Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Update nur 3 Tage später für: Es brennt an allen Ecken……

| | E-Mail |

leomoonyaqueeniemidnightLiebe Hundefreunde,

Wir bitten dringend um Hilfe

Wieder haben wir einen Notruf aus Zypern erhalten, der uns erschüttert hat. Die Todeszellen sind voll mit den liebsten Hunden, die jetzt dem Tode geweiht sind, wenn wir nicht ganz schnell eingreifen.

Besonders betroffen sind der kleine Leo, Sohn von Nancy, die Labbihündin Moonya, (Labbis sind sooo liebenswerte Hunde) die Pointerhündin Queenie, die so reizend und fürsorglich fremde Babies aufgezogen hat und der tolle Midnight, der erzogen und gehorsam ist.

dprow42p
Müssen wir tatsächlich auf die Nachricht warten dass sie alle tot sind, oder bekommen wir Hilfe? Es eilt! Die genannten Hunde stehen schon auf der Liste zum Euthanasieren.
leo1 leo2 leo3
Leo
midnight1 midnight2 midnight3
Midnight

queenie1 queenie2 queenie3
Queenie
moonya1 moonya2 moonya3
Moonya
Wir wünschen uns so sehr, sie retten zu können, aber das geht nicht ohne die Hilfsbereitschaft von Ihnen.
Am liebsten wäre uns natürlich eine Vermittlung, aber auch eine Pflegestelle hilft.
Frauke Neumann  ddpright50x50
Update 14.06.2013, nur 3 Tage später!:

Ich bin so stolz……

auf "unsere" Pflegemamas und Papas, denn binnen kürzester Zeit waren die oben abgebildeten Hunde - verteilt und damit gerettet...!!!

So viele haben mich angerufen und mir ihre Hilfe angeboten. Ach was, dann nehmen wir eben noch einen Pflegi auf, Hauptsache ist doch, dass er leben kann.

Mein ganz besonderer Dank geht an Familie Weidmann, die schon 2 eigene Hunde haben, den kleinen Astro in Pflege und jetzt noch bereit sind Moonja aufzunehmen. Sogar Midnight hätten sie auch noch genommen.

Welch ein großartiger Einsatz für das Leben der Hunde! Unsere Heike Warnken hat sich dankenswerter Weise bereit erklärt Queenie noch dazu zu nehmen, obwohl sie schon in ein paar Tagen den tollen Vimal aufnimmt.

Midnight hat das große Los gezogen, er hat jetzt wieder eine eigene Familie, darf mit Papa jeden Tag in die Natur und der Hundestrand auf Sylt ist nicht weit. Welcher Labbi würde nicht gerne nach Sylt ziehen

Nur der kleine Leo hatte noch kein Pflegeplätzchen. Unsere liebe Elke Jordan mit dem riesengroßen Hundeherz bot sich an, obwohl sie selbst 3 Hunde hat und noch Pflegi Jonny und manchmal noch die Hunde ihrer Tochter hütet.

Doch als dann Rüdiger und Marlies anriefen und ihre Hilfe wie selbstverständlich anboten, war alles klar. Bei ihnen wohnen auch schon 2 eigene Wauzis und der süße Alfie. „ Ach was, das kriegen wir schon!“

Toll Ihr Lieben, ich bin stolz auf Euch und bin riesig froh, Euch bei uns zu wissen! Jetzt müssen wir nur noch auf den passenden Flieger warten und die Fellnasen verteilen.

 

Frauke Neumann

Kommentare  

 
#8 Klasse;;))Susanne Wiegand 2013-06-16 09:50
Liebe Pflegestellen ihr seid einfach klasse...Habe mich soeben auch an den anfallenden Flugkosten für die Hunde beteiligt.... Kia (die arme Hündin in Rumänien) konnte ja zwischenzeitlich auch vermittelt werden... :lol: so kann es weitergehen;;))
 
 
#7 Pfoten-TicketBrigitte Möller 2013-06-15 13:43
Ich schicke Montag auch noch 'n Extra-Schein rüber.

Wenn viele Leute kleine Beträge schicken, kommt am Ende ein großer Betrag zusammen. Logisch - oder? ;-)

Also, liebe Tierfreunde, gemeinsam schaffen wir das!!
 
 
#6 und jetzt nochmal allealberti 2013-06-15 12:30
von uns kommt auch ein kleiner Betrag! :roll: Zusammen kriegen wir das Geld für die Flüge zusammen!
 
 
#5 Pfoten-Tickets oder "Wer hat noch 'n Euro für uns?"Monika Tietz 2013-06-15 06:30
Midnight hat einen Flugpaten gefunden! Wunderbar!
Eine Sorge weniger.

Aber Moonya, Queenie und der kleine Leo sammeln noch für ihre Pfoten- Tickets in die Freiheit und bitten um einen kleinen oder gern auch größeren Beitrag von lieben Menschen.

Meine Spende ist unterwegs und außerdem Dauerauftrag "aufgestockt". Bitte helft mit!
 
 
#4 PflegestellenIngrid Klein 2013-06-14 22:36
leider ist es bei mir nicht möglich einen Hund in Pflege zunehmen.
Aber etwas Geld für die Flüge spenden,das werde ich.
 
 
#3 PflegestellenSusanne Peros 2013-06-14 18:24
Einfach toll in wie kurzer Zeit sich soviele Tierfreunde bereit erklaert haben zu helfen. Hier auf Zypern ist es fast unmoeglich Pflegestellen zu finden und es wuerde uns allen die wir verzweifelt versuchen Hunde vor dem einschlaefern zu retten etwas Luft verschaffen und die Hunde haetten eine Chance ein Zuhause zu finden.Danke an alle die Hunde in Pflege nehmen.Susi
 
 
#2 Schönjasmin 2013-06-14 14:10
Es ist zu schön so eine Nachricht zu lesen .
Eine Kleinigkeit haben wir auch gespendet. ;-)
 
 
#1 tollStephanie Massolle 2013-06-14 12:52
Das ist einfach nur toll!!!!!!!!!
Und alle, die erstmal keinen Hund nehmen können...können ja noch etwas Geld spenden.....für die Flüge ;-)
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein