Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Kleine tapfere Angel

| | E-Mail |

angel1

Liebe Hundefreunde,

heute erreichte uns, per e-Mail von Helen Woolley, die Geschichte von der kleinen Hündin Angel.

-Tagtägliches Geschehen auf Zypern und doch sticht es mitten ins Herz-
 
Vor 5 Wochen wurde die kleine Angel in die Tötungsstation Ypsonas gebracht.
 
Helen und Lana sahen sofort das fürchterlich geschwollene Hinterbeinchen der Kleinen. Das Beinchen war so entzündet, dass die beiden nicht daran glaubten, ein Tierarzt könnte noch helfen.

   
dprow42p
   

Angel war von einem Auto angefahren worden und einfach verletzt zurück gelassen. Menschen, die nicht so herzlos waren, haben sie am Straßenrand liegen sehen, weinend vor Schmerzen. Da sie nicht wussten wohin mit ihr, brachten sie Angel ins Ypsonas.

-Viele wissen auch nicht, dass es eine Tötungsstation ist und denken, dort wird den Hunden geholfen-.

Lana brachte Angel zum Tierarzt und er konnte helfen. Zuerst musste die Infektion gestoppt werden damit die Schwellung zurück ging und erst dann konnte er die Fraktur, also den Knochenbruch erkennen.
 
Wie gut, dass es ein glatter, unkomplizierter Bruch war und er Angel somit operativ helfen konnte.
 
Danach kam sie in eine Pflegestelle, in der sie nun seit 5 Wochen in einem Kennel leben muss. Für die kleine, junge und verspielte Maus war das natürlich eine furchtbare Zeit, aber sie musste ruhiggestellt werden.

So gerne wäre sie herumgeflitzt, aber das konnte die Pflegemama nicht zulassen.

   
angel1 angel2
   

Der Tierarzt möchte Angel in den nächsten Tagen wieder untersuchen. Dann wird er entscheiden, ab wann die süsse Maus endlich vermittelt werden kann, um dann alles zu vergessen und endlich so richtig fröhlich und glücklich zu werden.

   
angel3 angel4
   

Sie hat einen so wunderbaren Charakter und sieht so süss aus,
dass man sie einfach lieb haben muss.

Hoffentlich finden wir bald für Angel ganz liebe Menschen,
die ihr all das geben, was sie bisher nicht hatte.

   

Liebe Grüße

Jutta Schlotfeldt

 ddpright50x50
   
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein