Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Neuigkeiten von Labus, unserem lieben Dreibein aus Rumänien

| | E-Mail |

labus

Liebe Hundefreunde,

mit diesem Bericht möchte ich Euch an seinem neuen Leben teilhaben lassen. Labus, der dreinbeinige, grosse Hund aus Rumänien, kam am 17. Mai nach Deutschland.

Wir konnten ihn nur nach Deutschland bringen lassen, da sich die liebe Susanne Bock gemeldet hatte, um ihn zu sich zu nehmen. Sie war auf unseren Verein aufmerksam geworden durch eine kleine Anzeige in der Tageszeitung, denn einen PC besitzt sie nicht.

dprow42p

Sogar eine nette Dame aus Hamburg meldete sich, um ihre finanzielle Hilfe anzubieten, damit für Labus eine Zukunft in Deutschland gesichert werden konnte. Eigentlich hätte Labus jetzt bei Susanne das Paradies auf Erden. Er wurde von ihr vom ersten Moment an geliebt.

Es sollte nur eine Pflegstelle auf Zeit sein, aber schon am zweiten Tag kam der Anruf von Susanne

...den gebe ich nicht mehr her... so ein lieber Kerl.

labus1 labus2
labus3 labus4
labus5 labus6
labus7 labus8
labus9 labus10
labus11 labus12
Alles wäre perfekt gewesen, wenn nicht Labus vom ersten Tag an eine gewisse Unruhe anzeigte mit einem leisen ständigen weinen. Zuerst dachten wir, es könnte die Umstellung für ihn sein, aber sein weinen wurde immer fordernder. Wie jetzt den Labus, der sich wegen der Schmerzen nicht mehr gerne anfassen liess und sich immer mehr unter die Büsche im Garten zurückzog, in ein kleines Auto packen und zum Tierarzt bringen???
 
Da Renate Engel in geringster Entfernung von uns zu Susanne wohnt, liess sie kurzerhand alle ihre Termine sausen und half Susanne beim Transport von Labus zum Tierarzt. Endlich eine Diagnose. Die Amputation seines linken Vorderbeines war nicht professionell durchgeführt worden in Rumänien.
 
Es hatte sich im Knochenstumpf eine heftige Entzündung gebildet mit stärksten Schmerzen. Wenn diese nicht behandelt werden würde, würde sie unweigerlich zum Tode führen. Labus wurde sofort mit Medikamenten versorgt und sein nächster OP Termin ist am Donnerstag. Der übriggebliebene Stumpf muss komplett entfernt werden und wir hoffen sehr, dass die OP gut verläuft und Labus dann endlich... endlich sein neues Leben geniessen kann.
 
Liebe Renate und liebe Susanne, vielen, vielen Dank für eure Fürsorge und eure schnelle Handlung. Die Bilder zeigen Labus in seinem neuen Zuhause vor ein paar Tagen, als die Schmerzen noch nicht so überwältigend waren.
labus13 labus14
labus15  labus16
labus17 labus18
labus19 labus23
labus20 labus21 labus22
Lieber Labus, wir wünschen dir von  alles Gute.
Bleib tapfer, so wie du immer gewesen bist!
Jutta Schlotfeldt  ddpright50x50

Kommentare  

 
#5 Labus ...Monika Tietz 2013-05-31 18:21
...wir wünschen dir, dass du dich ganz schnell erholst, damit du endlich das versprochene schöne Hundeleben genießen kannst - auch wenn bei deinem Start erst ein Hindernis überwunden werden musste!
Aber jetzt hast du eine Familie und Freunde, die alles tun, damit du nun endlich schmerzfrei und glücklich sein kannst.
Alles Gute und viel Glück - auch auf drei Beinen!
 
 
#4 Alles Glück der Welt. ..nina harm-preuss 2013-05-31 15:36
wünschen wir dir lieber, tapferer Labus.Und danke danke an so tolle, liebe Menschen, die dir jetzt das Leben geben, das du verdient hast.Ganz lieben Gruss von Nina mit Souki und Penny
 
 
#3 LabuşRenate Engel 2013-05-31 14:58
Heute morgen, am Freitag, haben Susanne und ich Labuş aus der Tierarztpraxis abgeholt, wo er nach der Operation stationär behandelt worden ist. Der Knochenstumpf des Oberarmes und das Schulterblatt sind komplett entfernt worden.
Zu unserer Überraschung kam uns ein fröhlicher, übermütiger Draufgänger entgegen, schwanzwedelnd, mit einem roten Verband um die Brust.
Du bist ein Held, Labuş! Du schaffst das schon!
Bis Montag, zum Verband Wechsel, da fahren wir mit Susanne nochmal los, alles Gute für Euch beide,
wünscht Renate
 
 
#2 Danke Jutta...Gabriela Gräf 2013-05-31 12:14
für diesen tollen Bericht! Auf diesen Fotos sieht Labus schon überglücklich aus, obwohl er ja schon etwas Schmerzen gehabt haben muss. Seine Augen strahlen! Mir geht bei diesen tollen Fotos einfach nur das Herz auf! :-) Was für ein tolles Zuhause für Labus und er hat es verdient!
Großartig auch, wie immer wieder alle an einem Strang ziehen, um ihm und auch anderen Hunden zu helfen!

Für Labus drücken sicher sehr viele Menschen ganz fest die Daumen und er wird hoffentlich recht bald schmerzfrei und gesund sein!

Liebe Grüße
und toi, toi toi für die OP
 
 
#1 Viel GlückBritta Mammen-Behrendt 2013-05-31 08:27
Lieber, lieber Labus, ich wünsche dir viel Glück für die OP und alles Gute, damit Du danach Dein neues, schönes Leben genießen kannst.

Das schaffst Du auch noch, ich drücke alles Daumen!

Danke an alle Helfer und an das neue Frauchen, das dieser Fellnase eine Zukunft gibt!

Liebe Grüße von Britta mit Kessy und Baco
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein