr stolz auf euch sein. :lol:
Und wenn ich gerade richtig geschaut habe , steht Pedro unter den vermittelten Hunden - somit wären dann alle eure
Patenhunde vermittelt..
 
 
#3 Liebe KinderJutta Schlotfeldt 2012-11-23 23:30
Hallo liebe Kinder,
ich freue mich ganz besonders darüber, dass auch ihr euch für unsere Arbeit im Tierschutz interessiert und euch für die Fellnasen, die nicht auf der sonnenseite des Lebens stehen, einsetzt.
Mit dem Kuchenstand habt ihr Geld eingenommen und unterstützt damit unser Ziel den armen Mäusen zu helfen.
Danke an euch alle
liebe Grüsse
jutta Schlotfeldt
2.Vorsitzende
 
 
#2 Viele kleine Hände.....Monika Tietz 2012-11-22 23:51
Ich freue mich unglaublich über die Heidelberger Schüler, die zusammen mit ihrer Lehrerin so eine tolle Aktion durchgeführt haben - und dass bereits zum 4. Mal!
Sie haben für ihre schwer vermittelbaren Hunde mit Handicap gekämpft, haben Patenschaften übernommen und es mit ihrem Einsatz und Durchhaltevermögen geschafft, dass diese armen Hundeseelen ihre neuen Familien bekamen.

Sie alle wurden gut vermittelt und können ihr Leben jetzt so richtig genießen.

Vielen Dank, dass habt ihr großartig gemacht!

Liebe Grüße nach Heidelberg!
 
 
#1 Das ist super!!!!Imhaeuser JuttaSally 2012-11-22 18:21
Vielen Dank an alle Schüler und Schülerinnnen und Ihnen Frau Then- Vennmann, dass es so etwas gibt ist unglaublich schön. Auch die Idee mit dem Patenhund jedes Jahr ist einfach toll. Es wäre schön wenn so etwas Schule machten würde. Grüße an alle helfenden Hände
Jutta
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein