Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Vermittelte Fellnasen im Mai 2013 und wir bitten Sie um Ihre Hilfe

| | E-Mail |

labusLiebe Hundefreunde,

Die Auswirkungen der zypriotischen Finanzkrise treffen ganz besonders auch den Tierschutz (wir berichten weiter) und treten immer mehr und in aller Gnadenlosigkeit zu Tage.

Die wenigen Spenden vor Ort werden noch weniger, Unterstützungen ganz gestrichen und so droht jetzt bei allem Leid - auch noch der Hungertod....

Trotzdem konnten im Mai weitere 50 vermittelte Hunde in Not Ihr Schicksal wenden und haben den Weg in ein neues Leben und in ein neues Zuhause gefunden. Eine bisher noch nie erreichte Anzahl in nur einem Monat...

...und nicht wenige Schicksale davon - haben wieder die Herzen der Menschen berührt.

 

Viele Spender und Helfer haben dazu beigetragen und in Anbetracht der Krisensituation und der schwierigen Transportumstände, ist das einfach nur wieder ein schönes und großartiges Ergebnis, denn jedes Leben zählt und ist ein ganz besonderer Seestern.

Doch werden wir bei aller Freude darüber auch nie vergessen, dass so viele der Fellnasen, die wieder einmal zurückbleiben mussten, die niemals Glück hatten und unter den Menschen keinen Freund gefunden haben - weiterhin ein furchtbares Schicksal erdulden......

Insgesamt waren es im Mai 12 Flüge mit 36 vierbeinigen Passagieren und Landungen in Nürnberg, Frankfurt, Berlin, Hamburg und hauptsächlich Amsterdam. Zusätzlich noch 8 Hunde aus Rumänien auf dem Landweg, eine Autoreise von gesamt über 3.000 km.

Dabei muß man das tatsächlich einmal miterlebt haben, sonst kann man sich wirklich kaum vorstellen - was für ein logistischer und finanzieller Aufwand dahinter steht...  

 

...wir erwähnen es immer wieder liebe Hundefreunde, weil die Flüge und Verbindungen fast kontinuierlich immer teurer und komplizierter werden und wir es ohne Unterstützung nicht alleine bewältigen können. 


Wir fahren z. B. zur Hundeabholung für die Flüge Zypern - Holland, fast wöchentlich 1.200 km bis nach Amsterdam und zurück und noch im vorigen Jahr war es "nur" die Strecke Hamburg, also 1/4 an Zeit, Kosten und Aufwand, um nur ein Beispiel - vehement gestiegener Kosten zu nennen, von den ständig erhöhten Cargopreisen ganz zu schweigen.

UND jetzt auch noch die Zypernkrise, die das Land, zumindest finanziell und den ohnehin kaum vorhandenen Tierschutz dann auch sowieso, sicherlich auf viele Jahre hinaus - noch weiter zurückwerfen wird.....

...daher können wir es ohne Ihre Spendenhilfe auch niemals alleine schaffen - bitte helfen Sie mit, bitte siehe auch z. B. unsere Spendenaktion:



bucket-dogs-350p

5 Euro für ein Körbchen

- Vielen tierlieben Dank -

 

 


Und Dank Ihrer Hilfe und wie wunderschön! Diese 50 Fellnasen, die teils aus Tierheimen und privaten Pflegestationen kommen, aber in weit überwiegender Anzahl von Helen und Lana aus zypriotischen Tötungsstationen herausgeholt wurden...,

...sind jetzt gerettet und waren wie stets - größtenteils bereits vorher vermittelt!

Der i. a. R. kleinere Anteil wurde oder wird noch, von unseren wunderbaren Pflegemamas und Pflegepapas aufgenommen, gehätschelt und betüttelt, bis auch sie ihr Zuhause, ihre Menschen und Familien finden...

 

 

 

 

Diese Hunde aus teils höchster Not und aktueller Lebensgefahr, haben jetzt unter den Menschen doch noch Freunde gefunden! Freunde und Menschen mit grossem Herzen, die einem Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause schenkten und wir danken Ihnen sehr dafür!

 

Es werden leider nie genug sein! Aber diese Schnuffies haben es geschafft - ihr Schicksal zu wenden...
...und wenn wir auch niemals allen helfen können, so können wir es doch immer wieder versuchen!



Allen Menschen die dabei geholfen haben, können wir dabei niemals genug für ihren zutiefst liebevollen und sozialen Einsatz für die Geschöpfe danken, die nicht für sich selbst sprechen können, die in grosser Not sind und unter den Menschen einen Freund und Schutz und Hilfe suchten........


Liebe Spender,


ohne Ihre finanzielle Unterstützung, hätten wir eine sehr grosse Anzahl der bis zur Stunde vermittelten Hunde in Not, aufgrund der immensen Transportkosten - nicht ausfliegen können!

Oder man kann es auch so ausdrücken: Die ganze Vereinsarbeit wäre in dieser Größenordnung, sowie in dieser Art und Weise - überhaupt nicht möglich gewesen!

Wir danken Ihnen und besonders im Namen unserer "Schützlinge" sehr dafür und mehr, als wir es mit Worten jemals ausdrücken können....!

 

 

 

Im Mai 2013 vermittelte 50 Fellnasen

Bibbi

Info über: Bibbi

Wurde Vermittelt
am 01.05.2013
nach Bonn

Henry

Info über: Henry

Wurde Vermittelt
am 02.05.2013
nach Hamburg

Emma

Info über: Emma

Wurde Vermittelt
am 03.05.2013
nach Neuss

Nina

Info über: Nina

Wurde Vermittelt
am 04.05.2013
nach Köln

Annie

Info über: Annie

Wurde Vermittelt
am 04.05.2013
nach Lindhöft

Princess

Info über: Princess

Wurde Vermittelt
am 05.05.2013
nach Fehmarn

Mady

Info über: Mady

Wurde Vermittelt
am 05.05.2013
nach Schleswig

Barney

Info über: Barney

Wurde Vermittelt
am 05.05.2013
nach Hockenheim

Nemo

Info über: Nemo

Wurde Vermittelt
am 05.05.2013
nach Sachsenheim

Basha

Info über: Basha

Wurde Vermittelt
am 06.05.2013
nach Düsseldorf

Simba

Info über: Simba

Wurde Vermittelt
am 06.05.2013
nach Tastrup

Gospol

Info über: Gospol

Wurde Vermittelt
am 07.05.2013
nach Leck

Deyla

Info über: Deyla

Wurde Vermittelt
am 07.05.2013
nach Kempen

Bruno

Info über: Bruno

Wurde Vermittelt
am 08.05.2013
nach Wolfenbüttel

Lulu

Info über: Lulu

Wurde Vermittelt
am 09.05.2013
nach Düsseldorf

Finni

Info über: Finni

Wurde Vermittelt
am 09.05.2013
nach Essen

Austin

Info über: Austin

Wurde Vermittelt
am 09.05.2013
nach Nürnberg

Lady

Info über: Lady

Wurde Vermittelt
am 09.05.2013
nach Leck

Bambino

Info über: Bambino

Wurde Vermittelt
am 09.05.2013
nach Diepholz

Dora

Info über: Dora

Wurde Vermittelt
am 09.05.2013
nach Itzehoe

Jersey

Info über: Jersey

Wurde Vermittelt
am 10.05.2013
nach Beelitz OT Rieben

Marshall

Info über: Marshall

Wurde Vermittelt
am 10.05.2013
nach Wees

Goldie

Info über: Goldie

Wurde Vermittelt
am 10.05.2013
nach Linz am Rhein

Freddy

Info über: Freddy

Wurde Vermittelt
am 10.05.2013
nach Haan

Trixie

Info über: Trixie

Wurde Vermittelt
am 11.05.2013
nach Bonn

Vila

Info über: Vila

Wurde Vermittelt
am 12.05.2013
nach Wrixum

Bimba

Info über: Bimba

Wurde Vermittelt
am 13.05.2013
nach Beckum

Jerry

Info über: Jerry

Wurde Vermittelt
am 13.05.2013
nach Lörzweiler

Penny

Info über: Penny

Wurde Vermittelt
am 14.05.2013
nach Berlin

Grey

Info über: Grey

Wurde Vermittelt
am 15.05.2013
nach Wulfstorf

Cookie

Info über: Cookie

Wurde Vermittelt
am 17.05.2013
nach Kappeln

Gino

Info über: Gino

Wurde Vermittelt
am 19.05.2013
nach Westoverledingen

Kyle

Info über: Kyle

Wurde Vermittelt
am 21.05.2013
nach Tinningstedt

Blackie

Info über: Blackie

Wurde Vermittelt
am 22.05.2013
nach Flensburg

Noni

Info über: Noni

Wurde Vermittelt
am 22.05.2013
nach München

Sasha

Info über: Sasha

Wurde Vermittelt
am 24.05.2013
nach Rodgau

Luke

Info über: Luke

Wurde Vermittelt
am 25.05.2013
nach Weyhe

Jeeves

Info über: Jeeves

Wurde Vermittelt
am 25.05.2013
nach Frankfurt

Chapy

Info über: Chapy

Wurde Vermittelt
am 27.05.2013
nach Bremen

Anda

Info über: Anda

Wurde Vermittelt
am 27.05.2013
nach Stolberg-Vicht

Jason

Info über: Jason

Wurde Vermittelt
am 28.05.2013
nach Oberhausen

Poppet

Info über: Poppet

Wurde Vermittelt
am 28.05.2013
nach Fahrdorf

Tiffany

Info über: Tiffany

Wurde Vermittelt
am 29.05.2013
nach Essen

Boomer

Info über: Boomer

Wurde Vermittelt
am 29.05.2013
nach Kiel

Busy

Info über: Busy

Wurde Vermittelt
am 29.05.2013
nach Potsdam

Atlas

Info über: Atlas

Wurde Vermittelt
am 30.05.2013
nach Geschendorf

Milo

Info über: Milo

Wurde Vermittelt
am 30.05.2013
nach Großwaabs

Vesta

Info über: Vesta

Wurde Vermittelt
am 30.05.2013
nach Bremen

 

Die Flüge im Mai 2013 und
unsere Fellnasen - Transporteure

50 Hunde konnten vermittelt und 36 Fellnasen im gleichen Zeitraum mit 12 Linienflügen ausgeflogen werden.

Zudem 8 rumänischen Fellnasen mit dem Auto auf einer gesamt über 3.000 km langen Reise.

 

Aus unseren Vielfliegern, wie z.B. Wolfgang Kohnke und Rüdiger Kratzsch, sind jetzt Vielfahrer geworden, verstärkt durch Olaf Riecken und wir können allen "Fellnasen - Transporteuren" nur immer wieder TAUSEND DANK sagen! Dazu sammelt Wolfgang auch immer noch den Großteil aller Boxen ein, lagert und reinigt, repariert und verpackt und bereitet alles für den Rücktransport vor....!!!
 
...Sponsoren, Spender...
  ... und Profi - Transporteure
Welch ein riesengroßes Glück für "unsere" Schützlinge, dass sich auch Rolf Worthmann und Ehefrau Martina mit Ihrer Spedition MWB aus Diepholz - so sehr engagieren!

Sie organisieren und sponsern u. a. den kpl. Rücktransport der Boxen und z.B. Futterspenden nach Zypern via Seefrachten...und führen aktuell auch die Hundetransporte von Frankfurt und Amsterdam nach Diepholz durch...


....und entlasten dadurch unsere Kasse und unser ohnehin so kompliziertes und kostenintensives Transportsystem als auch die Belastung unserer weiteren Fellnasen - Transporteure sehr, sehr erheblich! Eben einer der "Glücksfälle" und wieder eine Begegnung mit besonderen Menschen, ohne die wir, oder besser gesagt der Tierschutz - auf Dauer einfach nicht auskommt und es noch sehr viel schwerer hätte...
 
...und natürlich Lana li. und Helen...
  ...die Aktivistinnen vor Ort
Wir haben schon oft über Helen und Lana berichtet.

Doch können wir, was diese beiden Aktivistinnen tagtäglich auf sich nehmen...,

...um ihrem Herzen zu folgen und Hunden in Not beizustehen...

     
... und Ihr tagtäglicher Einsatz
  ...in den Tötungsstationen
...mit Worten nur sehr unzulänglich beschreiben...

...aber wir können es in Bildern zeigen. Bitte siehe unsere eigene, vierteilige:


"Doku über Tötungsstationen"
     

Liebe Hundefreunde,


wenige Tage vor Weihnachten 2011 und auch im Jahr 2012 und 2013, rufen wir zu dieser...

"5 Euro für ein Körbchen, für Hunde aus den Tötungsstationen"

...gemeinschaftlichen Spendenaktion auf - wir bitten Siemachen Sie mit....

   
 
Spendenkonto, Bank:
Nord Ostsee Sparkasse


Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 1860 45 167
BLZ: 217 500 00

IBAN:DE37217500000186045167

BIC-/SWIFT-Code:NOLADE21NOS

Die Gemeinnützigkeit ist mit Schreiben
Finanzamt Flensburg vom 21.02.2011
u. der St. Nr. 15.290.8280.5 anerkannt.

   
Nutzen Sie PayPal:
 
Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
- Vielen tierlieben Dank -

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein