Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Mira, arme kleine Mama

| | E-Mail |

mira1

Die kleine Mira (Schulterhöhe 30cm) lief am Mittwoch verzweifelt in einem Büroviertel einer rumänischen Großstadt herum, ständig bedroht durch den massiven Autoverkehr.

Sie versuchte viele Menschen auf sich aufmerksam zu machen, doch sie wurde weggestoßen, getreten und verscheucht. Aufjaulend rannte sie dann doch gleich zur nächsten Person.

Dies wurde von unserer Simona beobachtet, die sich dort zufällig beruflich aufhielt.

dprow42p
mira2 Simona konnte es nicht aushalten und nahm Kontakt zu Mira auf, die dankbar und doch schüchtern auf sie zulief.
Sie stellte fest, dass die kleine Hündin ein massives Gesäuge hatte, doch keine Anstalten machte zu ihren Welpen zurückzukehren. Simona hörte dann, dass Mira wohl schon seit Tagen dort herumirrte. 
Da sich die Tierschützerin sicher war, dass die Babies wohl nicht mehr lebten und es nur eine Frage der Zeit war, dass Mira unter ein Auto geriet, kaufte sie erst einmal 5 Würstchen, fütterte sie und nahm sie mit nach Hause.
Jetzt hat Simona den 9. Hund bei sich, obwohl das eigentlich unmöglich ist, doch ihr gutes Herz schlägt eben für die Ärmsten der Armen. Nun hofft sie, dass ihr Ehemann, ein Tierarzt, nur die Stirn runzeln wird, wenn er nach einer Fortbildung nach Hause kommt.

Wir wollen helfen, indem wir Mira bald zur Vermittlung auf unsere Seite stellen werden, diese kleine Hündin, die trotz aller Verachtung und vielen Fußtritten immer noch an die Menschen glaubt und schon so viel verziehen hat.

Im Moment sitzt Mira noch zitternd unter dem Küchentisch und hat Angst vor den anderen Hunden.

mira3 mira4
Sobald sie sich von den Strapazen erholt hat und wir mehr über ihren Charakter sagen können, werden wir wieder berichten.
Frauke Neumann  ddpright50x50