Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Die Zypernkrise und die Schwächsten zahlen mit Ihrem Leben

| | E-Mail |

 

Liebe Hundefreunde,

dass ist schon sehr bitter und alarmierend, wenn selbst eines der ganz, ganz  wenigen gut strukturierten Tierheime auf Zypern, wie das Argos Shelter mit eigener Website und grosser Facebook Fanpage - so einen Hilferuf übermittelt.

Da lässt sich dann unschwer ahnen, wie es in diesen Zeiten in den weit weniger strukturierten und unterstützten Heimen und Pounds (= aktive und passiveTötungsstationen), die gar nichts haben ausschaut - es ist nur noch grausam und zutiefst erschütternd......

 

In wenigen Tagen werden wir auch in einer weiteren und eigenen Doku berichten, denn das Berliner Team von Hundeliebe war letzte Woche wieder persönlich vor Ort und aktuell stellen wir gerade das umfangreiche Text - und Bildmaterial etc. zusammen....

 

Liebe Leser und Hundefreunde, wir wissen es doch alle ganz genau. Wie immer und besonders in zusätzlichen Krisenzeiten, fehlt das Geld an jeder Ecke und an jedem Ende und wie immer, gibt es viel zu viele Hunde in höchster Not und wie immer, treffen die Einsparungen stets die Schwächsten der Gesellschaft, namentlich unsere vierbeinigen Mitgeschöpfe, in grausamer und erbarmungsloser Härte.

 

Noch mehr und wie Müll entsorgte Fellnasen als ohnehin schon, zahlen dann erneut und als Abfallprodukt der sogenannten menschlichen Gesellschaft, mit Leid und Schmerz und viel zu oft - sogar mit ihrem Leben.

 

Das ist die grundsätzliche Situation im Tierschutz, aber das darf keinen wahren Tierfreund jemals abschrecken, denn wenn wir auch niemals allen helfen können, so können wir es doch zumindest und jeden Tag auf's Neue immer wieder versuchen - denn jedes Leben, jeder Seestern zählt !!!

 

Unsere Leser fragen in diesen Tagen, wie Sie z. B. auch dem Argos helfen können? Nun, die schnellsten und wirksamsten Hilfen sind immer finanzielle Zuwendungen, damit weiterhin bzw. als Erstmaßnahme, die Grundversorgung von Nahrung, Unterkunft und medizinischer Notleistung aufrecht erhalten werden kann - so gut es eben möglich ist.

Ob nun in Form von Patenschaften usw. oder als frei verfügbare Spende ist eigentlich zweitrangig, denn Hauptsache ist ja stets, dass Futter gekauft und Tierärzte bezahlt werden können. Die Argos Website bietet da alle Möglichkeiten der Kontaktaufnahme und Spendenhilfe etc.......

 

dogpaw-1-350p

Die hauptsächliche Aufgabe von Hundeliebe... sehen wir und auch, bzw. besonders in Krisenzeiten darin, Hunde in Not dort "herauszuholen", wo ihre Chancen am Geringsten scheinen, ihnen ein Zuhause zu vermitteln, ihnen so auch weiteres, unsägliches Leid zu ersparen und ihnen ein versorgtes und möglichst artgerechtes Leben ohne Gitter zu ermöglichen.

Dafür vermitteln wir vor allem die gequälten Hunde aus den zypriotischen Tötungsstationen, aber auch aus Heimen wie dem Argos Shelter und wann immer möglich, auch Fellpfoten aus Rumänien.

Dabei haben wir bei den zypriotischen Hunden jedoch ständig das Problem der sehr teuren Transportkosten, für die wir jeden gespendeten Euro 1 : 1 und völlig abzugsfrei verwenden. Viel lieber würden wir auch diese Euros nach Zypern senden - aber dann können wir im Umkehrschluß keine Hunde mehr vermitteln und nach Deutschland transportieren.

Auch dieses Problem wird immer größer und aktuell sind auch wir unterfinanziert, bzw. die Ausgaben übersteigen wieder einmal die Einnahmen und der Transport nach Deutschland, bzw. Holland, ist ohne ausreichende Spendenhilfe überhaupt nicht mehr zu bewältigen...

 

dp-vielen-tierlieben-dank-150p

...doch wie auch immer und wo auch immer, es Ihnen liebe Leser und Hundefreunde richtig erscheint, bitte engagieren Sie sich! Bitte spenden Sie und helfen Sie so den geschundenen Fellnasen aus dem Tierschutz, denn überall ist die Hilfe von Menschen mit großem Herzen vonnöten, ist gelebte Solidarität und der Fellnasen oft einzige und letzte Chance.

 

Bitte sehen Sie sich sich auch die kommende Doku und weiterhin unsere laufende Berichtserstattung an, wir werden Sie liebe Hundefreunde - wieder so gut, so zeitnah und mit eigenem Material informieren - wie es uns nur möglich ist.

 

Kommentare  

 
#2 Sandy ExleySandra Exley 2013-04-28 20:44
[quote name="Sandra Exley"Maybe next time the team from berlin visit Cyprus they would like to visit us all at ARGOS. They would be most welcome. We are so grateful to all supporters from Hundeliebe who have understood what ARGOS is about and also showed compassion with the crisis ARGOS is facing at the present. Without re-homing some of the animals in this shelter ARGOS is unable to continue to help those in desperate need of saving from killing pounds, rescue from cruel and abusive owners and rescue from a life on the streets. We must all pull together to help ARGOS continue.
 
 
#1 Sandy von ARGOSKarin Then-Vennmann 2013-04-28 17:23
zitiere Sandra Exley:
What a terrible pity the Berlin team did not visit ARGOS when they came to Cyprus to see the great work they are trying to achieve. We are so grateful to all supporters from Hundeliebe who have understood what ARGOS is about and also showed compassion with the crisis ARGOS is facing at the present. Without re-homing some of the animals in this shelter ARGOS is unable to continue to help those in desperate need of saving from killing pounds, rescue from cruel and abusive owners and rescue from a life on the streets. We must all pull together to help ARGOS continue.


Übersetzung:

Vielleicht möchte uns das Berliner Team von Hundeliebe bei seinem nächsten Besuch in Zypern im ARGOS besuchen. Sie sind uns sehr herzlich willkommen. Wir sind allen Anhängern von Hundeliebe sehr dankbar, die verstanden haben, wofür ARGOS sich einsetzt und die auch mitfühlen, was die Krise, in der sich ARGOS befindet, bedeutet. Wenn nicht einige der Tiere im ARGOS vermittelt werden, kann ARGOS nicht weiter den Tieren helfen, die verzweifelt darauf warten, aus den Tötungsstationen gerettet zu werden, oder denen, die von ihren grausamen Besitzern gequält werden und aus dieser Qualhaltung befreit werden müssen oder Tiere vor dem Leben auf der Straßeretten. Wir müssen alle mit vereinter Kraft ARGOS helfen, weiterzubestehen und weiterzuarbeiten.
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein